Alexander, Caesar & Co. #6: Assyrer mittleres Reich

1

Von Hunwolf kommt dieses Mal ein Beitrag zu den Assyrern des mittleren Reichs, den frühen Neuassyrern und späten Neuassyrern bei Armati.

I. Assyrer des mittleren Reichs, frühe Neuassyrer und späte Neuassyrer bei Armati

Zur Erklärung: die Coretruppen sind Standard, den Armeekern bekommst du immer, wenn du diese Armee aufstellst. Aus dem Bonus kannst du auswählen, was durch die Punktekosten und die überhaupt zur Verfügung stehenden Einheiten begrenzt wird. Üblicherweise spielt man 75 Punkte, ich persönlich bevorzuge die größere Variante von 100.

Legende:

Die Zahl ganz links ist die zur Verfügung stehende Anzahl,
L2Ch heißt Light2HorseChariot,
FT = Fußtruppe = schwere Infanterie,
SI sind Plänkler,
HC ist Heavy Cavalry usw.

Die Zahlenkombi mit der Klammer:

  • Der Wert links von der Klammer ist der Frontkampfwert in gutem Gelände.
  • In der Klammer steht der Wert, mit dem die Einheit kämpft, wenn sie in der Flanke attackiert wird.
  • Hinter der Klammer der Wert für schlechtes Gelände.
  • Dann kommen die Prot-Werte, also welchen Schutz (Panzerung/Schilde) die Einheit gegen Beschuß (Bogen/Speer/Schleuder) hat.
  • Dann kommt die Bewaffnung.
  • Im Bonus in der Klammer steht zum Schluß, was die Einheit kostet.

II. Mittelassyrer

Core

  • 2 L2CH 2[0]0 +1 Bows/Various KU
  • 2 FT 6[1]1 +1 Speer KU
  • 1 FT 5[1]1 +1 Bogen KU
  • 2 LI 4[1]2 +1 Javelin
  • 1 LI 3[1]2 +1 Bogen
  • 1 SI 3[1]2 +2 Schleuder

Bonus

  • 6 L2CH 2[0]0 +1 Bows KU (8 )
  • 3 FT 6[1]1 +1 Speer KU (8 )
  • 1 FT 5[1]1 +1 Bogen KU (8 )
  • 2 LI 4[1]2 +1 Javelin (7)
  • 2 LI 3[1]2 +1 Bogen (6)
  • 1 SI 3[1]2 +2 Schleuder (2)
  • 2 SI 2[1]1 +2 Bogen (2)

III. Frühe Neuassyrer

Core

  • 1 H4CH 5[1)0 1 Various/Bows
  • 1 HC 4[0]0 1 Various/Bows
  • 2 FT 7[1]1 2 Spears
  • 1 FT 6[1]1 1 Bows
  • 1 LI 4[1]2 1 Javelin
  • 1 SI 2[1]1 2 Bows

Bonus

  • 3 H4CH 5[1)0 1 Various/Bows 14
  • 2 M2CH 4[1]0 1 Various/Bows 12
  • 1 HC 4[0]0 1 Various 10
  • 3 FT 7[1]1 1 Spears 10
  • 1 FT 6[1]1 1 Bows 10
  • 1 LI 4[1]2 1 Javelin 7
  • 2 SI 3[1]2 2 Javelin 2
  • 1 SI 2[1]1 2 Bows 2

IV. Späte Neuassyrer

Core

  • 1 H4CH 5[1)0 1 Various/Bows
  • 1 HC 4[0]0 1 Various
  • 2 FT 7[1]1 2 Spears
  • 1 FT 6[1]1 1 Bows
  • 1 LI 4[1]2 1 Javelin
  • 1 SI 2[1]1 2 Bows

Bonus

  • 3 H4CH 5[1)0 1 Various/Bows 14
  • 2 HC 4[0]0 1 Various 10
  • 1 LC 1[0]0 1 Bows 6
  • 1 CM 3[0]0 1 Bows 9
  • 2 FT 6[1]1 1 Spears 8
  • 1 FT 7[1]1 1 Spears 10
  • 1 FT 6[1]1 1 Bows 10
  • 2 LI 4[1]2 1 Javelin 7
  • 1 SI 3[1]2 2 Javelin 2
  • 1 SI 3[1]2 2 Slings 2
  • 2 SI 2[1]1 2 Bows 2

Einheiten mit einem Frontwert von 7 sind schon bemerkenswert, er liegt sonst bei 5 oder 6, bei manchen mittelalterlichen Armeen sogar nur bei 4, was die FT angeht.

Was mir bei den ARMATI-Listen – speziell bei jenen der frühgeschichtlichen Perioden – sehr gut gefällt, ist, dass die Autoren nicht das wiedergeben, was sie denken, oder was sie gerne hätten, sondern ziemlich gut das treffen, was war. Darum fehlen einige Armeen der frühen Periode ganz, weil man offenbar nicht genug Fachwissen hatte, um eine seriöse Liste zu erstellen.


Bildnachweis: © shutterstock – Anna Fevraleva

Über Ariovist

Der Geist, der stets verweist.

1 Kommentar

  1. Der einleitende Kern ist mM nach ein wenig missverständlich.

    Die „Core“-Truppen sind die Truppen, die IMMER genommen werden müssen. Sie orientieren sich an den Truppen, welche in der Historie immer aufgestellt worden sind.

    Die „Bonus“-Truppen können frei gewählt werden. (Die Obergrenze liegt hier wie oben erwähnt normalerweise bei 75 Punkten kann jedoch auch 100 Punkte betragen.) Aufgrund dieser aufgestellten Bonustruppen plus der Core-Truppen (hier zählen nur sogenannte „Key-Units“/“Schlüssel-Einheiten“) errechnet sich letztendlich, wieviel die gesamte Armee an Schaden auszuhalten im Stande ist. (Army-Breakpoint).

Leave A Reply