Panzer-Bataillon der Bundeswehr

3

Das Panzer-Bataillon der Bundeswehr hat der Xena in die Sturmi Army eingeschleust. Im Maßstab 1:285 gehalten hat er beim letzten Besuch der Monnemer Kasernen ein Angebot für die GHQ Models Micro Armour unterbreitet, das man nicht ausschlagen durfte. Damit steht eines schon mal fest: Die Möglichkeiten, Cold War Commander zu spielen, rücken näher.

Panzer-Bataillon der Bundeswehr

Das 1:285er-Panzer-Bataillon entspricht nicht so ganz einer typischen Gliederung der Bundeswehr. Als Grundlage für eine Cold War Commander Armee dürfte es jedoch auf jeden Fall diesen könnnen, ist doch alles enthalten, was man sich so für den Spieleinsatz wünschen würde: Kampfpanzer, Schützenpanzer, Flakpanzer, Infanterie, Jagdpanzer, Spähpanzer und anderes Großgerät.

Mit dabei gab es auch noch ein paar passende Flugzeuge – ebenfalls im Maßstab 1:285. Was jetzt noch fehlt, ist eine Bw-mäßige Bemalung für das Panzer-Batallion.

Panzer-Bataillon der Bundeswehr: Xenas GHQ Models Micro Armour -Lieferung

Panzer-Bataillon der Bundeswehr: Xenas GHQ Models Micro Armour -Lieferung

Panzer-Bataillon der Bundeswehr: Xenas GHQ Models Micro Armour -Lieferung

Panzer-Bataillon der Bundeswehr: Xenas GHQ Models Micro Armour -Lieferung

Panzer-Bataillon der Bundeswehr: Xenas GHQ Models Micro Armour -Lieferung

Panzer-Bataillon der Bundeswehr: Xenas GHQ Models Micro Armour -Lieferung

Panzer-Bataillon der Bundeswehr: Xenas GHQ Models Micro Armour -Lieferung

Panzer-Bataillon der Bundeswehr: Xenas GHQ Models Micro Armour -Lieferung

Gliederung Panzerbatallion der Bundeswehr

Laut Wikipedia ist ein Panzerbataillon der Bundeswehr ist mit 44 Kampfpanzern vom Typ Leopard 2 ausgerüstet. Sie befinden sich in folgenden Einheiten:

  • 1./ Stabs- und Versorgungskompanie
    Die Stabs- und Versorgungskompanie verfügt an Großgerät über zwei Kampfpanzer Leopard 2 und zwei Bergepanzer Büffel in einem Instandsetzungszug.
  • 2./ Panzerkompanie – 14 Kampfpanzer Leopard 2
    Zwei der Kampfpanzer finden sich in der Kompanie-Führungsgruppe wieder, zwölf weitere Kampfpanzer Leoppard 2 werden in den drei Zügen der Kompanie eingesetzt – also vier Fahrzeuge in jedem der Züge
  • 3./ Panzerkompanie – 14 Kampfpanzer Leopard 2
    Gleiche Ausstattung wie die 2. Panzerkompanie
  • 4./ Panzerkompanie – 14 Kampfpanzer Leopard 2
    Gleiche Ausstattung wie die 2. Panzerkompanie
  • 5./ Einsatzunterstützungskompanie
    Hier finden sich keine Panzerfahrzeuge

Xenas Panzerbatallion: Auch Marder, Gepard & Co.

44 Leopard-Panzer sind leider nicht dabei… Die weiteren Fahrzeuge aus Xenas Bataillon wird man in der Gliederung eines Panzerbataillons nicht unterbringen können. Fürs Spiel werden sie jedoch interessant sein. Seine Modelle stammen übrigens ausschließlich von GHQ Models Micro Armour und sind feinstens detailliert. Beim Bemalen wird man prüfen müssen, ob zuerst ein Abtragen der bisherigen Farben nötig sein wird, oder ob man die neuen Farben draufsetzen kann.

Best

Sturmi


Bildnachweis: © alle schwarzer.de

Über Sturmi

Sturmi ist passionierter Dioramen- und Modellbauer und Table-Top-Spieler. Seinen Einstieg fand er über das frühere Spielsystem "Behind-Omaha" von Samy, er ist jedoch nicht festgelegt.

3 Kommentare

  1. Naja – es bliebe abzuwägen, wann Dein spezieller Kalter Krieg denn heiß laufen würde, schließlich unterlief die Gliederung der Truppe in den 80ern einige Phasen, so dass eine momentane noch noch ein (fernes) Echo der 80er ist.

    • Und es bleibt zu prüfen, wie die Nicht-Kampfpanzer-Modelle ins Spiel einbezogen werden können. Die Regelwerke und Spielsysteme, die ich bisher kenne, beziehen vor allem Fahrzeuge ein, die schießen können.

      Die Bedeutung von Transportern, Aufklärungsfahrzeugen und all dem kanonenlosen Gerät ist meist gleich Null. Nur Doncolor gibt derlei Fahrzeugen in seinem Regelwerk „Geile Scheiße“ eine sinnvolle Rolle.

  2. Na.., da MUSS ich mich jetzt mal einmischen..!
    Es handelt sich bei dem o.G. um ein Pz.Gren.Btl. ..z.Zt. der Heeresstruktur 4 Also in den frühen 80ern, kurz nachdem die ersten Leopard zur Truppe kamen.
    Aus diesem Grund hat es-wie auf dem Bild schön zu sehen- zwei Panzer (Leopard)-, und eine Pz.Gren. Kp. (Marder)
    Linie 5 (unten nach oben) Nachschub-Zug, Funk-Zug, Inst.-Zug
    Linie 6 (unten) Btl.Führungszug
    ab Linie 7 sind es Divisionstruppen
    – Linie 7 ABC-Abwehrzug, 2 Panzer-Aufklärungszüge (Luchs)
    – Linie 8 Rak-JgPz.Kp ( Jaguar 1)
    – Linie 9 4x FK 20 , 2x Flak-Pz.Gepard

    Im letzten Bild sind 3 Transportpanzer Luchs zu sehen, sowie 3x Starfighter und 2x (israelische) Phantom. Die Bemalung ist historisch verbürgt, sowohl bei den Jet´s als auch bei den Fahrzeugen und entspricht den 1980ern (Schwarz, grün, braun) Mag sein, das die Farbe nachgedunkelt hat.., ich würde von einer Übermalung abraten (da gehen zu viel Details verloren)

    Die Farbe abzuwaschen …hm…(da würde wohl jedem Hobbiist das Herz brennen, wenn man seine (ex)Teile als nicht erhaltenswert erachtet…) Die Modelle über 25 Jahre alt und alle zusätzlich zuerst mit Glanz- danach mit Mattlack -für die Ewigkeit-lackiert.., also, ich würde sie lassen !
    ABER..ist Deine Sache ! (*mit einer Träne im Knopfloch*)

Leave A Reply