Neue Führungskader für die 10. NKWD Division

0

Das mörderische Wetter haut nicht nur die Spessartfranken von ihrer Palme. Auch in der Mainzer Cyrenaika schleppen sich die Abende zäh bei subtropischen Temperaturen. Da nimmt man sich beim Bepinseln kleinere Gebinde an Figuren vor.

Das Offizierskorps der 10. NKWD Division

Die Ausstattung der 10. NKWD Division mit Offizieren ist etwas knäpplich. Zwei neue Einheiten sollen der Division zugeteilt werden. Für 20mm-PBI werden es zwei Infanteriezüge sein, für 20mm-Geile-Scheiße mit seinem verkürzenden Mengenmaßstab werden es zwei Bataillone sein. Es sind grob 80 Mann, die da auf Bepinselung warten. Allen voran kommt dieses Mal das Offizierskorps.

Die Fotos zeigen es: Meine Vorräte an PSC-Russen gehen zur Neige. Aus dem Revell Set 02510 Soviet Infantry und aus dem Esci Set 203 Russian Soldiers nehme ich einige Kandidaten auf.

Einige begleitende Schützen für das Offizierskorps der 10. NKWD Division

Einige begleitende Schützen für das Offizierskorps der 10. NKWD Division

Das Offizierskorps der 10. NKWD Division nach der Grundierung und dem Auftrag der Farbe Khaki auf der Uniform und der Farbe Schwarz auf der Base.

Das Offizierskorps der 10. NKWD Division nach der Grundierung und dem Auftrag der Farbe Khaki auf der Uniform und der Farbe Schwarz auf der Base.

Die Funker

Mittlerweile achte ich auf eine gewisse Ausstattung mit Technik. Ariovist meint zwar, dass das overdone ist und nicht den Ausrüstungsgrad der Roten Armee zum damaligen Zeitpunkt widerspiegelt, doch ich möchte ein paar Funker in der Truppe wissen.

Auf 36 Mann kommt ein Funker. Das ist bei 20mm-Geile-Scheiße in jedem dritten 12-Mann-Trupp. Bei meinen deutschen Trupps steckt in jedem 10-Mann-Trupp ein Funker. Auf dass es Artilleriegranaten regnen möge!

Da habe ich keine Gewissensbisse, den Russen in jedem dritten Trupp einen Funker zu spendieren, zumal man die im Häuserkampf in Shturmigrad sicher braucht. Oh weh! Jetzt wird der Ariovist wieder historische Schriften herauskramen und darauf hinweisen, dass die Rote Armee ur ein Funkgerät besaß, welches neben Stalins Nachtkastl stand.

Die Offiziere der 10. NKWD Division erwachen zum Leben...

Die Offiziere der 10. NKWD Division erwachen zum Leben…

Die Schützen ebenfalls...

Die Schützen ebenfalls…

"Befehle brüllen" geht schon. Sobald die Base fertig ist, geht es ins Gefecht.

„Befehle brüllen“ geht schon. Sobald die Base fertig ist, geht es ins Gefecht.

Vorzeitiger Dienstschluss in der Bekleidungskammer

Der Versorgungs-Uffz meldet „Hitzefrei“ an. Für heute soll’s genug sein. Nächste Woche ist auch noch zeit zum Einkleiden der anderen Herren.

Best

Sturmi


Bildnachweis: © alle schwarzer.de

Über Sturmi

Sturmi ist passionierter Dioramen- und Modellbauer und Table-Top-Spieler. Seinen Einstieg fand er über das frühere Spielsystem "Behind-Omaha" von Samy, er ist jedoch nicht festgelegt.

Leave A Reply