Zvezda 6145 Soviet 76mm Gun and Crew geht in Stellung

0

Es hat ja schon ein wenig gedauert. Die Zvezda 6145 Soviet 76mm Gun and Crew hatte ich vor einiger Zeit schon mal aus der Schachtel gelockt und erste Teile gefertigt. Seit dem lagen die Russenwummen für ein halbes Jahr auf dem Bastelbrett und warteten auf Fertigstellung. Jetzt packte mich doch das Mitleid und ich setzte mich dran.

Fertigstellung der Zvezda 6145 Soviet 76mm Gun and Crew

Vorbereitung von Bemalung und Endmontage der 76mmm Gun von Zvezda.

Vorbereitung von Bemalung und Endmontage der 76mmm Gun von Zvezda.

Die 76mm Infanteriegeschütze rufen nach einem Szenario mit viel Infanterieeinsatz. Für ausgedehnte Operationen mit Panzerkräften sind die 76mm Geschütze zu wenig mobil. Als ich die kleinen Bleifurzer vor mir ausbreitete, sah ich sie schon beim ersten Spieleinsatz.

Eines der 76mm-Geschütze hatte ich in fertiggestelltem Zustand erworben. Es befand sich festgeklebt auf einer Base, die ich jedoch wieder ablöste. Die 76mm-Geschütze sollten alle einheitlich aussehen und die Base von Zvezda gefällt mich nicht sonderlich. Auf dem Foto hier rechts steht die Fertigwumme ganz oben in der Reihe. Beim Bemalen würde sie in den gleichen Farben bemalt werden, wie die anderen Geschütze.

Bemalen der 76mm-Geschütze

Die Geschütze wollte ich genauso bemalen wie meine Russentanks. Dazu habe ich ein für mich sehr zufriedenstellendes Verfahren für das Bemalen entwickelt.

  1. Revell Aquacolor 36167 Grüngrau deckend zur Grundierung
  2. Black Wash von Game Color drauf
  3. Plane Flächen (keine Kanten) mit Lasur Revell Aquacolor 36167 Grüngrau lasieren
  4. Trockenbürsten mit Revell Aquacolor 36145 Helloliv
  5. Plane Flächen (keine Kanten) mit Lasur Revell Aquacolor 36165 Bronzegrün lasieren
  6. Eckkanten des Aufbaus nochmals mit Revell Aquacolor 36189 Beige trockenbürsten

So verfuhr ich auch hier mit den 76mm-Geschützen. Die Bemalung erfolgt in teilgefertigtem Zustand. So komme ich besser an sonst schlecht zugängliche Stellen.

Die 76mm-Geschütze und Räder liegen bereit zum Grundieren.

Die 76mm-Geschütze und Räder liegen bereit zum Grundieren.

Der Haufen der grundierten Räder der Zvezda-76mm-Wummen.

Der Haufen der grundierten Räder der Zvezda-76mm-Wummen.

Das Materiallager...

Das Materiallager…

Auf die grundierten Räder wurde hier der Black Wash aufgetragen.

Auf die grundierten Räder wurde hier der Black Wash aufgetragen.

Auch die Rümpfe der Zvezda-76mm-Geschütze wurden mit dem Black Wash behandelt.

Auch die Rümpfe der Zvezda-76mm-Geschütze wurden mit dem Black Wash behandelt.

Hier wurde bereits mit Helloliv trockengebürstet.

Hier wurde bereits mit Helloliv trockengebürstet.

Details wurden bereits herausgearbeitet.

Details wurden bereits herausgearbeitet.

Die Zvezda 6145 76mm Gun in der Draufsicht.

Die Zvezda 6145 76mm Gun in der Draufsicht.

Jetzt wurden an den Rädern die Reifen schwarz bemalt.

Jetzt wurden an den Rädern die Reifen schwarz bemalt.

Hier ist schon der finale Grünton Revell Aquacolor 36165 Bronzegrün aufgetragen.

Hier ist schon der finale Grünton Revell Aquacolor 36165 Bronzegrün aufgetragen.

Erstes Übungsschießen mit den Zvezda 6145 76mm Gun and Crew auf dem Truppenübungsplatz Shturmigrad-Novograda

Erstes Übungsschießen mit den Zvezda 6145 76mm Gun and Crew auf dem Truppenübungsplatz Shturmigrad-Novograda

Erstes Übungsschießen mit den Zvezda 6145 76mm Gun and Crew auf dem Truppenübungsplatz Shturmigrad-Novograda

Erstes Übungsschießen mit den Zvezda 6145 76mm Gun and Crew auf dem Truppenübungsplatz Shturmigrad-Novograda

Erstes Übungsschießen mit den Zvezda 6145 76mm Gun and Crew auf dem Truppenübungsplatz Shturmigrad-Novograda

Erstes Übungsschießen mit den Zvezda 6145 76mm Gun and Crew auf dem Truppenübungsplatz Shturmigrad-Novograda

Erstes Übungsschießen mit den Zvezda 6145 76mm Gun and Crew auf dem Truppenübungsplatz Shturmigrad-Novograda

Erstes Übungsschießen mit den Zvezda 6145 76mm Gun and Crew auf dem Truppenübungsplatz Shturmigrad-Novograda

Erstes Übungsschießen mit den Zvezda 6145 76mm Gun and Crew auf dem Truppenübungsplatz Shturmigrad-Novograda

Erstes Übungsschießen mit den Zvezda 6145 76mm Gun and Crew auf dem Truppenübungsplatz Shturmigrad-Novograda


Bildnachweis: © alle schwarzer.de

Über Sturmi

Sturmi ist passionierter Dioramen- und Modellbauer und Table-Top-Spieler. Seinen Einstieg fand er über das frühere Spielsystem "Behind-Omaha" von Samy, er ist jedoch nicht festgelegt.

Leave A Reply