Hungarian Reinforced Platoon: Davids Crowd Power für Bolt Action

7

Davids Bolt Action Armys haben immer was Besonderes. Einfach nur fighten iss nich. Dieses Mal hat sich der Asgardianer eine außergewöhnliche Truppe für seine Bolt Action Kampagne in 2019 ausgedacht – und auch schon gebastelt: minimale Infanterie und zwo fette Katzen.

Bolt Action: Hungarian Reinforced Platoon mit zwo Tiger I

Zwo Tiger I können auch bei Bolt Action ne Menge reißen. Die beiden Tiger bilden den Kern der Truppe und sorgen für ordentlich Druck. Dafür stellt er sehr wenige Trupps auf. Da müssen die Tiger den Sieg holen. „Zwei dicke Katzen zum spielen“ nennt er das.

Hier mal die Armeeliste:

Platoon #1

Platoon Points: 1.000

  • Officer (Bolt Action Blitzkrieg German Infantry)
    • 1x Second Lieutenant
    • 1x Infantry
  • Infantry Squads (Bolt Action Blitzkrieg German Infantry)
    • Regular Infantry Section
      • 1x NCO with Pistol
      • 4x Infantry with Rifle
    • Regular Infantry Section
      • 1x NCO with Pistol
      • 4x Infantry with Rifle
  • Sniper team (Bolt Action Blitzkrieg German Infantry)
    • 1x Sniper
  • Axis support
    • Tiger I (Bolt Action Tiger I Ausf. E Heavy Tank)
      • Turret-mounted 88mm gun
      • Co-axial MMG
      • Forward-facing hull-mounted MMG
  • Tanks and SP Guns
    • Tiger I (Bolt Action Tiger I Ausf. E Heavy Tank)
      • Turret-mounted 88mm gun
      • Co-axial MMG
      • Forward-facing hull-mounted MMG

Die Armee bauen

In 28mm gibt es keine Ungarische Infanterie. Dafür nimmt der David die Deutsche oder Polnische Infanterie aus dem Early War. Die Uniform wird dann in der ungarischen Farbgebung bemalt.

Die Tiger hat David auch schon mal begonnen. Hier ein paar Bilder aus der Werkstatt.

Der Tiger I für Bolt Action in einem sehr frühen Stadium.

Der Tiger I für Bolt Action in einem sehr frühen Stadium.

Der Tiger I für Bolt Action in der Lackierstation.

Der Tiger I für Bolt Action in der Lackierstation.

Nach dem ersten Bemaldurchgang mit der Air Gun.

Nach dem ersten Bemaldurchgang mit der Air Gun.

Nach dem ersten Bemaldurchgang mit der Air Gun.

Nach dem ersten Bemaldurchgang mit der Air Gun.

Hier mal ein Originalfoto. Es ist der Tiger I, den die Bundeswehr gerade nachgebaut hat.

Hier mal ein Originalfoto. Es ist der Tiger I, den die Bundeswehr gerade nachgebaut hat.

Nach dem zweiten Bemaldurchgang mit der Air Gun. David hat noch al ein paar Refinements angebracht. So wurden die Kanten der braunen und grünen Farbflächen schärfer gezeichnet.

Nach dem zweiten Bemaldurchgang mit der Air Gun. David hat noch al ein paar Refinements angebracht. So wurden die Kanten der braunen und grünen Farbflächen schärfer gezeichnet.

Nach dem zweiten Bemaldurchgang mit der Air Gun. David hat noch al ein paar Refinements angebracht. So wurden die Kanten der braunen und grünen Farbflächen schärfer gezeichnet.

Nach dem zweiten Bemaldurchgang mit der Air Gun. David hat noch al ein paar Refinements angebracht. So wurden die Kanten der braunen und grünen Farbflächen schärfer gezeichnet.

Im Hintergrund sind die Hungarian Infantry zu sehen.

Im Hintergrund sind die Hungarian Infantry zu sehen.

Bolt Action Sets

Der Stoff, aus dem die Träume für das Hungarian Reinforced Platoon sind. Diese beiden Bolt Action Packages hat sich David geholt, um das Platoon aufzubauen.

  • 2x Bolt Action Tiger I Ausf. E Heavy Tank
  • 1x Bolt Action Blitzkrieg German Infantry plastic boxed set
Bolt Action Tiger I Ausf. E Heavy Tank, Scale: 28mm - 1/56th Bolt Action Blitzkrieg German Infantry plastic boxed set

Bolt Action Tiger I Ausf. E Heavy Tank, Scale: 28mm – 1/56th
Bolt Action Blitzkrieg German Infantry plastic boxed set

Ready to rumble

Man soll ja nicht nur basteln, sondern gelegentlich auch mal die Bolt-Action-Truppe ins Gefecht führen – sagt man. Für ein anstehendes Bolt Action Turnier ist David bestens gerüstet. Hier ist er mit seiner Last-Stand-Truppe bereit. Ein Königstiger und eine Horde Volksstürmler.

Für das Bolt Action Turnier: David tritt mit Königstiger und Volkssturm an.  Man darf gespannt sein, ob die Jungs mit dem Heavy Support was reißen können.

Für das Bolt Action Turnier: David tritt mit Königstiger und Volkssturm an. Man darf gespannt sein, ob die Jungs mit dem Heavy Support was reißen können.

Der Maltisch

Der zweite Tiger I Ausf. E von Bolt Action ist inzwischen weitestgehend montiert. Die Tage folgt die Lackierung. Da dürfte das Hungarian Reinforced Platoon bald komplett sein.

Ein zweiter Bolt Action Tiger I Ausf. E Heavy Tank.

Ein zweiter Bolt Action Tiger I Ausf. E Heavy Tank.

Best Sturmi


Bildnachweis: © alle David

Über Sturmi

Sturmi ist passionierter Dioramen- und Modellbauer und Table-Top-Spieler. Seinen Einstieg fand er über das frühere Spielsystem "Behind-Omaha" von Samy, er ist jedoch nicht festgelegt.

7 Kommentare

  1. Tiger I in der ungarischen Armee…? Ist Bolt Action ein Since Fiction Spiel…?? Die Ungarn waren mWn fast so schlecht ausgerüstet wie die Rumänen..! Ja, sie hatten deutsche Fahrzeuge, hauptsächlich aus der 2.Reihe, Pz.III, IV F. Pz.38(t) usw,.., aber Tiger waren da nicht dabei.
    Aber wenns SF is….

    PS : Der Panzer ist schön (sauber) gespritzt… (jaa.., bin ja schon still, ich weis dass das Geschmacksache is… :-)

    • Hi Xena,
      die ungarische Armee war zu Kriegsbeginn sehr schlecht ausgerüstet das stimmt schon. Tiger 1 wurden den ungarischen Kräften zur Verfügung gestellt als diese in die Achsenmächte eingegliedert wurden.
      Gegen Ende des Krieges, als die Russen Ungarn angriffen schmiss die Wehrmacht alles rein was ging und verstärkte die ungarischen Truppen mit Panzern.
      Während dieser Zeit war fast die Hälfte aller einsatzbereiten Tiger1 in Ungarn stationiert und in Gefechte verwickelt.
      Das spiegelt sich im Armeeorganisationsplan wieder indem man Tiger 1 auswählen kann. Zudem kann mna eine deutsche Unterstützungseinheit auswählen, die die Unterstützenden deutschen Kräfte widerspiegelt. Bis hoch zum Tiger.

      Gruß David
      DerHack

  2. Vielleicht reden wir ja auch aneinander vorbei..?
    Mal davon abgesehen, muss etwas nicht richtig sein „…weil es in der Liste (Spielregel) steht..aber ab dem Januar 43 war die ungarische Armee eigentlich kaum noch präsent und wurde zu Sicherungsaufgaben eingesetzt. Eine Armee , welche gerade die größte Niederlage ihrer Geschichte erlebt hat, mit dem neuesten eigenen Waffen auszurüsten erscheint mir aus deutscher Sicht HÖCHST zweifelhaft.

    RICHTIG IST , das gg. Ende des Krieges SEHR VIELE Tiger in Ungarn EINGESETZT worden sind. Wohlgemerkt durch die Wehrmacht und SS.., ebenso wie Panther usw, ich zitiere aus WIKIPEDIA :

    „….Ähnlich der Ardennenoffensive im Dezember 1944 an der Westfront führte die Wehrmacht in Ungarn nicht weniger als fünf große Offensiven durch, um den Vormarsch der sowjetischen Truppen in Transdanubien aufzuhalten. Aus deutscher Sicht wurde Ungarn ab Dezember 1944 daher einer der Hauptkriegsschauplätze. Es gab keine Heeresgruppe, die so viele Verstärkungen erhielt wie die Heeresgruppe Süd in Ungarn. Zwischen September 1944 und Februar 1945 wurden etwa 15 Panzer-, 4 Panzergrenadier-, 8 Infanterie- und 4 Kavalleriedivisionen nach Ungarn beordert. Die Wehrmacht setzte dort ihre, soweit verfügbar, modernsten Waffen ein, wozu unter anderem der Panzerkampfwagen V Panther, der Panzerkampfwagen VI Tiger sowie der schwere Jagdpanzer VI Jagdtiger gehörte.

    Am 1. Januar 1945 verfügte die Wehrmacht noch über 471 Panzer vom Typ Tiger, wovon allein 79 in Ungarn eingesetzt wurden. Bis zum 15. März wurde diese Zahl schließlich auf 122 erhöht, wobei sich der Gesamtbestand aufgrund schwerster Verluste an anderen Frontabschnitten bereits auf 205 reduzierte. Damit waren in die Kämpfe in Ungarn zu dieser Zeit mehr als die Hälfte aller noch verfügbaren Tiger-Panzer eingesetzt…..“

    Daran besteht also kein Zweifel.
    „Dort eingesetzt“ bedeutet aber nicht, das die ungarische Armee sie als Eigentum besaß

    Ich will hier niemand etwas absprechen, jeder soll spielen, was er will..und wie ich schon sagte, als SF ist sowieso alles klar.., aber „Ungarische Tiger I “ halte ich nach wie vor für eine Legende…
    ABER.., das ist nur meine Meinung….

    • https://en.wikipedia.org/wiki/Tiger_I

      “ Kingdom of Hungary – 13 examples given by Germany.“
      Quelle:
      Kliment, C.K. and Bernád, D. (2007). Maďarská armáda 1919–1945 (n.b.- The source mentions that perhaps 15 vehicles had been delivered but only 13 are accounted for in the Hungarian Army sources.)
      :-)

Leave A Reply