„Petro 1“ … „Vietnam 69“ … „Insurance 33 44“ … „Hanoi 21 90“

2

Die Funksprüche im Äther des Vietnam War waren oft sicher noch kryptischer. „Petro 1“ … „Vietnam 69“ … „Insurance 33 44“ … „Hanoi 21 90“ und ähnliche ebenso vertraut wie wirr klingende Kommandos sausten ins Mikro rein und aus dem Speaker des Pilioten wieder heraus. Was gebliebennist, das sind die Maschinen der Zait. Die Königinnen der Lüfte aus Vietnam 69 – wir haben einige davon zusammengetragen und Doncolor bereitet die Profilwerte fürs Spiel vor.

„Petro 1“ … „Vietnam 69“ … „Insurance 33 44“ … „Hanoi 21 90″… Roger!

Douglas A-1 Skyraider

Der Jagdbomber schlechthin war die Douglas AD Skyraider der Douglas Aircraft Company. Als der Vietnamkrieg im August 1964 ausbrach, war die Skyraider beim U.S. Marine Corps bereits ausgemustert. Dennoch stand nahezu überall noch eine Staffel mit A-1H/J im Dienst. Nach dem Tonkin-Zwischenfall griffen auch Skyraider die nordvietnamesischen Schnellbootbasen am 5. August an. Die A-1 Skyraider flog ihren letzten Kampfeinsatz am 20. Februar 1968. Mit Einführung der Flugabwehrrakete „Strela“ um 1970 herum kam es zu erhöhten Verlusten bei der A-1 in Vietnam. Die Skyraider der USAF flogen den letzten Einsatz am 7. November 1972. Insgesamt verlor die USAF im Vietnamkrieg 195 Skyraider. Die letzten Skyraider wurden 1972 ausgemustert. Hier die Doku zum Flugzeug.

Bell AH-1G Cobra Attack Helicopter

Der Welt erster ausschließlich dem Angriff verschriebene Helikopter. Das „AH“ steht für „Attack Helicopter“ und macht seine Rolle deutlich. Hier eine Doku auf Video zum Gerät.

Bell UH-1 Iroquois Huey

Eines der Gunships der US Truppen in Vietnam 1969. Über 16.000 Exemplare wurden davon gebaut und in Vietnam war es einer der Hauptträger der Kämpfe überhaupt. Bekannt wurde der Bell UH-1 Iroquois durch seine zahlreichen Einsätze im Vietnamkrieg. Die Maschine wurde für alle Einsatzartebn inklusive Luftnahunterstützung genutzt, obwohl sie dafür eigentlich nicht konstruiert war. Die Verlustquote war auch danach: von über 7.000 eingesetzten Bell UH-1 Iroquois kehrten nach dem Krieg nur 2.000 zurück. Die von Doncolor recherchierte Doku zeigt euch alles, was ihr wissen müsst.

„Petro 1“ … „Vietnam 69“ … „Insurance 33 44“ … „Hanoi 21 90″… Roger!

Stay tuned!

Sturmi.


Bildnachweis: © Titelbild schwarzer.de



Share.

Über Sturmi

Sturmi ist passionierter Dioramen- und Modellbauer und Table-Top-Spieler. Seinen Einstieg fand er über das Spielsystem "Behind-Omaha", er ist jedoch nicht festgelegt.

2 Kommentare

Leave A Reply