Mit den Hufen scharren

0

Ja, das tun sie, die stürmischen Horden. Mit den Hufen scharren zum Beispiel die T-34/76 des 1. Panzerkorps. Kürzlich gab es einen Aufmarsch der Truppe auf dem stürmischen Wohnzimmertisch. Nur mit Mühe waren die Herren Offiziere von Kommissar Kalashnikov zu besänftigen. Man war drauf und dran kurzerhand in Brigadestärke in die fränkischen Lande im südlichen Unikornien zu marschieren und Eisenstadt zu besetzen.

Knarren putzen, Ketten ölen, Motoren einstellen, Munition stapeln, …

Was macht der Sturmarmist in der Sommerpause? Öd und langweilig ist das Leben und man weiß mit dem lieben langen Tag nichts anzufangen. Zwei Monate hocken die stürmischen Truppen bereits in der Kaserne und blasen Trübsal.

Die Einhörner wissen: es gab Tage der Ausnahme. Der eine oder andere Gardeverband hatte die Ehre und Freude eines Spiels. Die Berichte dazu folgen in Kürze. Doch die Zeit der Enthaltsamkeit war schon prägend. Und nervend.

Wehe, wenn sie losgelassen!

Etwas Geduld noch, die Herren.

Stay tuned!

Sturmi

Über Sturmi

Sturmi ist passionierter Dioramen- und Modellbauer und Table-Top-Spieler. Seinen Einstieg fand er über das frühere Spielsystem "Behind-Omaha" von Samy, aktuell spielt er "Poor Bloody Infantry/PBI", "Geile Scheiße", "DBMM", "ARMATI", "SAGA" und "Bolt Action"

Leave A Reply