Dobbelt Giggel, odder was?

0

Toni in Rhens, das heißt schon was. Toni steht für Hähnchen. Nicht irgendwelche, sondern die Besten! Heute abend war dort Stammtisch angesagt und der Sturmi hat sich auf den Weg gemacht und das ferne, aber lockende Rhens aufgesucht. Imhotep und Konsorten haben dort bereits aufgelauert.

Rathausschenke: Leckere Hähnchen!

So sagt es Frau Google, der wir sicher vieles glauben wollen. Heute abend kam der Sturmi bereits zum zweiten Mal nach Rhens und überzeugte sich aufs Neue von der Nachhaltigkeit des guten Geschmacks. Genauer: der Giggel.

Die Familie Frickel verkäuft Giggel. Das reimt sich und trifft den Kern der Sache. Imhotep meint ja, dass es die beste Hähnchenkneipe der westlichen Verteidigungshemisphere ist. Nun, ich will – und kann – dem nur zustimmen. Heute abend hatten wir wieder Gelegenheit, den Sachverhalt vor Ort zu prüfen.

Was gab es noch? Tja, wir hatten natürlich so manch anderes Thema links und rechts von FoG, PBI, SAGA und was da noch so kreucht und fleucht. Auch hatten wir am Stammtisch Damenbesuch. Eine Seltenheit in unserer Zunft, aber dann, wenn es passiert, hochwillkommen. So auch heute. Da mussten wir unsere Zunge mal ein wenig im Zaume halten – so gut es ging und es ging gut.

Lustig war es allemal. T-34 in 15mm und 20mm waren ein Thema. Turniere auch. Die Koblenzer Veranstaltungen der dortigen Vereine. Was kann man sagen? Nun, wir alle waren ein Herz und eine Seele und unser aller Hobby hat uns vereint. Herz, was willst du mehr.

Der Riesling war ganz schön trocken und vom Prädikat her eher süffig. Auch das Stubbi wies eine gewisse Süffigkeit auf. Insofern sind wir dann schließlich wie die geölten Blitze heimwärts gedüst.

Wer jetzt denkt, hier würde nur das Zechen praktiziert, der fehlt. Es ist mehr, dass wir unser aller Hobby in angenehmster Atmosphäre zelebrieren durften.

Es ruft nach Wiederholung.

So long

Sturmi.

Am Ende dieser Straße findet sich im schönen Rhens ( der Königsstuhl ist recht bekannt ) die Rathausschenke.

Am Ende dieser Straße findet sich im schönen Rhens ( der Königsstuhl ist recht bekannt ) die Rathausschenke.

Hier ist sie...

Hier ist sie…

Im Fenster sieht man bereits die lockenden Irrlichter des Stammtischs.

Im Fenster sieht man bereits die lockenden Irrlichter des Stammtischs.

Einer der Giggel., die sehr zahlreich serviert werden. Zwo Stück muss man pro Mann verzehren. Andernfalls schaut der Wrt böse drein. Ein Risiko, dem man sich besser nicht aussetzen sollte.

Einer der Giggel., die sehr zahlreich serviert werden. Zwo Stück muss man pro Mann verzehren. Andernfalls schaut der Wrt böse drein. Ein Risiko, dem man sich besser nicht aussetzen sollte.

Das kleine Teelicht mühte sich ab, Erleuchtung in unsere von Riesling und Stubbies getrübten Geister zu bringen - völligst vergeblich.

Das kleine Teelicht mühte sich ab, Erleuchtung in unsere von Riesling und Stubbies getrübten Geister zu bringen – völligst vergeblich.

Stylisch rustikal... die Ratshausschenke.

Stylisch rustikal… die Ratshausschenke.

Auch um die Ecke. Das könnte so mancher Ritter und Graf um s Eck kommen.

Auch um die Ecke. Das könnte so mancher Ritter und Graf um s Eck kommen.

Gleichgesinnte und Giggelgeschädigte...

Gleichgesinnte und Giggelgeschädigte…

Trostspender in ruhigen MInuten... der Riesling vom hauseigenen Weinberg.

Trostspender in ruhigen MInuten… der Riesling vom hauseigenen Weinberg.

Der Tisch der zechenden Sofageneräle...

Der Tisch der zechenden Sofageneräle…


Bildnachweis: © alle schwarzer.de



Share.

Über Sturmi

Sturmi ist passionierter Dioramen- und Modellbauer und Table-Top-Spieler. Seinen Einstieg fand er über das Spielsystem "Behind-Omaha", er ist jedoch nicht festgelegt.

Leave A Reply