Starschi Leitenant Wladimir Wassilowski

0

Kennt ihr Starschi Leitenant Wladimir Wassilowski von der 10. NKWD Division? Klar, die 10. NKWD Division kennt ihr. Wer öfters bei den Einhörnern mitliest, muss von ihr erfahren haben. Jetzt klopfte ein Starschi Leitenant Wladimir Wassilowski an die Tür der Bekleidungskammer und äußerte mit Nachdruck sein Befremden darüber, dass er noch immer keine Uniform empfangen habe.

Der Herr Wassilowski und sein Panzerfahrer Jurij Schuschtschukin

Es müssen zwei Versprengte der letzten Kesselschlacht sein. Urplötzlich standen sie auf dem Kasernenhof. Niemand hat sie kommen sehen. Auch ich war überrascht, als ich sie plötzlich in einer Ecke meiner Grabbelkiste entdeckte. Ohne jegliche Bases, etwas dunkel bemalt und ohne jegliche Erinnerung an Haul- oder Einheitenzugehörigkeit in der Vergangenheit.

Ich beschloss, die beiden schnell der Stürmisch-roten Armee einzuverleiben.

Starschi Leitenant Wladimir Wassilowski und sein Panzerfahrer Jurij Schuschtschukin brauchen wirklich alles: es fängt bei einem stabilen Stand an. An ihren Füßen klebt keine noch so kleine Standfläche, welche man auf ein 2-Cent-Stück dübeln könnte. Hier muss mit einem Stückchen Plastic-Sheet nachgeholfen werden, welches an die Füße geklebt wird. Glücklicherweie sind es Hartplastikfiguren, bei denen eine solche Plastikplatte gut anhaftet.

Starschi Leitenant Wladimir Wassilowski und sein Panzerfahrer Jurij Schuschtschukin brauchen wirklich alles: es fängt bei einem stabilen Stand an. An ihren Füßen klebt keine noch so kleine Standfläche, welche man auf ein 2-Cent-Stück dübeln könnte. Hier muss mit einem Stückchen Plastic-Sheet nachgeholfen werden, welches an die Füße geklebt wird. Glücklicherweie sind es Hartplastikfiguren, bei denen eine solche Plastikplatte gut anhaftet.

Mit der Plastikplatte an den Füßen kann man Starschi Leitenant Wladimir Wassilowski und seinen Panzerfahrer Jurij Schuschtschukin auf den Sockel zimmern.

Mit der Plastikplatte an den Füßen kann man Starschi Leitenant Wladimir Wassilowski und seinen Panzerfahrer Jurij Schuschtschukin auf den Sockel zimmern.

Strukturpaste sorgt für eine gefälige Base und hier ist sie auch schon mit "36116 Sand"grundiert.

Strukturpaste sorgt für eine gefälige Base und hier ist sie auch schon mit „36116 Sand“grundiert.

Nach dem Wash mit Lederbraun ist die Base fast fertig.

Nach dem Wash mit Lederbraun ist die Base fast fertig.

Die Basen wurden noch mit Grasbüscheln und blühendem Gestrüpp von MiniNatur bepflanzt. So. Jetzt kann man die beiden ins Spiel schicken.

Bin mal gespannt, wer mir als nächstes begegnen wird.

Stay tuned!

Sturmi


Bildnachweis: © alle schwarzer.de

Über Sturmi

Sturmi ist passionierter Dioramen- und Modellbauer und Table-Top-Spieler. Seinen Einstieg fand er über das frühere Spielsystem "Behind-Omaha" von Samy, aktuell spielt er "Poor Bloody Infantry/PBI", "Geile Scheiße", "DBMM", "ARMATI", "SAGA" und "Bolt Action"

Leave A Reply