„Roter Oktober“ #17: Spachtelarbeiten

0

Die Fundamente aus Trittschalldämmung erfordern eine Behandlung mit Spachtelmasse. Die Trittschalldämmung braucht ein Mehr an Festigkeit an der Oberfläche. Später soll ja das Bespielen nicht zur Beschädigung der recht fragilen Schaummasse führen.

Auftrag der Spachtelmasse

Eigentlich ist der Vorgang sehr unspektakulär. Mittels eines Malermessers, einem rombenförmigen Spatel, trage ich den Innenspachtel in einer weniger als 1mm dünnen Schicht auf alle Teile der Trittschalldämmung auf. Seitlich der Betonstraßen pappe ich eine Anschrägung aus Spachtelmasse an. Ich denke, so ein bisschen schräg und grobschlächtig darfs ruhig sein. So exakt wird man in Shturmigrad nicht gearbeitet haben. Gut, dass wir Vorurteile haben…

Der Erdboden gleich machen

Die Fläche zwischen Betonstraße und Gleiskörper wird als Erdoberfläche ausgeprägt, die teils mit Gras bedeckt und teilweise offen sichtbar sein wird. An dieser Stelle schätze ich mal wieder meine geliebte Strukturpaste aus dem Mainzer Fantasyladen. Sie gibt der bestrichenen Fläche nicht nur Festigkeit, sie trägt auch eine gewissen Struktur auf die Oberfläche auf.

Ich trage etwas Strukturpaste mit dem Pinsel auf die freien Flächen zwischen der Trittschalldämmung und den Gleisstücken auf. Der Auftrag erfolgt mit etwas Wasser zur Verdünnung.

Jetzt muss das Ganze erst mal wieder gut durchtrocknen. Damit ist für heute Schicht im Schacht.

Best

Sturmi

Die Spachtelmasse... hier mal ganz lasziv draufgeklatscht...

Die Spachtelmasse… hier mal ganz lasziv draufgeklatscht…

Hier ist die Spachtelmasse bereits gut verteilt. Auch die Strukturpaste ist in den Zwischenräumen aufgetragen.

Hier ist die Spachtelmasse bereits gut verteilt. Auch die Strukturpaste ist in den Zwischenräumen aufgetragen.

EIn Blick aus nächster Nähe. Man erkennt die Anschrägungen an den Fundamenten der künftigen Gebäude.

EIn Blick aus nächster Nähe. Man erkennt die Anschrägungen an den Fundamenten der künftigen Gebäude.

Blick auf den Erdboden entlang des Gleisstrangs. Hier wurde ausschließlich Strukturpaste aufgetragen.

Blick auf den Erdboden entlang des Gleisstrangs. Hier wurde ausschließlich Strukturpaste aufgetragen.

Die vollständige 45cm x 45cm Spielplatte, fertig bespachtelt.

Die vollständige 45cm x 45cm Spielplatte, fertig bespachtelt.


Bildnachweis: © alle schwarzer.de



Share.

Über Sturmi

Sturmi ist passionierter Dioramen- und Modellbauer und Table-Top-Spieler. Seinen Einstieg fand er über das Spielsystem "Behind-Omaha", er ist jedoch nicht festgelegt.

Leave A Reply