Paper Tigers #35: Luftunterstützung anfordern

0

Luftunterstützung hat oftmals eine entscheidende Wirkung auf den weiteren Verlauf eines Spiels. Darum kann Luftunterstützung nicht nach dem Gusto des Spielers angefordert werden. Vielmehr sieht Paper Tigers Bedingungen für die Anforderung von Luftunterstützung vor.

Wer darf Luftunterstützung anfordern?

Die Luftunterstützung ist nur durch Offiziere und Artilleriebeobachter möglich. Nur Führungseinheiten mit Offizieren und Artilleriebeobachtern können Luftunterstützung anfordern und auch nur, soweit dies im Szenario vorgesehen ist. Führungseinheiten und Artilleriebeobachter müssen Sicht auf das Ziel haben und müssen das Ziel zuvor erfolgreich entdeckt haben.

Die Anzahl der verfügbaren Versuche zur Anforderung von Luftunterstützung ist begrenzt und abhängig von den Bedingungen des Szenarios. Zur erfolgreichen Anforderung von Luftunterstützung muss der Kartenwert der aktuell ausgespielten Kommandokarte beim Befehlstest gewürfelt werden.

Hauptmann Hornung hat Sichtkontakt zu allen Zielen. Er fordert die Luftunterstützung an. Er zieht die rote Kommandokarte "10" und würfelt mit drei W6-Würfeln insgesamt "10" Augen. Passt exakt! Lasst die Motoren an!

Hauptmann Hornung hat Sichtkontakt zu allen Zielen. Er fordert die Luftunterstützung an. Er zieht die rote Kommandokarte „10“ und würfelt mit drei W6-Würfeln insgesamt „10“ Augen. Passt exakt! Lasst die Motoren an!

Bei roten Kommandokarten wird beim Befehlstest mit 3 W6-Würfeln gewürfelt, bei schwarzen Kommandokarten wird beim Befehlstest mit 2 W6-Würfeln gewürfelt. Wird der Kartenwert der aktuell ausliegenden Kommandokarte beim Befehlstest nicht erwürfelt oder übertroffen, fällt die Anforderung von Luftunterstützung aus und die Aktivierung der Einheit ist sofort beendet.


Bildnachweis: © alle schwarzer.de



Share.

Über NEWOOD

Michael ist online besser bekannt als "NEWOOD" und steht als Berliner "Dice Knight" für Table Top & Wargaming. Sein Herz gehört den Paper Tigers, dem Table Top Spiel von Paper Tiger Armaments. Wir freuen uns, denn wir haben Michael als Autor für pink-unicorn-tv gewinnen können.

Leave A Reply