Meine kleine Farm: Das Haus der Familie Ingals (Teil 3)

0

Das Haus der Familie Ingals aus der Serie „Meine kleine Farm“ wächst bei XENA kontinuierlich. Jetzt ist unter anderem ein Vorbau am Haus dran.

Ein Vorbau fürs Haus

Hier bemüht XENA Papppkarton und Streichhölzer. Er hat einen ausgeprägten Hang zum Sparen, das muss man ihm lassen. Ich finde es immer wieder erstaunlich, was XENA aus einfachsten Materialien „herausholt“.

Heute wieder eine Bilderserie von der nächsten Bauphase.

Best

Sturmi

Für die Verlegung der Dachschindeln hat XENA Latten auf das ungedeckte Dach gedübelt.

Für die Verlegung der Dachschindeln hat XENA Latten auf das ungedeckte Dach gedübelt.

Hier ragen die Dachlatten heraus.

Hier ragen die Dachlatten heraus.

Der Vorbau am Haus wird aus Pappstreifen und Streichhölzern gefertigt.

Der Vorbau am Haus wird aus Pappstreifen und Streichhölzern gefertigt.

Das Dach auf dem Vorbau wurde aus Pappstreifen aufgesetzt.

Das Dach auf dem Vorbau wurde aus Pappstreifen aufgesetzt.

Ein wenig Ausstattung kommt auch in den Vorbau.

Ein wenig Ausstattung kommt auch in den Vorbau.

Später sollen noch Blumenkübel oder so draufkommen.

Später sollen noch Blumenkübel oder so draufkommen.

Hier die Türklinke aus Messing-Abfall und der Blumenkasten aus Pappe. XENA ist schon ein Recycling-Genie.

Hier die Türklinke aus Messing-Abfall und der Blumenkasten aus Pappe. XENA ist schon ein Recycling-Genie.


Bildnachweis: © alle XENA

Über XENA

XENA ist ebenso leidenschaftlicher Modellbauer wie passionierter Tabletopper. Zu seinen favorisierten Spielsystemen gehören PBI/Poor Bloody Infantry und Armati.

Leave A Reply