Mein Haul im Baumarkt

2

Nachdem ich mit meinen Arbeiten mit Shturmigrad zu einem Ergebnis gekommen bin, hätte ich damit zufrieden sein können. Doch als ich kürzlich einen Link zu einem Bauprojekt erhielt, kamen mir neue Ideen.

„Um Dich nach Bad Kreuznach zu quälen“

Der besagte Link führt zur Seite der Too Fat Lardies. Tja, irgendwie hat sich damals im Jänner bei mir die Idee festgebissen, nach Fertigstellung der Bauphase I des Shturmigrad-Projekts noch eben schnell eine Bauphase II dranzuhängen. Die MDF-Buildings von Big Rich gefallen mir sehr gut. Allerdings möchte ich diese im Eigenbau herstellen. Lasercut kann ja jeder… 🙂

Ob es Wohnhäuser werden, wird man sehen. Auch ob ich im Plural oder im Singular sprechen (und arbeiten) werde, muss man auch sehen. Ein Gebäude wäre ja auch schon mal was. Ich werde mal mit dem Plasti Rücksprache halten.

Als er sich dann die Story der Lardies durchgelesen hat, kam von ihm erstmal nur Kopfschütteln. „Kannst du es mal wieder nicht lassen?“ hörte ich ihn zwischen zwei Schluck Orange-Ingwer-Tee sagen.

Fabrikhalle II

Wie man es bei Ikea so macht, wenn man durch das Haus läuft und dann doch noch keine Möbel kauft, das wisst ihr ja, oder? Im Erdgeschoss wirft man den Wagen mit nutzlosem Kleinkram voll und hat das Gefühl, doch jede Menge wichtige Sachen bekommen zu haben. Der Geldbeutel ist leer, der Kofferraum ist voll.

Nun, zu Ikea musste ich nicht tapern, um nen Frusthaul loszuwerden. Im schönen Mainz pilgert man ins Bauhaus. Dort hält man für Modellbauer lange und wohlgefüllte Regale bereit. Als ich kürzlich die Unterlegscheiben für meine Aktion mit den MG-Schützen erwarb, hatte ich die Idee, doch schon mal zu schauen, was man denn so für die Ausstattung der Fabrikhalle II mit technischem Gerät – sprich: Maschinen – nehmen könnte.

Es dauerte nicht lange und ich hatte die hier weiter unten abgelichteten ganz wunderbaren Erzeugnisse der deutschen ( und fernöstlichen ) Industrie im Warenkorb. Mit nem Zwanni kam ich halbwegs passabel aus der Sache wieder raus und demnächst bastel ich wieder Maschinen für Shturmigrad.

Best

Sturmi

Das hintere, gebogene Teil werde ich abschneiden. Aus dem restlichen grauen Block werde ich ein paar Maschinchen schnitzen und pinseln.

Das hintere, gebogene Teil werde ich abschneiden. Aus dem restlichen grauen Block werde ich ein paar Maschinchen schnitzen und pinseln.

Ob diese Aderendstücke (So die Originalbezeichnung aufe Packung) als Rohre aus der Wand kommen oder als Halbzeuge an der Hallenseite liegen werden... ich weiß es noch nicht.

Ob diese Aderendstücke (So die Originalbezeichnung aufe Packung) als Rohre aus der Wand kommen oder als Halbzeuge an der Hallenseite liegen werden… ich weiß es noch nicht.

Diese ganz wunderbaren Stücke werde ich einzeln oder wie nachfolgend gezeigt, zusammengesetzt verwenden. Einzeln machen die sich gut als Stützen unter Kesseln. Aber auch als Endstücke der Lüftungsschächte tiefergelegener Etagen kommen die sicher sehr gut. Auf die hinteren Objekte könnte man T-34-Türme stellen, die für die Endmontage bereitgehalten werden...

Diese ganz wunderbaren Stücke werde ich einzeln oder wie nachfolgend gezeigt, zusammengesetzt verwenden. Einzeln machen die sich gut als Stützen unter Kesseln. Aber auch als Endstücke der Lüftungsschächte tiefergelegener Etagen kommen die sicher sehr gut. Auf die hinteren Objekte könnte man T-34-Türme stellen, die für die Endmontage bereitgehalten werden…

Hier noch mal ein Close-Up.

Hier noch mal ein Close-Up.

Auch zusammengesetzt können die Teile in Fabrikhalle oder außerhalb auf dem Werksgelände zu etwas Unübersichtlichkeit beitragen.

Auch zusammengesetzt können die Teile in Fabrikhalle oder außerhalb auf dem Werksgelände zu etwas Unübersichtlichkeit beitragen.


Bildnachweis: © alle schwarzer.de



Share.

Über Sturmi

Sturmi ist passionierter Dioramen- und Modellbauer und Table-Top-Spieler. Seinen Einstieg fand er über das frühere Spielsystem "Behind-Omaha" von Samy, er ist jedoch nicht festgelegt.

2 Kommentare

    • Für die schnelle Spielplatte sehen die nicht übel aus. Allerdings würden mir die Stalingradbuildings von den toofatlardies eher zusagen. Du kennst sie.

Leave A Reply