Zweite Fabrikhalle für 6mm-Spielplatten

2

Vor Jahr und Tag hatte ich schon mal eine kleine Fabrikhalle aus meinem Fundus an Modellbahnzubehör dazu auserkoren, auf meiner 6mm-Spielplatte als Kulisse Dienst zu schieben. Der Versuch die Fabrikhalle zu bemalen, fruchtete sehr gut. Als ich kürzlich ein weiteres Exemplar in dder Bucht sah, konnte ich nicht anders. Ich hab das Ding geschossen und jetzt kam es auf den Maltisch.

Fabrikhallen in 6mm

Mein Faible für Industriearchitektur habt ihr ja bereits an seinen schlimmsten Auswüchsen erkannt: Die Maschinenfabrik „Roter Oktober“ in Shturmigrad (20mm/1:72). Eine Nummer kleiner hat das Thema nicht weniger Reiz. Schön auch: Die Bemalung ist eine Sache, die in etwa einer Stunde von der Hand geht. Da kommt man auch zügig zu einem Ergebnis.

Das Prinzip ist recht einfach: Die Fabrikhalle wird mit Mauerwerk und Dach (Wellpappe?) mit Black Wash von Game Color überzogen. Die Fabriktore werden Dunkelgrün bemalt, die Fensterkreuze mit Helloliv. Anschließend wird das Mauerwerk mit der 36185 Braun von Revell Aquacolor trockengebürstet, das Dach mit der 36189 Beige, die Tore und Türen mit Helloliv.

Bei der ersten Halle hatte ich noch Buschwerk in Bodenhöhe angeklebt. Kann man machen, muss man aber nicht. Die zweite Halle habe ich unbepflanzt belassen.

Das Hallengebäude nach Auftragen des Black Wash von Game Color.

Das Hallengebäude nach Auftragen des Black Wash von Game Color.

Die Fensterkreuze wurden bereits mit Revell Aquacolor Helloliv behandelt.

Die Fensterkreuze wurden bereits mit Revell Aquacolor Helloliv behandelt.

Das Gebäude muss gut Trocknen, bevor die nächsten Farbschichten aufgebracht werden.

Das Gebäude muss gut Trocknen, bevor die nächsten Farbschichten aufgebracht werden.

Hier wurden bereits die Tore und Türen mit Dunkelgrün behandelt.

Hier wurden bereits die Tore und Türen mit Dunkelgrün behandelt.

Auch die Tore und Türen bekommen auf die getrocknete dunkelgrüne Farbe einen Black Wash.

Auch die Tore und Türen bekommen auf die getrocknete dunkelgrüne Farbe einen Black Wash.

Nach dem Trockenbürsten mit Helloliv wirken die Tore schon ein wenig, oder?

Nach dem Trockenbürsten mit Helloliv wirken die Tore schon ein wenig, oder?

Finito! Die Halle wird für die Produktion freigegeben. Mal schauen, ob T-34 oder Jagdpanzer Elefant vom Band laufen werden.

Finito! Die Halle wird für die Produktion freigegeben. Mal schauen, ob T-34 oder Jagdpanzer Elefant vom Band laufen werden.


Bildnachweis: © alle schwarzer.de

Über Sturmi

Sturmi ist passionierter Dioramen- und Modellbauer und Table-Top-Spieler. Seinen Einstieg fand er über das frühere Spielsystem "Behind-Omaha" von Samy, er ist jedoch nicht festgelegt.

2 Kommentare

Leave A Reply