Behind Omaha-Gedächtnisspiel: Totgesagte leben länger!

0

Von Behind Omaha haben wir ja schon länger nichts mehr gehört. Doch da schallte es kürzlich aus Aschaffenburg in meinen Ohren: „Wir machen ein Behind-Omaha-Gedächtnis-Game“. Ja, das hat es auch verdient, denn der Samy hat mit seinem Regelwerk „Behind Omaha I“ eine feine Sache geschaffen. Schade, dass es nirgends mehr gespielt wird.

Das Aschaffenburger Behind-Omaha-Gedächtnis-Game

Der Halvarson und der Florian haben es angezettelt. Und gespielt wurde es auf Florians neuer Normandieplatte. Ein tiefes Stellungssystem hinter der vorderen Bunkerlinie schuf viel Platz für ausgiebige Infanterie-Gefechte.

Wer gewonnen hat? Dieses Mal haben sich die GIs im Stellungssystem totgelaufen. Der deutsche Spieler würfelte einfach zu gut. Trotz einem alliierten Luftschlag am Anfang des Games kam die Vorwärtsbewegung schnell zum Erliegen.

Hier ein paar Fotos von der Spielplatte.

Best

Sturmi.

PS:
Vielleicht richten wir ja einen Behind-Omaha-Gedächtnistag ein. So jedes Jahr im August oder so. Dann treffen wir uns in Stockstadt bei Lockwurst und Köderkuchen und zocken nach Samys Regeln mal wieder ne Runde.

Die alliierten Landungstruppen auf dem Aschaffenburger Behind-Omaha-Gedächtnis-Game

Die alliierten Landungstruppen auf dem Aschaffenburger Behind-Omaha-Gedächtnis-Game

Das tief ausgebaute Stellungssystem auf Florians Platte beim Aschaffenburger Behind-Omaha-Gedächtnis-Game

Das tief ausgebaute Stellungssystem auf Florians Platte beim Aschaffenburger Behind-Omaha-Gedächtnis-Game

Blick über die Stellungen und Gräben auf dem Aschaffenburger Behind-Omaha-Gedächtnis-Game

Blick über die Stellungen und Gräben auf dem Aschaffenburger Behind-Omaha-Gedächtnis-Game

An diesem Bunker haben sich die GIs die Zähne fast ausgebissen. Beim Aschaffenburger Behind-Omaha-Gedächtnis-Game hielt der Regelbau sehr lange.

An diesem Bunker haben sich die GIs die Zähne fast ausgebissen. Beim Aschaffenburger Behind-Omaha-Gedächtnis-Game hielt der Regelbau sehr lange.

Blick nach hinten von Utha Beach aus. Beim Aschaffenburger Behind-Omaha-Gedächtnis-Game konnte ein alliierter Luftschlag am Anfang zwar Erfolge verbuchen, doch später ging den Amerikanern die Luft aus.

Blick nach hinten von Utha Beach aus. Beim Aschaffenburger Behind-Omaha-Gedächtnis-Game konnte ein alliierter Luftschlag am Anfang zwar Erfolge verbuchen, doch später ging den Amerikanern die Luft aus.

Ab in den Bunker !!!

Ab in den Bunker !!!

Ein Teil der Bunkerbesatzung bei der Raucherpause auf dem Aschaffenburger Behind-Omaha-Gedächtnis-Game

Ein Teil der Bunkerbesatzung bei der Raucherpause auf dem Aschaffenburger Behind-Omaha-Gedächtnis-Game

Die Acht-Acht hatte eine der beiden Thunderbolts vom Himmel geholt. Beim Aschaffenburger Behind-Omaha-Gedächtnis-Game ging es hoch her.

Die Acht-Acht hatte eine der beiden Thunderbolts vom Himmel geholt. Beim Aschaffenburger Behind-Omaha-Gedächtnis-Game ging es hoch her.

Ein Trupp deutscher Infanterie geht vor.

Ein Trupp deutscher Infanterie geht vor.

Die deutsche Artillerie war präsent - lieferte aber dank schlechter Würfelergebnisse nur mäßige Beiträge zum Sieg auf dem Aschaffenburger Behind-Omaha-Gedächtnis-Game

Die deutsche Artillerie war präsent – lieferte aber dank schlechter Würfelergebnisse nur mäßige Beiträge zum Sieg auf dem Aschaffenburger Behind-Omaha-Gedächtnis-Game

Hier schaut es schon wieder recht aufgeräumt aus auf Florians D-Day-Spielplatte beim Aschaffenburger Behind-Omaha-Gedächtnis-Game

Hier schaut es schon wieder recht aufgeräumt aus auf Florians D-Day-Spielplatte beim Aschaffenburger Behind-Omaha-Gedächtnis-Game

Keine gute Idee war die Landung dieser Herren inmitten der Stellung. Auf dem Aschaffenburger Behind-Omaha-Gedächtnis-Game sollte ein Angriff der US Airborne für Entlastung sorgen. Die Fallies wurden jedoch von der 2cm-Vierling-Flak recht schnell flachgebügelt.

Keine gute Idee war die Landung dieser Herren inmitten der Stellung. Auf dem Aschaffenburger Behind-Omaha-Gedächtnis-Game sollte ein Angriff der US Airborne für Entlastung sorgen. Die Fallies wurden jedoch von der 2cm-Vierling-Flak recht schnell flachgebügelt.

Die Landung der US-Truppen war beim Aschaffenburger Behind-Omaha-Gedächtnis-Game ein größerer Akt. Doncolor hatte etliche Landungsboote beigesteuert, die sich am Strand ein wenig verhedderten. Aber final haben sie ihre Mannen und das schwere Gerät doch absetzen können.

Die Landung der US-Truppen war beim Aschaffenburger Behind-Omaha-Gedächtnis-Game ein größerer Akt. Doncolor hatte etliche Landungsboote beigesteuert, die sich am Strand ein wenig verhedderten. Aber final haben sie ihre Mannen und das schwere Gerät doch absetzen können.


Bildnachweis: © alle schwarzer.de

Über Sturmi

Sturmi ist passionierter Dioramen- und Modellbauer und Table-Top-Spieler. Seinen Einstieg fand er über das frühere Spielsystem "Behind-Omaha" von Samy, er ist jedoch nicht festgelegt.

Leave A Reply