где имеется самоходная установка?

3

Das fragte ich mich letzte Woche auch. Der Auftrag der drei Farbschichten war nervig langatmig und mich gelüstet nunmehr doch sehr nach Fertigstellung und erstem Einsatz der roten Schwarzkittel im Spiel.

Die Farbe aller Farben

Ob sie es letztlich ist, entscheidet wie immer der Geschmack eines jeden Betrachters. Für mich ist es jedenfalls so. Der Farbton Revell Aquacolor 36165 Bronzegrün muss kommen.

Der Auftrag der Bronzegrün erfolgt als Lasur, also als sehr wässrige Angelegenheit. Durch den wässrigen Auftrag kann der recht helle Untergrund durchscheinen und die Farbe Bronzegrün aufhellen. Ein Anmischen der Farbe mit Weiß zur Aufhellung hatte ich auch in Erwägung gezogen. Doch war ich mir nicht sicher, ob ich künftig bei weiteren Fahrzeugen erneut den gleichen Farbton treffen würde. Da war es mir lieber, den sicheren Weg über mehrere Farbschichten zu gehen und den gewünschten Farbton mit Sicherheit erneut reproduzieren zu können.

Ready for painting. Die Pegasus SU-122 sind in der Werkshalle in Shturmigrad angetreten.

Ready for painting. Die Pegasus SU-122 sind in der Werkshalle in Shturmigrad angetreten.

Wichtig beim Auftrag der Bronzegrün: Die Lasur darf nicht in die dunklen Vertiefungen laufen und die kontraststarken Linien an den Pegasus SU-122 aufweichen.

Wichtig beim Auftrag der Bronzegrün: Die Lasur darf nicht in die dunklen Vertiefungen laufen und die kontraststarken Linien an den Pegasus SU-122 aufweichen.

Trockenbürsten: Highlighting mit „Beige“

Bereits beim letzten Durchlauf hatte ich Erhabenheiten mit Helloliv akzentuiert. Jetzt ging ich nochmals gezielt alle formgebenden Kanten der Aufbauten mit dem helleren Revell Aquacolor 36189 Beige an: Dachkanten, senkrechte Kanten des Aufbaus nach Vorne und zu den Seiten, Seitenkanten am Heck und die Bleche an beiden Seiten oberhalb der Panzerketten.

Auch die Geschützblende bekam oben noch ein wenig Betonung ihrer Kanten ab. Vereinzelt habe ich auch einige der zahllosen Nieten an der SU-122 nochmal stärker betont. Die Farbe Beige wirkt sehr kräftig. Man muss da sehr vorsichtig arbeiten.

Der Kontrast von Beige zu Bronzegrün ist wesentlich stärker als von Helloliv zu Grüngrau. Entsprechend intensiv strahlt die Pegasus SU-122 nun.

Der Kontrast von Beige zu Bronzegrün ist wesentlich stärker als von Helloliv zu Grüngrau. Entsprechend intensiv strahlt die Pegasus SU-122 nun.

Lovely povely: Die SU-122 nähern sich der Auslieferung an die Truppe.

Lovely povely: Die SU-122 nähern sich der Auslieferung an die Truppe.

Letzter Blick von oben, dann gibt es Schichtwechsel in der Motorenfabrik "Roter Oktober" in Shturmigrad.

Letzter Blick von oben, dann gibt es Schichtwechsel in der Motorenfabrik „Roter Oktober“ in Shturmigrad.

Next Step

Was jetzt noch ansteht, sind Ausstattungsdetails wie die Werkzeuge auf den Aufbauten und die Schmierspuren von Dieseltreibstoff auf den Außentanks sowie das Bemalen der Laufwerke, insbesondere der Panzerketten. Das wird dann nächste Woche passieren.

Decals… Da bin ich noch nicht sicher, was ich nehmen will. Eventuell rollen die Schwarzkittel erstmal oben ohne ins erste Gefecht.

где имеется самоходная установка? Там они ездят!!!

Best

Sturmi


Bildnachweis: © alle schwarzer.de

Über Sturmi

Sturmi ist passionierter Dioramen- und Modellbauer und Table-Top-Spieler. Seinen Einstieg fand er über das frühere Spielsystem "Behind-Omaha" von Samy, er ist jedoch nicht festgelegt.

3 Kommentare

  1. Werden sie, mein Lieber. Das werden sie. Habe alle sieben schon auf Waggons verlastet!
    Tschacka! Urräääääääh!

    • Suuupääär!
      Sind zwar „NUR“ drei die im Szenario vorkommen, doch als her mit den roten Socken ;-)

Leave A Reply