Loot tut gut

3

Es war jetzt wirklich ein ganz merkwürdiger Zufall. Erst sprach mich Dominic auf seine neue Idee an. Ob ich schon mal über „Cold War“ in 15mm nachgedacht hätte? Ja, wieso? Ja, weil ich überlege, damit anzufangen. Wegen „Check Point Charly“ (seine Spielplatte) und weil da in 15mm einfach mehr geht. Und ob das nicht was für uns wäre. Und paar Tage später habe ich in Facebook die Message vom Metzger in der Inbox. „Ich überlege grade, meine 15mm Armeen abzugeben. Haste Interesse?“. Ja was isses denn? „Team Yankee und so“. Aha.

Der 15mm Loot am Cave Con

Ja, irgendwie hat es gepasst. Für Cold War habe ich zwar schon ein paar Fahrzeuge in 20mm, aber es kann sicher nicht schaden, sowas auch in 15mm zu haben. Die Jungs von FoW haben auch die Shilka! Die hat mir schon immer gefallen, wenn ich ehrlich sein soll. In 15mm gibt’s die. Es wäre ja ne Sache, sich ne Batterie zuzulegen. Wer weiß, wann man die mal brauchen kann… Und ein Platoon T-72 oder zwei. Die sähen sicher sehr lecker aus.

„Schick ma Bilder!“ habe ich dem Metzger gemailt. Hatta gemacht. Ja von wegen Cold War. Da war auch noch jede Menge WW2-Gedöns dabei. Briten (so’n Dutzend Schörmis und ein halbes Dutzend Churchills und Wummen) und Italiener und Russen und Deutsche und… ja irgendwie gings dann weiter.

„Biste auf dem Cave Con?“. „Ja.“. „Okay, ich auch. Dann können wir ja mal drüber reden…“. Das haben wir auch getan. Mindestens 3 Minuten. Dann war der Deal perfekt.

Und jetzt? Jetzt hat der Sturmi so’n Platoon T-72 und ne Menge anderer Dinge, die man nicht unbedingt braucht, die aber total unverzichtbar sind und irgendwie das Seelenheil bedeuten…

Auf jeden Fall werde ich noch ein wenig Farbe kaufen müssen…

Stay tuned!

Sturmi

Von Flames Of War war eine Schachtel des Lancia mit Cannone da 90/53 und ein Bersaglieri Platoon dabei. Wenn die mal nicht nach Afrika gehen...

Von Flames Of War war eine Schachtel des Lancia mit Cannone da 90/53 und ein Bersaglieri Platoon dabei. Wenn die mal nicht nach Afrika gehen…

Aus dem pen Fire Starter Set kommen viele der Shermans und vor allem diese drei StuG III G. Die Infanterie war ebenfalls dabei, die vier Pak 40 auch. Zwei Paks sind etwas ramponiert, aber die kommen in die Werkstatt.

Aus dem pen Fire Starter Set kommen viele der Shermans und vor allem diese drei StuG III G. Die Infanterie war ebenfalls dabei, die vier Pak 40 auch. Zwei Paks sind etwas ramponiert, aber die kommen in die Werkstatt.

Das "V1 Terrain Feature" soll das sein. Ebenfalls im Open Fire Starter Set enthalten, wird es zur Deko auf das Spielfeld kommen.

Das „V1 Terrain Feature“ soll das sein. Ebenfalls im Open Fire Starter Set enthalten, wird es zur Deko auf das Spielfeld kommen.

Die Horde Churchills kommt gemischt von Flames of War und PSC. Acht Stück, drei davon als Churchill Crocodile.

Die Horde Churchills kommt gemischt von Flames of War und PSC. Acht Stück, drei davon als Churchill Crocodile.

Hier einer der 13 Schörmis. Auch die M4 Sherman Tanks kommen gemischt von PSC und von Flames of War.

Hier einer der 13 Schörmis. Auch die M4 Sherman Tanks kommen gemischt von PSC und von Flames of War.

Auch von Flames of War: die Royal Artillery Battery.

Auch von Flames of War: die Royal Artillery Battery.

Die kleine Russentruppe. Das Tankovy Platoon mit den drei T-28 ist oberlecker. BT-7 in 20mm hatte ich schon, jetzt also auch in 15mm. T-34 hätte ich ja schon stücka 30 auf Lager. Aber die gehen immer. Die Fla-MG-Laster und die Katyusha fehlten bisher. Die beiden KV-Panzer sind ein guter Anfang. Von Zvezda lungern hier noch zwei ungebaute herum.

Die kleine Russentruppe. Das Tankovy Platoon mit den drei T-28 ist oberlecker. BT-7 in 20mm hatte ich schon, jetzt also auch in 15mm. T-34 hätte ich ja schon stücka 30 auf Lager. Aber die gehen immer. Die Fla-MG-Laster und die Katyusha fehlten bisher. Die beiden KV-Panzer sind ein guter Anfang. Von Zvezda lungern hier noch zwei ungebaute herum.

"Bannon's Boys", das Set mit dem M1 Abrams von Flames of War liefert etwas Kanonenfutter für die T-72. Ein paar Leoparden wären mir lieber gewesen. Aber es ist ein Einstieg in Team Yankee von Flames of war.

„Bannon’s Boys“, das Set mit dem M1 Abrams von Flames of War liefert etwas Kanonenfutter für die T-72. Ein paar Leoparden wären mir lieber gewesen. Aber es ist ein Einstieg in Team Yankee von Flames of war.

Im Set Flames Of War Team Yankee "Bannons-Boys" ist neben den sechs Panzern des M1 Abrams Platoon noch ein Pärchen Schraubhuber mit drin.

Im Set Flames Of War Team Yankee „Bannons-Boys“ ist neben den sechs Panzern des M1 Abrams Platoon noch ein Pärchen Schraubhuber mit drin.

Etwas Literatur war auch dabei.

Etwas Literatur war auch dabei.

Das Flames of War Set "Potecknov's Bears" hat schicke 10 T-72 Panzer dirn und zwei Mil Mi-24 Hind, die Hirschkuh.

Das Flames of War Set „Potecknov’s Bears“ hat schicke 10 T-72 Panzer dirn und zwei Mil Mi-24 Hind, die Hirschkuh.

Hier die zehn T-72 von Potecknov's Bears. Die werde ich sicher zuerst bepinseln.

Hier die zehn T-72 von Potecknov’s Bears. Die werde ich sicher zuerst bepinseln.

Hier nochmal die Tommies. Jede Menge Infanterie ist auch dabei. Mal schauen, wann die eingekleidet werden.

Hier nochmal die Tommies. Jede Menge Infanterie ist auch dabei. Mal schauen, wann die eingekleidet werden.


Bildnachweis: © alle schwarzer.de

Über Sturmi

Sturmi ist passionierter Dioramen- und Modellbauer und Table-Top-Spieler. Seinen Einstieg fand er über das frühere Spielsystem "Behind-Omaha" von Samy, aktuell spielt er "Poor Bloody Infantry/PBI", "Geile Scheiße", "DBMM", "ARMATI", "SAGA" und "Bolt Action"

3 Kommentare

  1. FALLS…, Du da etwas abgeben und/oder tauschen magst.., ich wäre an den Italienern, drei Churchils und -wenn vorhanden- M-10/Archilles interessiert…!

  2. Shermans für den Westen hast Du ja bereits – aber auch die Russen hatten so 4 500 Stück davon und bei der berühmten 5. Gardepanzerarmee sind die Churchills bei Kursk 1943 die einzigen schweren Panzer.
    Du kannst also viel davon an allen Ecken gebrauchen – ggf. auch in Wintertarn?

Leave A Reply