Esci E8359 Sd.Kfz. 251/1 German Hanomag

1

251er hat man in aller Regel jede Menge. Ich kenne fast keinen Gamer, der die 251er nicht mindestens in Bataillonsstärke im Schrank stehen hat. Dennoch fand ich beim Aufräumen der Krabbelkiste ein Esci E8359 Sd.Kfz. 251/1 German Hanomag – also einen echten Oldtimer, was den zugrundeliegenden Bausatz anbelangt. Keine Ahnung, wie das Teil da hinkam. Jetzt wollte ich es aber nicht verkommen lassen und beschloss, es zu bemalen und nach Afrika einzuschiffen.

Das Sd.Kfz. 251/1 von ESCI

Das ESCI 251er ist Nothing Special. Nicht besonders hübsch, nicht anders. Es wird jeden DeAgostini ausstechen, was nicht schwer ist, aber das war es dann auch schon. Die MGs waren nicht mehr vorhanden, gebaut war es aber schon und ich hatte hierzu keine Ersatzteile… So blieb denn nur, den Schützenpanzerwagen zu bemalen und in die Afrikakaserne zu stellen.

Die Bemalung war hier sehr simpel. Grundierung mir Revell Aquacolor Afrikabraun, dann ein Umber Wash drüber. Schließlich die reifen mit Schwarz bemalen und final ein Trockenbürsten mit Revell Aquacolor 36189 Beige.

Die Kette grundierte ich mit Revell Aquacolor Panzergrau und trockenbürstete die Kette dann mit Revell Aquacolor Mittelgrau.

Für die Sitzbänke nahm ich mir eine gesonderte Bemalung vor: Grundierung mit Revell Aquacolor 36314 Beige. Darauf eine Lasur Lederbraun und Erdfarbe.

Das Esci E8359 Sd.Kfz. 251/1 German Hanomag nach dem Auftrag der Grundfarbe Afrikabraun.

Das Esci E8359 Sd.Kfz. 251/1 German Hanomag nach dem Auftrag der Grundfarbe Afrikabraun.

Das Esci E8359 Sd.Kfz. 251/1 German Hanomag nach dem Auftrag des Umber Wash.

Das Esci E8359 Sd.Kfz. 251/1 German Hanomag nach dem Auftrag des Umber Wash.

Das Esci E8359 Sd.Kfz. 251/1 German Hanomag nach dem Trockenbürsten mit der 189er Beige. Die Sitzbänke wurden mit dem 314er Beige grundiert.

Das Esci E8359 Sd.Kfz. 251/1 German Hanomag nach dem Trockenbürsten mit der 189er Beige. Die Sitzbänke wurden mit dem 314er Beige grundiert.

Das Esci E8359 Sd.Kfz. 251/1 German Hanomag auf erster fahrt Richtung Tobruk.

Das Esci E8359 Sd.Kfz. 251/1 German Hanomag auf erster fahrt Richtung Tobruk.


Bildnachweis: © alle schwarzer.de

Über Sturmi

Sturmi ist passionierter Dioramen- und Modellbauer und Table-Top-Spieler. Seinen Einstieg fand er über das frühere Spielsystem "Behind-Omaha" von Samy, aktuell spielt er "Poor Bloody Infantry/PBI", "Geile Scheiße", "DBMM", "ARMATI", "SAGA" und "Bolt Action"

1 Kommentar

  1. Naja..,
    man(n) /Du könntest ihn ganz leicht zu einem „Rot-Kreuz-251er“ (B-Reihe) machen. Weise Motorhaube, rotes Kreuz, Seiten dto.
    In der „Edel-Version“ aus Blumendraht 4 Rahmen biegen, ankleben, mit Papier ne Plane drauf. (weiser Kreis drauf , rotes Kreuz..)
    Das würde dann auch die fehlende Bewaffnung erklären…

    Bloos so ne Idee….

Leave A Reply