Inspiration Modellbau 2016: Rundgang auf der Mainzer Messe

0

Sein 40-jähriges Jubiläum feiert der 1. Modellbauclub Mainz in der Ludwig-Eckes-Festhalle in Nieder-Olm. In familiärer Atmosphäre gab es auch für das verwöhnte Modellbauerauge wieder viel zu sehen und für den erfahrenen Modellbauer viele Neuerscheinungen und auch ausgefallene Bausätze und mannigfaltigstes Zubehör zu kaufen. Auch des Sturmis Portokasse wurde unter den zustimmenden Blicken der Händlerschaft kräftigst geplündert.

Rundgang

Die Kurpfälzer Figurenfreunde und die Brick-Fans Rhein-Main waren naklar nicht zu übersehen. Viele Tische, viel zu sehen und dann auch viel Betrieb am Stand, denn das wollte sich niemand entgehen lassen. Heute geben wir euch einen Überblick von unserem Rundgang durch die Halle.

Thomarillion

Thomarillion bietet wie immer wohlfeiles Equipment für die Fantasy-Table-Topper. Heute mal ein kurzer Streifzug durch sein Sortiment. Mehr werden wir auf dem Dreieich-Con in Sprendlingen im November auspacken.

Das Grab von Qhorin Halbhand von Thomarillion.

Das Grab von Qhorin Halbhand von Thomarillion.

Thomarillion: ein Wandaltar ist vakant!

Thomarillion: ein Wandaltar ist vakant!

Ein Drachenbrunnen mit Löwenköpfen bietet Thomarillion feil.

Ein Drachenbrunnen mit Löwenköpfen bietet Thomarillion feil.

Das Grab der Undead mit Löwenköpfen von Thomarillion.

Das Grab der Undead mit Löwenköpfen von Thomarillion.

Die schöne Leonida von Thomarillion.

Die schöne Leonida von Thomarillion.

Hans-Joachim Förster

Die Modelle von Hans-Joachim Förster finden sich allesamt in der Welt des Maßstabs 1:144 wieder. Die Messerschmidt und die Flieger des 1. Weltkriegs haben es dem Sturmi angetan. Ob es die Flugzeughalle ist, die der Szene eine beschauliche Stimmung verleiht? Ich weiß es nciht. Jedenfalls wollte ich euch die beiden Szenen mitgeben.

Hans-Joachim Förster

Hans-Joachim Förster

Modelle im Maßstab 1:144 von Hans-Joachim Förster

Modelle im Maßstab 1:144 von Hans-Joachim Förster

Modelle im Maßstab 1:144 von Hans-Joachim Förster

Modelle im Maßstab 1:144 von Hans-Joachim Förster

1zu160 – kurz: „die N-Spur“

Hier aus der Gegend zwischen Bad Kreuznach und Mainz kommen die vier N-Spur-Fahrer, die ihre 9mm-breite Welt der Modellbahn mitgebracht haben. Die wie echt dampfenden Loks heizen über die Geleise, durchpflügen die Landschaft. Wusstet ihr, dass der Sturmi Selbst mal N-Spur-Modellbahner war? Kein Wunder, wenn er bei den Vieren länger verweilt…

1zu160 - N-Spur-Modellbahner aus Rhoihesse!

1zu160 – N-Spur-Modellbahner aus Rhoihesse!

Ein zweispuriger Abzweig. Für Gleichstrommodellbahner keine leichte Aufgabe. Hier geschickt gelöst. Sowohl elektrisch wie landschaftlich.

Ein zweispuriger Abzweig. Für Gleichstrommodellbahner keine leichte Aufgabe. Hier geschickt gelöst. Sowohl elektrisch wie landschaftlich.

Mit Zug macht sich der Abzweig nochmal so schön.

Mit Zug macht sich der Abzweig nochmal so schön.

Der Bahnübergang in 1:160 wirkt gar nicht so N-spurig. Könnte auch in H0 sein, so schön, wie er ausgestaltet ist.

Der Bahnübergang in 1:160 wirkt gar nicht so N-spurig. Könnte auch in H0 sein, so schön, wie er ausgestaltet ist.

Eine wunderschöne Strecke durch ´die natürliche Landschaft.

Eine wunderschöne Strecke durch ´die natürliche Landschaft.

Der ICE durchpflügt die Landschaft. Man spürt den Fahrtwind förmlich.

Der ICE durchpflügt die Landschaft. Man spürt den Fahrtwind förmlich.

Weiter zieht der ICE gen Norden.

Weiter zieht der ICE gen Norden.

Ein Modul der N-Spuranlage mit Stadt und Straßenbahn.

Ein Modul der N-Spuranlage mit Stadt und Straßenbahn.

Ein Obsthain auf der N-Spuranlage.

Ein Obsthain auf der N-Spuranlage.

Stadtszene auf der N-Spuranlage

Stadtszene auf der N-Spuranlage

Der ICE auf Ortsdurchfahrt.

Der ICE auf Ortsdurchfahrt.

Angenehm fürs Auge: die Landschaftsgestaltung entlang des Bahndamms

Angenehm fürs Auge: die Landschaftsgestaltung entlang des Bahndamms

Der D-Zug.

Der D-Zug.

Das Viadukt über der noch im Aufbau befindlichen Senke.

Das Viadukt über der noch im Aufbau befindlichen Senke.

Das Modul des Weinbergs hat etliche Fernsehabende gekostet, während derer die Weinstöcke sämtlichst mit Draht von Hand gedreht wurden, wie Sturmi vom N-Spur-Winzer erfahren hat.

Das Modul des Weinbergs hat etliche Fernsehabende gekostet, während derer die Weinstöcke sämtlichst mit Draht von Hand gedreht wurden, wie Sturmi vom N-Spur-Winzer erfahren hat.

Der Weinberg mit seinen Reben. Agrikultur in 1:160.

Der Weinberg mit seinen Reben. Agrikultur in 1:160.

Ein Wanderweg, wie er in Rheinhessen nicht typischer aussehen kann.  Klar haben die vier Modellbahner hier Heimvorteil. Das Original steht direkt vor der Haustüre.

Ein Wanderweg, wie er in Rheinhessen nicht typischer aussehen kann. Klar haben die vier Modellbahner hier Heimvorteil. Das Original steht direkt vor der Haustüre.

Stimmungsvoll rollt der D-Zug durch das miniaturisierte Eheinhessen.

Stimmungsvoll rollt der D-Zug durch das miniaturisierte Eheinhessen.

Naklar findet sich auch ein römischer Wachtturm in Rheinhessen.

Naklar findet sich auch ein römischer Wachtturm in Rheinhessen.

Frankfurter Plastik Modellbau Fan Club e.V.

Der Frankfurter Plastik Modellbau Fan Club e.V. hat mich mit seinen vielen Motorrädern in seinen Bann gezogen. Werners Red Porsche Killer ist naklar ein Hingucker. Insgesamt recht breitbandig ist das Angebot. Schick fand ich auch die ausgefallenen Figuren wie zum Beispiel den Thorgrimm.

Frankfurter Plastik Modellbau Fan Club e.V.

Frankfurter Plastik Modellbau Fan Club e.V.

Aufgespießt! Ein wenig Alien vom Frankfurter Plastik Modellbau Fan Club e.V.

Aufgespießt! Ein wenig Alien vom Frankfurter Plastik Modellbau Fan Club e.V.

US-Dampflok "Big Boy" vom Frankfurter Plastik Modellbau Fan Club e.V.

US-Dampflok „Big Boy“ vom Frankfurter Plastik Modellbau Fan Club e.V.

Conan der Barbar vom Frankfurter Plastik Modellbau Fan Club e.V.

Conan der Barbar vom Frankfurter Plastik Modellbau Fan Club e.V.

"From outer Space" vom Frankfurter Plastik Modellbau Fan Club e.V.

„From outer Space“ vom Frankfurter Plastik Modellbau Fan Club e.V.

"From the Deep Sea" vom Frankfurter Plastik Modellbau Fan Club e.V.

„From the Deep Sea“ vom Frankfurter Plastik Modellbau Fan Club e.V.

Straßenszene mit einem Pink Cadillac vom Frankfurter Plastik Modellbau Fan Club e.V.

Straßenszene mit einem Pink Cadillac vom Frankfurter Plastik Modellbau Fan Club e.V.

Space Marines vom Frankfurter Plastik Modellbau Fan Club e.V.

Space Marines vom Frankfurter Plastik Modellbau Fan Club e.V.

"Thorgrimm" vom Frankfurter Plastik Modellbau Fan Club e.V.

„Thorgrimm“ vom Frankfurter Plastik Modellbau Fan Club e.V.

"Werner" vom Frankfurter Plastik Modellbau Fan Club e.V.

„Werner“ vom Frankfurter Plastik Modellbau Fan Club e.V.

Werners "Red Porsche Killer" vom Frankfurter Plastik Modellbau Fan Club e.V.

Werners „Red Porsche Killer“ vom Frankfurter Plastik Modellbau Fan Club e.V.

Geschichte in Miniaturen e.V.

Eine ganz besondere Qualität an Dioramen sahen wir am Stand von Geschichte in Miniaturen e.V. Mit viel Liebe und Herzblut wurden zwei Themen inszeniert: „Stadt des deutschen Orden“ und „Schlacht von Cröbern 1813“. In beiden Fällen warten die Dioramen mit einem außergewöhnlichen Detailreichtum auf. Vom Plasti habe ich nur große Augen gesehen und schwärmerische Worte gehört. Also dort werden wir uns wohl auch mal paar Anregungen holen.

Geschichte in Miniaturen e.V.

Geschichte in Miniaturen e.V.

Diorama „Schlacht von Cröbern 1813“

Die Schlacht von Cröbern 1813 von Geschichte in Miniaturen e.V.

Die Schlacht von Cröbern 1813 von Geschichte in Miniaturen e.V.

Die Schlacht von Cröbern 1813 von Geschichte in Miniaturen e.V.

Die Schlacht von Cröbern 1813 von Geschichte in Miniaturen e.V.

Die Schlacht von Cröbern 1813 von Geschichte in Miniaturen e.V.

Die Schlacht von Cröbern 1813 von Geschichte in Miniaturen e.V.

Die Schlacht von Cröbern 1813 von Geschichte in Miniaturen e.V.

Die Schlacht von Cröbern 1813 von Geschichte in Miniaturen e.V.

Die Schlacht von Cröbern 1813 von Geschichte in Miniaturen e.V.

Die Schlacht von Cröbern 1813 von Geschichte in Miniaturen e.V.

Die Schlacht von Cröbern 1813 von Geschichte in Miniaturen e.V.

Die Schlacht von Cröbern 1813 von Geschichte in Miniaturen e.V.

Die Schlacht von Cröbern 1813 von Geschichte in Miniaturen e.V.

Die Schlacht von Cröbern 1813 von Geschichte in Miniaturen e.V.

Die Schlacht von Cröbern 1813 von Geschichte in Miniaturen e.V.

Die Schlacht von Cröbern 1813 von Geschichte in Miniaturen e.V.

Die Schlacht von Cröbern 1813 von Geschichte in Miniaturen e.V.

Die Schlacht von Cröbern 1813 von Geschichte in Miniaturen e.V.

Diorama „Stadt des deutschen Orden“

Diorama "Stadt des deutschen Orden" von Geschichte in Miniaturen e.V.

Diorama „Stadt des deutschen Orden“ von Geschichte in Miniaturen e.V.

Diorama "Stadt des deutschen Orden" von Geschichte in Miniaturen e.V.

Diorama „Stadt des deutschen Orden“ von Geschichte in Miniaturen e.V.

Diorama "Stadt des deutschen Orden" von Geschichte in Miniaturen e.V.

Diorama „Stadt des deutschen Orden“ von Geschichte in Miniaturen e.V.

Diorama "Stadt des deutschen Orden" von Geschichte in Miniaturen e.V.

Diorama „Stadt des deutschen Orden“ von Geschichte in Miniaturen e.V.

Diorama "Stadt des deutschen Orden" von Geschichte in Miniaturen e.V.

Diorama „Stadt des deutschen Orden“ von Geschichte in Miniaturen e.V.

Model Hobby Club Du Sud aus Luxembourg

Der Model Hobby Club Du Sud hatte dieses Mal wieder einige Laser-Cut-Modelle von Häusern mitgebracht.

Römischer Wachtturm vom Model Hobby Club Du Sud

Römischer Wachtturm vom Model Hobby Club Du Sud

Fachwerkkhaus vom Model Hobby Club Du Sud

Fachwerkkhaus vom Model Hobby Club Du Sud

Bauernhaus vom Model Hobby Club Du Sud

Bauernhaus vom Model Hobby Club Du Sud

Model Hobby Club Du Sud

Model Hobby Club Du Sud

Kartonmodelle und Papiermodelle

Der Klassiker für Kartonmodelle und Papiermodelle sind natürlich von jeher Schiffe und Gebäude. Davon gab es reichlich zu sehen. Aus Sturmis persönlichem Interessensgebiet gibts natürlich auch ein paar Eisentaxis zu sehen. Einige davon auch im Maßstab 1:200. Ist schon verrückt, die schnuckeligen kleinen Panzers zu sehen.

Eine ganze Reihe von Schiffen kommt dem Sturmi – Freund des Hamburger Hafens – sehr zu Pass. Mit dem Erbauer der Burg Eltz führt der Sturmi ein interessantes Gespräch über die Entwicklung der Bastelbögen im Verlauf der letzten Jahrzehnte. Hätte der Sturmi mal seine Videokamera dabei gehabt. Es wäre ein ganz wunderbares Videointerview geworden. Anyway… so habt ihr ja schomma per Foto einen kleinen Einblick in die Kunst des Papiermodellbaus.

Papiermodell / Kartonmodell der Burg Eltz

Papiermodell / Kartonmodell der Burg Eltz

Papiermodell / Kartonmodell der Burg Eltz

Papiermodell / Kartonmodell der Burg Eltz

Papiermodell / Kartonmodell der Burg Eltz

Papiermodell / Kartonmodell der Burg Eltz

Papiermodell / Kartonmodell der Burg Eltz

Papiermodell / Kartonmodell der Burg Eltz

Papiermodell / Kartonmodell der Burg Eltz

Papiermodell / Kartonmodell der Burg Eltz

Papiermodell / Kartonmodell der Burg Eltz

Papiermodell / Kartonmodell der Burg Eltz

Papiermodell / Kartonmodell des Leuchtturm "Hoher Weg" an der Außenweser

Papiermodell / Kartonmodell des Leuchtturm „Hoher Weg“ an der Außenweser

Papiermodell / Kartonmodell des Leuchtturm "Hoher Weg" an der Außenweser

Papiermodell / Kartonmodell des Leuchtturm „Hoher Weg“ an der Außenweser

Papiermodell / Kartonmodell des Leuchtturm "Hoher Weg" an der Außenweser

Papiermodell / Kartonmodell des Leuchtturm „Hoher Weg“ an der Außenweser

Papiermodell / Kartonmodell des Leuchtturm "Hoher Weg" an der Außenweser

Papiermodell / Kartonmodell des Leuchtturm „Hoher Weg“ an der Außenweser

Papiermodell / Kartonmodell des Mehrzweckschiff "Mellum" der Küstenwache

Papiermodell / Kartonmodell des Mehrzweckschiff „Mellum“ der Küstenwache

Papiermodelle / Kartonmodelle: Ein Schiff der Küstenwache

Papiermodelle / Kartonmodelle: Ein Schiff der Küstenwache

Papiermodell / Kartonmodell der Hafenfähre "St. Pauli", Hamburg

Papiermodell / Kartonmodell der Hafenfähre „St. Pauli“, Hamburg

Papiermodell / Kartonmodell des Fährschiff "Stralsund"

Papiermodell / Kartonmodell des Fährschiff „Stralsund“

Papiermodell / Kartonmodell des Fährschiff "Nordfriesland"

Papiermodell / Kartonmodell des Fährschiff „Nordfriesland“

Papiermodell / Kartonmodell des Fährschiff "Nordfriesland"

Papiermodell / Kartonmodell des Fährschiff „Nordfriesland“

Papiermodell / Kartonmodell des Fährschiff "Nordfriesland"

Papiermodell / Kartonmodell des Fährschiff „Nordfriesland“

Papiermodell / Kartonmodell verschiedener Schiffe

Papiermodell / Kartonmodell verschiedener Schiffe

Papiermodell / Kartonmodell verschiedener Schiffe

Papiermodell / Kartonmodell verschiedener Schiffe

Papiermodell / Kartonmodell der Lorenzkirche Nürnberg

Papiermodell / Kartonmodell der Lorenzkirche Nürnberg

Papiermodell / Kartonmodell des Albatros

Papiermodell / Kartonmodell des Albatros

Papiermodell / Kartonmodell eines Mercedes 500K

Papiermodell / Kartonmodell eines Mercedes 500K

Papiermodell / Kartonmodell eines Mercedes 500K

Papiermodell / Kartonmodell eines Mercedes 500K

Papiermodell / Kartonmodell der Basilika Tschenstochau

Papiermodell / Kartonmodell der Basilika Tschenstochau

Papiermodell / Kartonmodell eines Trockendock im Hamburger Hafen.

Papiermodell / Kartonmodell eines Trockendock im Hamburger Hafen.

Papiermodell / Kartonmodell eines Trockendock im Hamburger Hafen.

Papiermodell / Kartonmodell eines Trockendock im Hamburger Hafen.

Papiermodell / Kartonmodell eines Trockendock im Hamburger Hafen.

Papiermodell / Kartonmodell eines Trockendock im Hamburger Hafen.

Papiermodell / Kartonmodell eines Trockendock im Hamburger Hafen.

Papiermodell / Kartonmodell eines Trockendock im Hamburger Hafen.

Papiermodell / Kartonmodell eines Trockendock im Hamburger Hafen.

Papiermodell / Kartonmodell eines Trockendock im Hamburger Hafen.

Papiermodell / Kartonmodell eines Trockendock im Hamburger Hafen.

Papiermodell / Kartonmodell eines Trockendock im Hamburger Hafen.

Papiermodell / Kartonmodell eines Trockendock im Hamburger Hafen.

Papiermodell / Kartonmodell eines Trockendock im Hamburger Hafen.

Papiermodell / Kartonmodell eines Trockendock im Hamburger Hafen.

Papiermodell / Kartonmodell eines Trockendock im Hamburger Hafen.

1. Modellbauclub Mainz

Der 1. Modellbauclub Mainz hat sich dem Thema „RC-Modellbau“ verschrieben. Auf der Bühne sieht man einen Parcour über mehrere Kletterhindernisse hinweg. Einen Wettbewerb gibt es auch und die Besucher versuchen sich im Geschicklichkeitsspiel bei der Fahrt über die waghalsigen Pfade und Wege…

Auf der Bühne der Ludwig-Eckes-Festhalle präsentiert der 1. Modellbauclub Mainz das Thema "RC-Modellbau".

Auf der Bühne der Ludwig-Eckes-Festhalle präsentiert der 1. Modellbauclub Mainz das Thema „RC-Modellbau“.

Auf der Bühne der Ludwig-Eckes-Festhalle präsentiert der 1. Modellbauclub Mainz das Thema "RC-Modellbau".

Auf der Bühne der Ludwig-Eckes-Festhalle präsentiert der 1. Modellbauclub Mainz das Thema „RC-Modellbau“.

Die Kurpfälzer Figurenfreunde

Die Kurpfälzer Figurenfreunde wissen zu überraschen. Warum wundert es mich eigentlich nicht, wenn ich am Stand der Kurpfälzer Figurenfreunde einige verblüffende Novitäten antreffe? Ich hatte die Freude und das Glück vor einiger Zeit mit Alfred Umhey einige Worte zu wechseln, ihn ein wenig kennenzulernen und im Rahmen einer Führung die Werke des Clubs kennenzulernen. Die auf der Mainzer Messe gezeigten Kleinode im kleinen Maßstab tragen schon seine Handschrift. Es ist die Prise seines Humors, der in gewissen Dioramen mitschwingt, die ihnen Leben einhaucht und die den Sturmi zum Verweilen und zum Erkunden der dreidimensionalen Bilder einlädt.

Was haben die Pfälzer im Rucksack?

Landkreuzer P1000 „Ratte“

Den Landkreuzer P1000 Ratte habe ich bislang noch nicht in dieser perfekten Inszenierung gesehen. Meist sieht man den Boliden der deutschen Rüstungsindustrie als skurrilen Einzelgänger. Hier jedoch finden sich ein paar andere Freunde des Sturmi ein und leisten dem Goliath Gesellschaft. Beeindruckend in Gesamtwirkung und in Detailausführung – was sonst hätte man von den Pfälzern auch erwartet?

Die Kurpfälzer Figurenfreunde

Die Kurpfälzer Figurenfreunde

Der Landkreuzer P1000 "Ratte" auf dem Diorama der Kurpfälzer Figurenfreunde

Der Landkreuzer P1000 „Ratte“ auf dem Diorama der Kurpfälzer Figurenfreunde

Der Landkreuzer P1000 "Ratte" auf dem Diorama der Kurpfälzer Figurenfreunde

Der Landkreuzer P1000 „Ratte“ auf dem Diorama der Kurpfälzer Figurenfreunde

Der Landkreuzer P1000 "Ratte" auf dem Diorama der Kurpfälzer Figurenfreunde

Der Landkreuzer P1000 „Ratte“ auf dem Diorama der Kurpfälzer Figurenfreunde

Der Landkreuzer P1000 "Ratte" auf dem Diorama der Kurpfälzer Figurenfreunde

Der Landkreuzer P1000 „Ratte“ auf dem Diorama der Kurpfälzer Figurenfreunde

Der Landkreuzer P1000 "Ratte" auf dem Diorama der Kurpfälzer Figurenfreunde

Der Landkreuzer P1000 „Ratte“ auf dem Diorama der Kurpfälzer Figurenfreunde

Der Landkreuzer P1000 "Ratte" auf dem Diorama der Kurpfälzer Figurenfreunde

Der Landkreuzer P1000 „Ratte“ auf dem Diorama der Kurpfälzer Figurenfreunde

Der Landkreuzer P1000 "Ratte" auf dem Diorama der Kurpfälzer Figurenfreunde

Der Landkreuzer P1000 „Ratte“ auf dem Diorama der Kurpfälzer Figurenfreunde

Der Landkreuzer P1000 "Ratte" auf dem Diorama der Kurpfälzer Figurenfreunde

Der Landkreuzer P1000 „Ratte“ auf dem Diorama der Kurpfälzer Figurenfreunde

Alles raus! ein Panzer IV am Ende

"Alles Raus!" - ein Diorama der Kurpfälzer Figurenfreunde

„Alles Raus!“ – ein Diorama der Kurpfälzer Figurenfreunde

Ohne Titel – aber mit viel Können

Ja, hätte ich mir mal den Titel des Dioramas aufgeschrieben… Die Halbkette mit dem 7,5er Stummel und das Jagdpanzer machen schon was daher. Man spürt den dahinbrausenden Vorwärtsdrang in diesem Diorama. Alle Zeichen stehen auf Angriff. Eine perfekte Inszenierung.

Ein weiteres Diorama der Kurpfälzer Figurenfreunde

Ein weiteres Diorama der Kurpfälzer Figurenfreunde

Ein weiteres Diorama der Kurpfälzer Figurenfreunde

Ein weiteres Diorama der Kurpfälzer Figurenfreunde

Ein weiteres Diorama der Kurpfälzer Figurenfreunde

Ein weiteres Diorama der Kurpfälzer Figurenfreunde

Drei Panzer IV Ausf. H

Drei Panzer IV Ausf. H im Vormarsch – oder auf dem Rückzug? Man kann es sich aussuchen. Das Diorama hat Ausstrahlung und ich bleibe ein wenig stehen. Was machen die Reiter zwischen den Panzern? Ich bin ein wenig in Eile ob der fortgeschrittenen Uhrzeit. Dazum verzichte ich auf ein sich eigentlich aufdrängendes Gespräch und gehe weiter.

Drei Panzer IV Ausf. H auf einem Diorama der Kurpfälzer Figurenfreunde

Drei Panzer IV Ausf. H auf einem Diorama der Kurpfälzer Figurenfreunde

Drei Panzer IV Ausf. H auf einem Diorama der Kurpfälzer Figurenfreunde

Drei Panzer IV Ausf. H auf einem Diorama der Kurpfälzer Figurenfreunde

Eine Abteilung der demokratischen Strahlenarmee

Jetzt bin ich hier zu wenig der Fachmann, als dass ich Erkleckliches beitragen könnte. Andererseits fand ich den Blechkameraden zu goldig und möchte ihn euch nicht vorenthalten.

Diorama "Marschpause der demokratischen Strahlenarmee" der Kurpfälzer Figurenfreunde

Diorama „Marschpause der demokratischen Strahlenarmee“ der Kurpfälzer Figurenfreunde

Diorama „Fléau des Espagnols“

Ja, so stellt man sich die Piraten vor. Des Fleisches Lust kommt an allen Ecken und Enden des Dioramas zum Vorschein, läßt sich nicht einmal mit Mühe verbergen. Na, wozu auch, oder? Der Sturmi ist auch nicht der erste Besucher, der die oberste Etage der Piratenhochburg beäugt, wenn der Häuptling blank zieht und das Weib zur Lagerstatt schleift. Aber auch jenseits von Hormonen hat das Dio megaviel zu bieten. Ist es die spielerische Leichtigkeit, die man in der gekonnten Realisierung der vielen Szenen zu spüren scheint? Ein Meister seines Fachs war es allemal, der die losen Piraten Gestalt werden ließ.

Diorama "Fléau des Espagnols" der Kurpfälzer Figurenfreunde

Diorama „Fléau des Espagnols“ der Kurpfälzer Figurenfreunde

Diorama "Fléau des Espagnols" der Kurpfälzer Figurenfreunde

Diorama „Fléau des Espagnols“ der Kurpfälzer Figurenfreunde

Diorama "Fléau des Espagnols" der Kurpfälzer Figurenfreunde

Diorama „Fléau des Espagnols“ der Kurpfälzer Figurenfreunde

Diorama "Fléau des Espagnols" der Kurpfälzer Figurenfreunde

Diorama „Fléau des Espagnols“ der Kurpfälzer Figurenfreunde

Diorama "Fléau des Espagnols" der Kurpfälzer Figurenfreunde

Diorama „Fléau des Espagnols“ der Kurpfälzer Figurenfreunde

Diorama "Fléau des Espagnols" der Kurpfälzer Figurenfreunde

Diorama „Fléau des Espagnols“ der Kurpfälzer Figurenfreunde

Diorama "Fléau des Espagnols" der Kurpfälzer Figurenfreunde

Diorama „Fléau des Espagnols“ der Kurpfälzer Figurenfreunde

Diorama "Fléau des Espagnols" der Kurpfälzer Figurenfreunde

Diorama „Fléau des Espagnols“ der Kurpfälzer Figurenfreunde

Diorama "Fléau des Espagnols" der Kurpfälzer Figurenfreunde

Diorama „Fléau des Espagnols“ der Kurpfälzer Figurenfreunde

Diorama "Fléau des Espagnols" der Kurpfälzer Figurenfreunde

Diorama „Fléau des Espagnols“ der Kurpfälzer Figurenfreunde

Der 1. Weltkrieg in wenigen Bilderbogen

Eigentlich hatte den Sturmi der A7V interessiert. Dann fiel sein Bick auf die anderen Gefährte und die Fußgänger, darunter ein recht prominenter Vertreter der Zunft: der Herr Hindenburg himself. Ja, einen Resinbausatz hat der Sturmi dann auch erstanden, zu schick sahen die Dinger aus. Das will man zuhause auch haben. Oh, welch ein Hobby haben wir uns da angetan…

Soldaten des 1. Weltkriegs in der Größe 20mm der Kurpfälzer Figurenfreunde

Soldaten des 1. Weltkriegs in der Größe 20mm der Kurpfälzer Figurenfreunde

Ein A7V und andere kampfwagen des deutschen Heeres des 1. Weltkriegs in der Größe 20mm der Kurpfälzer Figurenfreunde

Ein A7V und andere kampfwagen des deutschen Heeres des 1. Weltkriegs in der Größe 20mm der Kurpfälzer Figurenfreunde

Der Herr Hindenburg und Soldaten des 1. Weltkriegs in der Größe 20mm der Kurpfälzer Figurenfreunde

Der Herr Hindenburg und Soldaten des 1. Weltkriegs in der Größe 20mm der Kurpfälzer Figurenfreunde

Brick-Fans Rhein-Main

Die große Welt der kleinen Bausteine – wer kennt sie nicht aus seiner Jugend. Hier in Nieder-Olm zelebrierten die Brick-Fans Rhein-Main ihr Hobby auf hohem Niveau. Ich lasse mal die Bilder auf euch wirken.

Brick-Fans Rhein-Main

Brick-Fans Rhein-Main

Brick-Fans Rhein-Main

Brick-Fans Rhein-Main

Brick-Fans Rhein-Main

Brick-Fans Rhein-Main

Brick-Fans Rhein-Main

Brick-Fans Rhein-Main

Brick-Fans Rhein-Main

Brick-Fans Rhein-Main

Brick-Fans Rhein-Main

Brick-Fans Rhein-Main

Brick-Fans Rhein-Main

Brick-Fans Rhein-Main

Brick-Fans Rhein-Main

Brick-Fans Rhein-Main

Brick-Fans Rhein-Main

Brick-Fans Rhein-Main

Brick-Fans Rhein-Main

Brick-Fans Rhein-Main

Brick-Fans Rhein-Main

Brick-Fans Rhein-Main

Brick-Fans Rhein-Main

Brick-Fans Rhein-Main

Brick-Fans Rhein-Main

Brick-Fans Rhein-Main

Brick-Fans Rhein-Main

Brick-Fans Rhein-Main

Brick-Fans Rhein-Main

Brick-Fans Rhein-Main

Brick-Fans Rhein-Main

Brick-Fans Rhein-Main

Brick-Fans Rhein-Main

Brick-Fans Rhein-Main

Brick-Fans Rhein-Main

Brick-Fans Rhein-Main

Brick-Fans Rhein-Main

Brick-Fans Rhein-Main

Brick-Fans Rhein-Main

Brick-Fans Rhein-Main

Brick-Fans Rhein-Main

Brick-Fans Rhein-Main

Brick-Fans Rhein-Main

Brick-Fans Rhein-Main

Brick-Fans Rhein-Main

Brick-Fans Rhein-Main

Brick-Fans Rhein-Main

Brick-Fans Rhein-Main

Brick-Fans Rhein-Main

Brick-Fans Rhein-Main

Brick-Fans Rhein-Main

Brick-Fans Rhein-Main

Brick-Fans Rhein-Main

Brick-Fans Rhein-Main

Brick-Fans Rhein-Main

Brick-Fans Rhein-Main

Brick-Fans Rhein-Main

Brick-Fans Rhein-Main

Brick-Fans Rhein-Main

Brick-Fans Rhein-Main

Brick-Fans Rhein-Main

Brick-Fans Rhein-Main

Brick-Fans Rhein-Main

Brick-Fans Rhein-Main

Brick-Fans Rhein-Main

Brick-Fans Rhein-Main

Brick-Fans Rhein-Main

Brick-Fans Rhein-Main

Brick-Fans Rhein-Main

Brick-Fans Rhein-Main

Brick-Fans Rhein-Main

Brick-Fans Rhein-Main

Brick-Fans Rhein-Main

Brick-Fans Rhein-Main

Brick-Fans Rhein-Main

Brick-Fans Rhein-Main

Brick-Fans Rhein-Main

Brick-Fans Rhein-Main

Brick-Fans Rhein-Main

Brick-Fans Rhein-Main

Brick-Fans Rhein-Main

Brick-Fans Rhein-Main


Bildnachweis: © alle schwarzer.de



Share.

Über Sturmi

Sturmi ist passionierter Dioramen- und Modellbauer und Table-Top-Spieler. Seinen Einstieg fand er über das Spielsystem "Behind-Omaha", er ist jedoch nicht festgelegt.

Leave A Reply