Bad Wildungen: Hotel Turcica

0

Bad Wildungen + Hotel Turcica sind zwei Begriffe, die man möglicherweise nicht sofort zusammenbringt. Um das Rätsel aufzulösen: Burg Friedrichstein dient der umfangreichen Kasseler Turcica-Sammlung als Hotel und Domizil. Bei unserem Besuch des Schlosses waren wir von der reichhaltigen Sammlung im „Hotel“ angenehm überrascht. So sehr, dass ich dem Thema „Hotel Turcica“ einen eigenen Beitrag gewidmet habe.

Bad Wildungen und sein Hotel Turcica

Die Brücke vom WWII zu den Türkenkriegen schlägt sich für den Sturmi durchaus schnell, als er die ersten Exponate im Turcica-Raum des „Hotels“ betrachtet und ins Studium der erklärenden Texte zu den Exponaten einsteigt. Das Bild der „Türcken vor Wien“, wie es in der schule im trockenen Geschichtsunterricht gezeichnet wurde, wird im Hotel Turcica mit ausdrucksstarken Farben und Fakten kräftig erneuert und vor allem: gerade gerückt. Wer hätte die Türcken der damaligen Zeit schon als Meister des Waffenhandwerks und der Kriegskunst vermutet?

Die Sammlung osmanischer Waffen in Bad Wildungen

Die im osmanischen Reich gefertigten Waffen zieren zahlreiche europäische Sammlungen. Die Exponate in Bad Wildungen weisen hier eine Besonderheit auf. Im Gegensatz zu vielen anderen Sammlungen stellen die Turcica im Schloss Friedrichstein keine reine Türkenbeute dar, vielmehr handelt es sich vielfach um diplomatische Geschenke, manches Mal auch um Ankäufe.

Für mich als mit dem geschichtlichen Kontext nicht ganz so bewanderten Besucher der Ausstellung in Bad Wildungens Hotel Turcica tritt sehr schnell die faszinierende Schönheit der gezeigten osmanischen Waffen in der Vordergrund. Hochwertigste Materialien, reichste Verzierungen auf einem eigentlich als Massenprodukt geltenden Gerät deuten die gesellschaftliche Wertschätzung im damaligen Osmanische Reich an, die man dem Thema entgegenbrachte. Viele Waffen tragen die Signatur ihres Erschaffers. Viele Waffen und Ausrüstungsgegenstände verstehen sich als Schmuckstücke und Zierrat ihres stolzen Besitzers und hatten als Bestimmung nicht das Schlachtfeld, sondern den privaten Lebensraum des Eigners.

Was die Sammlung in Bad Wildungen auch auszeichnet, ist das osmanische Prunkzelt, welches eines von sechs erhaltenen Exemplaren darstellt. Hierzu und über die etwa 70 Waffenensembles gibt der Katalog „Löwe und Halbmond. Ein Prunkzelt und Waffen aus dem Osmanischen Reich“ Auskunft. Auch online kann man Details und Bildmaterial zu angewandten Techniken, Werkstoffen und Herkunft der einzelnen Waffen einsehen.

Die osmanische Sammlung im Hotel Turcica geht zurück auf die Landgrafen von Hessen-Kassel. Sie entstand zwischen dem 16. und dem 19. Jahrhundert. Ursprünglich in Kassel ausgestellt, gelangte die Ausstellung der Turcica schließlich nach Schloss Friedrichstein.

Nachfolgend meine Fotos von verschiedenen Exponaten der Ausstellung.

Best

Sturmi

Das osmanische Prunkzelt. Bad Wildungen Hotel Turcica / Schloss Friedrichstein.

Das osmanische Prunkzelt. Bad Wildungen Hotel Turcica / Schloss Friedrichstein.

Das osmanische Prunkzelt. Bad Wildungen Hotel Turcica / Schloss Friedrichstein.

Das osmanische Prunkzelt. Bad Wildungen Hotel Turcica / Schloss Friedrichstein.

Das osmanische Prunkzelt. Bad Wildungen Hotel Turcica / Schloss Friedrichstein.

Das osmanische Prunkzelt. Bad Wildungen Hotel Turcica / Schloss Friedrichstein.

Armschiene und Kastensteigbügel. Bad Wildungen Hotel Turcica / Schloss Friedrichstein.

Armschiene und Kastensteigbügel. Bad Wildungen Hotel Turcica / Schloss Friedrichstein.

Schild aus Rutenbündeln. Bad Wildungen Hotel Turcica / Schloss Friedrichstein.

Schild aus Rutenbündeln. Bad Wildungen Hotel Turcica / Schloss Friedrichstein.

Ein osmanischer Reiter. Seine Ausrüstung wog nur 16kg: Panzerhaube, Panzerhemd, Schild, Säbel mit Holzgriff, Köcher für Pfeile und Bogen. Bad Wildungen Hotel Turcica / Schloss Friedrichstein.

Ein osmanischer Reiter. Seine Ausrüstung wog nur 16kg: Panzerhaube, Panzerhemd, Schild, Säbel mit Holzgriff, Köcher für Pfeile und Bogen. Bad Wildungen Hotel Turcica / Schloss Friedrichstein.

Viereckiger Köcher für 30 Pfeile. Bad Wildungen Hotel Turcica / Schloss Friedrichstein.

Viereckiger Köcher für 30 Pfeile. Bad Wildungen Hotel Turcica / Schloss Friedrichstein.

Viereckiger Köcher für 30 Pfeile. Bad Wildungen Hotel Turcica / Schloss Friedrichstein.

Viereckiger Köcher für 30 Pfeile. Bad Wildungen Hotel Turcica / Schloss Friedrichstein.

Viereckiger Köcher für 30 Pfeile. Bad Wildungen Hotel Turcica / Schloss Friedrichstein.

Viereckiger Köcher für 30 Pfeile. Bad Wildungen Hotel Turcica / Schloss Friedrichstein.

Pfeile mit geschnitzten Kerbstücken aus Bein. Bad Wildungen Hotel Turcica / Schloss Friedrichstein.

Pfeile mit geschnitzten Kerbstücken aus Bein. Bad Wildungen Hotel Turcica / Schloss Friedrichstein.

Köchergarnitur mit einem größeren Köcher für den Bogen und einem kleineren Köcher für die Pfeile. Der Köcher für die Pfeile besitzt einen Metallboden wegen der eisernen Spitzen der Pfeile. Bad Wildungen Hotel Turcica / Schloss Friedrichstein.

Köchergarnitur mit einem größeren Köcher für den Bogen und einem kleineren Köcher für die Pfeile. Der Köcher für die Pfeile besitzt einen Metallboden wegen der eisernen Spitzen der Pfeile. Bad Wildungen Hotel Turcica / Schloss Friedrichstein.

Köchergarnitur mit einem größeren Köcher für den Bogen und einem kleineren Köcher für die Pfeile. Der Köcher für die Pfeile besitzt einen Metallboden wegen der eisernen Spitzen der Pfeile. Bad Wildungen Hotel Turcica / Schloss Friedrichstein.

Köchergarnitur mit einem größeren Köcher für den Bogen und einem kleineren Köcher für die Pfeile. Der Köcher für die Pfeile besitzt einen Metallboden wegen der eisernen Spitzen der Pfeile. Bad Wildungen Hotel Turcica / Schloss Friedrichstein.

Zehn Pfeile. Jeder Krieger besaß seine eigenen Pfeile. Der Eigner dieser Pfeile zierte sein Gerät mit Blattgold und einer Metallfadenwicklung. Bad Wildungen Hotel Turcica / Schloss Friedrichstein.

Zehn Pfeile. Jeder Krieger besaß seine eigenen Pfeile. Der Eigner dieser Pfeile zierte sein Gerät mit Blattgold und einer Metallfadenwicklung. Bad Wildungen Hotel Turcica / Schloss Friedrichstein.

Zehn Pfeile. Jeder Krieger besaß seine eigenen Pfeile. Der Eigner dieser Pfeile zierte sein Gerät mit Blattgold und einer Metallfadenwicklung. Bad Wildungen Hotel Turcica / Schloss Friedrichstein.

Zehn Pfeile. Jeder Krieger besaß seine eigenen Pfeile. Der Eigner dieser Pfeile zierte sein Gerät mit Blattgold und einer Metallfadenwicklung. Bad Wildungen Hotel Turcica / Schloss Friedrichstein.

Eine weitere Garnitur Köcher. Der Reflexbogen stellte die wichtigste Waffe des osmanischen Heeres dar. Bis zu 20 Pfeile konnte ein geübter Reiter pro Minute verschießen. Bad Wildungen Hotel Turcica / Schloss Friedrichstein.

Eine weitere Garnitur Köcher. Der Reflexbogen stellte die wichtigste Waffe des osmanischen Heeres dar. Bis zu 20 Pfeile konnte ein geübter Reiter pro Minute verschießen. Bad Wildungen Hotel Turcica / Schloss Friedrichstein.

Details aus der Herstellung der Reflexbögen. Bad Wildungen Hotel Turcica / Schloss Friedrichstein.

Details aus der Herstellung der Reflexbögen. Bad Wildungen Hotel Turcica / Schloss Friedrichstein.

Reiche Verzierungen an einem Luntenschlossgewehr aus dem 17. Jahrhundert. Bad Wildungen Hotel Turcica / Schloss Friedrichstein.

Reiche Verzierungen an einem Luntenschlossgewehr aus dem 17. Jahrhundert. Bad Wildungen Hotel Turcica / Schloss Friedrichstein.

Reiche Verzierungen an einem Schnapphahngewehr aus dem 17. Jahrhundert. Bad Wildungen Hotel Turcica / Schloss Friedrichstein.

Helm und Säbel. Bad Wildungen Hotel Turcica / Schloss Friedrichstein.

Helm und Säbel. Bad Wildungen Hotel Turcica / Schloss Friedrichstein.

Ein Reiterhammer der Kavallerie. Bad Wildungen Hotel Turcica / Schloss Friedrichstein.

Ein Reiterhammer der Kavallerie. Bad Wildungen Hotel Turcica / Schloss Friedrichstein.

Ein Yatagan oder Kopfabschneider der Janitscharen. Bad Wildungen Hotel Turcica / Schloss Friedrichstein.

Ein Yatagan oder Kopfabschneider der Janitscharen. Bad Wildungen Hotel Turcica / Schloss Friedrichstein.


Bildnachweis: © alle schwarzer.de



Share.

Über Sturmi

Sturmi ist passionierter Dioramen- und Modellbauer und Table-Top-Spieler. Seinen Einstieg fand er über das Spielsystem "Behind-Omaha", er ist jedoch nicht festgelegt.

Leave A Reply