Bad Wildungen: Hessische Militärgeschichte hautnah

0

Nach Bad Wildungen verschlug es Familie Stürmisch im Urlaub. Genau genommen kam vor Bad Wildungen noch Kassel, doch die Vorgeschichte knöpfen wir uns ein andermal vor. Bad Wildungen kam nicht ganz zufällig auf die Wishlist vom Sturmi. Der kleine Ort trägt eine stolze Krone: Schloss Friedrichstein. Und das Schloss war auch das eigentliche Ausflugsziel von Sturmi und Sturmine.

Bad Wildungen: Schloss Friedrichstein und seine Sammlung

Schloss Friedrichstein leuchtet gelb über Bad Wildungen und wir erblicken es schon von Weitem. Das Schloss verrät mit seiner Sammlung viel über die Geschichte des hessischen Militärs. Das Schloss besitzt jedoch selbst bereits ausreichend Geschichte für einen eigenen spannenden Vortrag. Ohne abschweifen zu wollen, möchte ich erwähnen, dass das Schloss bereits im 12. Jahrhundert die geschichtliche Bühne betrat. Die gotische Burg wurde von Graf Josias II. von Waldeck (1636–1669) in der Mitte des 17. Jahrhunderts abgerissen. Er errichtete an der Stelle ein beeindruckendes Barockschloss. Josias II. hatte jedoch nicht viel Freude mit dem Barockschloss über Bad Wildungen. Noch vor der Fertigstellung des Schlosses fiel er im Kampf gegen die Osmanen. Das Schloss wurde später vom Neffen des gefallenen Grafen – Friedrich Anton Ulrich (1676–1728) – vollendet. Friedrich wirkte prägend auf das Schloss. Zum Einen verlieh er ihm seinen heute sichtbaren Charakter, der wesentlich durch die drei Flügel geprägt wird. Zum Anderen erhielt das Schloss über Bad Wildungen von ihm seinen Namen „Friedrichstein“, der bis heute geblieben ist.

Das hessische Militär: Ausstellung in Bad Wildungen

Viele Uniformen, viele Waffen. Nun, was sonst darf man sich auch erwarten? Modelle von Geschützen und einige historische Details zu den Exponaten geben dann aber doch einen schönen Einblick in die Zeit hessischer Herzöge und Konsorten. Recht prunkvoll kommen sie mir vor. Edel ist man damals in die Schlacht gezogen. Wie hätte der Gegner wohl reagiert, wenn ihm ein Kürassierregiment in Camouflage-Uniform entgegengeprescht wäre? Wäre sicher eine spannende Überraschung geworden… Kreativität in der Kriegsführung war sicher die Ausnahme. Die Kriegsherren scheinen zumeist durch adlige Geburt für ihr Amt prädestiniert worden zu sein. Da können nicht nur Rommels drunter gewesen sein.

Anyway: Die Einblicke in die Geschichte haben den Besuch in Bad Wildungen gelohnt, wobei auch das Schloss Friedrichstein selbst einen Besuch wert ist. Der knappe Zeitplan und die umfangreiche Sammlung ließen allerdings keine Chance für eine eingehende Besichtigung des Schlosses. Ausnahme: Der Rundturm mit dem Burgverlies lag auf der Tour durch die Ausstellung und zeigte Interessantes, wie auf den Fotos in einem eigenen Artikel zu sehen ist, der in wenigen Tagen erscheint. Der große Rundturm wurde übrigens bereits im Jahr 1550 errichtet.

Viel Spaß beim Durchsehen,

Sturmi

Granatgewehr aus dem 18. Jahrhundert in der militärhistorisch-hessischen Sammlung von Schloss Friedrichstein in Bad Wildungen

Granatgewehr aus dem 18. Jahrhundert in der militärhistorisch-hessischen Sammlung von Schloss Friedrichstein in Bad Wildungen

Granatgewehr aus dem 18. Jahrhundert in der militärhistorisch-hessischen Sammlung von Schloss Friedrichstein in Bad Wildungen

Granatgewehr aus dem 18. Jahrhundert in der militärhistorisch-hessischen Sammlung von Schloss Friedrichstein in Bad Wildungen

Mannschaftsmütze der Leibgarde (1720) in der militärhistorisch-hessischen Sammlung von Schloss Friedrichstein in Bad Wildungen

Mannschaftsmütze der Leibgarde (1720) in der militärhistorisch-hessischen Sammlung von Schloss Friedrichstein in Bad Wildungen

Grenadiermütze der Leibgarde (1720) in der militärhistorisch-hessischen Sammlung von Schloss Friedrichstein in Bad Wildungen

Grenadiermütze der Leibgarde (1720) in der militärhistorisch-hessischen Sammlung von Schloss Friedrichstein in Bad Wildungen

Faustschild und ritterliche Schwerter in der militärhistorisch-hessischen Sammlung von Schloss Friedrichstein in Bad Wildungen

Faustschild und ritterliche Schwerter in der militärhistorisch-hessischen Sammlung von Schloss Friedrichstein in Bad Wildungen

Zwei Hakenbüchsen und verschiedene Stangenwaffen wie Helmbarte, Runka, Korseke, Roßschinder und Kriegsgabel in der militärhistorisch-hessischen Sammlung von Schloss Friedrichstein in Bad Wildungen

Zwei Hakenbüchsen und verschiedene Stangenwaffen wie Helmbarte, Runka, Korseke, Roßschinder und Kriegsgabel in der militärhistorisch-hessischen Sammlung von Schloss Friedrichstein in Bad Wildungen

Eine dreiläufige Steinschloss-Wallbüchse in der militärhistorisch-hessischen Sammlung von Schloss Friedrichstein in Bad Wildungen

Eine dreiläufige Steinschloss-Wallbüchse in der militärhistorisch-hessischen Sammlung von Schloss Friedrichstein in Bad Wildungen

Modelle zweier Geschützrohre und eines Mörsers (17.+18. Jahrhundert) in der militärhistorisch-hessischen Sammlung von Schloss Friedrichstein in Bad Wildungen

Modelle zweier Geschützrohre und eines Mörsers (17.+18. Jahrhundert) in der militärhistorisch-hessischen Sammlung von Schloss Friedrichstein in Bad Wildungen

Radschloss-Reiterkarabiner sowie Pulverflaschen in der militärhistorisch-hessischen Sammlung von Schloss Friedrichstein in Bad Wildungen

Radschloss-Reiterkarabiner sowie Pulverflaschen in der militärhistorisch-hessischen Sammlung von Schloss Friedrichstein in Bad Wildungen

Arsenalmodell eines vermutlich hessischen Feldgeschützes um 1651 in der militärhistorisch-hessischen Sammlung von Schloss Friedrichstein in Bad Wildungen

Arsenalmodell eines vermutlich hessischen Feldgeschützes um 1651 in der militärhistorisch-hessischen Sammlung von Schloss Friedrichstein in Bad Wildungen

Kanonen und steinerne Kanonenkugeln aus dem 15. Jahrhundert in der militärhistorisch-hessischen Sammlung von Schloss Friedrichstein in Bad Wildungen

Kanonen und steinerne Kanonenkugeln aus dem 15. Jahrhundert in der militärhistorisch-hessischen Sammlung von Schloss Friedrichstein in Bad Wildungen

Kanonen und steinerne Kanonenkugeln aus dem 15. Jahrhundert in der militärhistorisch-hessischen Sammlung von Schloss Friedrichstein in Bad Wildungen

Kanonen und steinerne Kanonenkugeln aus dem 15. Jahrhundert in der militärhistorisch-hessischen Sammlung von Schloss Friedrichstein in Bad Wildungen

Kanonen und steinerne Kanonenkugeln aus dem 15. Jahrhundert in der militärhistorisch-hessischen Sammlung von Schloss Friedrichstein in Bad Wildungen

Kanonen und steinerne Kanonenkugeln aus dem 15. Jahrhundert in der militärhistorisch-hessischen Sammlung von Schloss Friedrichstein in Bad Wildungen

Kanonen und steinerne Kanonenkugeln aus dem 15. Jahrhundert in der militärhistorisch-hessischen Sammlung von Schloss Friedrichstein in Bad Wildungen

Kanonen und steinerne Kanonenkugeln aus dem 15. Jahrhundert in der militärhistorisch-hessischen Sammlung von Schloss Friedrichstein in Bad Wildungen

Kanonen und steinerne Kanonenkugeln aus dem 15. Jahrhundert in der militärhistorisch-hessischen Sammlung von Schloss Friedrichstein in Bad Wildungen

Kanonen und steinerne Kanonenkugeln aus dem 15. Jahrhundert in der militärhistorisch-hessischen Sammlung von Schloss Friedrichstein in Bad Wildungen

Arsenalmodell eines Mörsers des Landgrafen Wilhelm VIII. in der militärhistorisch-hessischen Sammlung von Schloss Friedrichstein in Bad Wildungen

Arsenalmodell eines Mörsers des Landgrafen Wilhelm VIII. in der militärhistorisch-hessischen Sammlung von Schloss Friedrichstein in Bad Wildungen

Ringkragen eines Offiziers von 1756 in der militärhistorisch-hessischen Sammlung von Schloss Friedrichstein in Bad Wildungen

Ringkragen eines Offiziers von 1756 in der militärhistorisch-hessischen Sammlung von Schloss Friedrichstein in Bad Wildungen

Auflage des Ringkragens eines Offiziers von 1750 - 1760 in der militärhistorisch-hessischen Sammlung von Schloss Friedrichstein in Bad Wildungen

Auflage des Ringkragens eines Offiziers von 1750 – 1760 in der militärhistorisch-hessischen Sammlung von Schloss Friedrichstein in Bad Wildungen

Arsenalmodell eines fünfläufigen Geschützes (nicht ausgeführter Geschützentwurf) in der militärhistorisch-hessischen Sammlung von Schloss Friedrichstein in Bad Wildungen

Arsenalmodell eines fünfläufigen Geschützes (nicht ausgeführter Geschützentwurf) in der militärhistorisch-hessischen Sammlung von Schloss Friedrichstein in Bad Wildungen

Arsenalmodell eines Munitionswagens der Regimentsartillerievon 1795 in der militärhistorisch-hessischen Sammlung von Schloss Friedrichstein in Bad Wildungen

Arsenalmodell eines Munitionswagens der Regimentsartillerievon 1795 in der militärhistorisch-hessischen Sammlung von Schloss Friedrichstein in Bad Wildungen

Plan de la bataille de Wilhemlsthal in der militärhistorisch-hessischen Sammlung von Schloss Friedrichstein in Bad Wildungen

Plan de la bataille de Wilhemlsthal in der militärhistorisch-hessischen Sammlung von Schloss Friedrichstein in Bad Wildungen

Plan de la bataille de Wilhemlsthal in der militärhistorisch-hessischen Sammlung von Schloss Friedrichstein in Bad Wildungen

Plan de la bataille de Wilhemlsthal in der militärhistorisch-hessischen Sammlung von Schloss Friedrichstein in Bad Wildungen

Plan der Schlacht von Sandershausen bei Kassel vom 23. Juli 1758 in der militärhistorisch-hessischen Sammlung von Schloss Friedrichstein in Bad Wildungen

Plan der Schlacht von Sandershausen bei Kassel vom 23. Juli 1758 in der militärhistorisch-hessischen Sammlung von Schloss Friedrichstein in Bad Wildungen

Arsenalmodell eines Geschützes mit zugehörigem Munitionswagen aus dem 19. jahrhundert in der militärhistorisch-hessischen Sammlung von Schloss Friedrichstein in Bad Wildungen

Arsenalmodell eines Geschützes mit zugehörigem Munitionswagen aus dem 19. jahrhundert in der militärhistorisch-hessischen Sammlung von Schloss Friedrichstein in Bad Wildungen

Mannschafts-Dolman aus dem 1.. bzw. 2. Husarenregiment in der militärhistorisch-hessischen Sammlung von Schloss Friedrichstein in Bad Wildungen

Mannschafts-Dolman aus dem 1.. bzw. 2. Husarenregiment in der militärhistorisch-hessischen Sammlung von Schloss Friedrichstein in Bad Wildungen

Trommel der Kasseler Bürgergarde 1848 in den Farben Schwarz-Rot-Gold (von den  Burschenschaften seit 1815 als Farben der nationalen Einigung gewählt) in der militärhistorisch-hessischen Sammlung von Schloss Friedrichstein in Bad Wildungen

Trommel der Kasseler Bürgergarde 1848 in den Farben Schwarz-Rot-Gold (von den Burschenschaften seit 1815 als Farben der nationalen Einigung gewählt) in der militärhistorisch-hessischen Sammlung von Schloss Friedrichstein in Bad Wildungen

Napoleon III. in Gefangenschaft im Park von Schloss Wilhelmshöhe in der militärhistorisch-hessischen Sammlung von Schloss Friedrichstein in Bad Wildungen

Napoleon III. in Gefangenschaft im Park von Schloss Wilhelmshöhe in der militärhistorisch-hessischen Sammlung von Schloss Friedrichstein in Bad Wildungen

Offiziers-Küraß der Garde du Corps in der militärhistorisch-hessischen Sammlung von Schloss Friedrichstein in Bad Wildungen

Offiziers-Küraß der Garde du Corps in der militärhistorisch-hessischen Sammlung von Schloss Friedrichstein in Bad Wildungen

Offiziers-Küraß der Garde du Corps in der militärhistorisch-hessischen Sammlung von Schloss Friedrichstein in Bad Wildungen

Offiziers-Küraß der Garde du Corps in der militärhistorisch-hessischen Sammlung von Schloss Friedrichstein in Bad Wildungen

Offiziers-Küraß der Garde du Corps in der militärhistorisch-hessischen Sammlung von Schloss Friedrichstein in Bad Wildungen

Offiziers-Küraß der Garde du Corps in der militärhistorisch-hessischen Sammlung von Schloss Friedrichstein in Bad Wildungen

Standarte der Garde du Corps in der militärhistorisch-hessischen Sammlung von Schloss Friedrichstein in Bad Wildungen

Standarte der Garde du Corps in der militärhistorisch-hessischen Sammlung von Schloss Friedrichstein in Bad Wildungen

Epauletten eines Generalleutnants in der militärhistorisch-hessischen Sammlung von Schloss Friedrichstein in Bad Wildungen

Epauletten eines Generalleutnants in der militärhistorisch-hessischen Sammlung von Schloss Friedrichstein in Bad Wildungen

Löwe vom Schellenbaum des Leibgarde-Regiments, angefertigt von einem Hanauer Goldschmied, in der militärhistorisch-hessischen Sammlung von Schloss Friedrichstein in Bad Wildungen

Löwe vom Schellenbaum des Leibgarde-Regiments, angefertigt von einem Hanauer Goldschmied, in der militärhistorisch-hessischen Sammlung von Schloss Friedrichstein in Bad Wildungen

Dolman der Gardehusaren (1813-1821) in der militärhistorisch-hessischen Sammlung von Schloss Friedrichstein in Bad Wildungen

Dolman der Gardehusaren (1813-1821) in der militärhistorisch-hessischen Sammlung von Schloss Friedrichstein in Bad Wildungen

Kartuschkasten der Gardehusaren mit Bandolier in der militärhistorisch-hessischen Sammlung von Schloss Friedrichstein in Bad Wildungen

Kartuschkasten der Gardehusaren mit Bandolier in der militärhistorisch-hessischen Sammlung von Schloss Friedrichstein in Bad Wildungen

Bärenfellmütze für Mannschaften im Leibgarde-Regiment (1846-1866) in der militärhistorisch-hessischen Sammlung von Schloss Friedrichstein in Bad Wildungen

Bärenfellmütze für Mannschaften im Leibgarde-Regiment (1846-1866) in der militärhistorisch-hessischen Sammlung von Schloss Friedrichstein in Bad Wildungen

Der Rundturm auf Schloss Friedrichstein in Bad Wildungen

Der Rundturm auf Schloss Friedrichstein in Bad Wildungen

Historische Häuser unterhalb Schloss Friedrichstein in Bad Wildungen

Historische Häuser unterhalb Schloss Friedrichstein in Bad Wildungen

Historische Häuser unterhalb Schloss Friedrichstein in Bad Wildungen

Historische Häuser unterhalb Schloss Friedrichstein in Bad Wildungen


Bildnachweis: © alle schwarzer.de



Share.

Über Sturmi

Sturmi ist passionierter Dioramen- und Modellbauer und Table-Top-Spieler. Seinen Einstieg fand er über das Spielsystem "Behind-Omaha", er ist jedoch nicht festgelegt.

Leave A Reply