ARMATI: eine neue Erfahrung

1

Zu ARMATI haben wir ja von XENA schon ein paar Spielberichte erhalten. Heute ist der Sturmi der Einladung von XENA gefolgt und hat in Monnem das Base Camp für angehende ARMATI-Feldherren besucht.

ARMATI: simple, straight, spaßig

Das Base Camp beinhaltete natürlich nach der gründlichen Einweisung auch eine ordentliche Battle. Briten und Römer traten an und ließen die Waffen und Würfel sprechen. Den Bericht dazu wird es die nächsten Tage geben.

Heute kann man aber schon mal anklingen lassen, dass das Spiel nach dem Armati-Regelwerk erfrischend einfach ist. Viel Drive steckt im Spiel und die Aktivität wechselt flugs zwischen den Spielern hin und her. War ne angenehme Sache.

Schön auch, mit XENA mal wieder ein Spielchen zu machen. Man freut sich schon auf eine Fortsetzung in 2019.

Danke nach Monnem für den angenehmen Spieltag!

Sturmi


Bildnachweis: © alle schwarzer.de

Über Sturmi

Sturmi ist passionierter Dioramen- und Modellbauer und Table-Top-Spieler. Seinen Einstieg fand er über das frühere Spielsystem "Behind-Omaha" von Samy, er ist jedoch nicht festgelegt.

1 Kommentar

Leave A Reply