Sonderkraftfahrzeug 3 „Maultier“ (Sd.Kfz. 3) in 15mm

5

Aus Zinn ist es, mein Maultier, das ich im Mai erfuggerte. Das Sd.Kfz.3 hatte ich bislang noch nicht im Bestand. Insofern war mir das 1:100 Modell des Maultier höchst willkommen.

Ein Sd.Kfz.3 „Maultier“ für die stürmische Armee

Das Maultier erreichte mich bereits fertig montiert. So konnte ich mich auf das Bemalen beschränken. Mir sind diese Ein-Teil-Bausätze ohnehin die liebsten.

Den Rumpf überziehe ich mit Revell Aquacolor Ocker als Dunkelgelb, ganz nach Tradition. Dann kommen die Elemente des Dreifarb-Tarnanstrichs: grüne Flecken mit Revell Aquacolor Bronzegrün und braune Flecken mit Revell Aquacolor Lederbraun. Das ganze trockenbürste ich noch auf der Oberfläche mit Revell Aquacolor 36189 Beige, was die harten Farbflächen aufbricht und die Kanten betont.

Die Pritsche bemale ich mit Erdfarbe und trockenbürste anschließend mit 189er Beige.

An Heck und vorderer Stoßstange male ich mit weißer Farbe ein Nummernschild auf. In den Kühlergrill und die seitlichen Lüftungsschlitze an der Motorhaube lasse ich Black Wash laufen. Das verstärkt den Kontrast. Die Scheinwerfer bemale ich innen mit Mittelgrau.

Die Kettenlaufwerke bemale ich zunächst mit Revell Aquacolor Panzergrau. Dann kommt Revell Aquacolor Ocker auf die Laufrollen. Die Kette lasiere ich mit Revell Aquacolor Lederbraun als „Verschmutzung“. Nach dem Trocknen trockenbürste ich die Ketten außen mit Revell Aquacolor Mittelgrau. Das wirkt so, als wären die die blankgewetzten Stellen der auf dem Boden aufliegenden Kettenglieder.

Die Räder bemale ich schwarz.

Das unbemalte Sd.Kfz.3 "Maultier"

Das unbemalte Sd.Kfz.3 „Maultier“

Das Sd.Kfz.3 "Maultier" mit Dunkelgelb.

Das Sd.Kfz.3 „Maultier“ mit Dunkelgelb.

Das Sd.Kfz.3 "Maultier" hat die grünen Flecken des Dreifarb-Tarnanstrich erhalten.

Das Sd.Kfz.3 „Maultier“ hat die grünen Flecken des Dreifarb-Tarnanstrich erhalten.

Die grünen Flecken des Dreifarb-Tarnanstrich wurden um Braun ergänzt..

Die grünen Flecken des Dreifarb-Tarnanstrich wurden um Braun ergänzt..

Das trockengebürstete Sd.Kfz.3 "Maultier"

Das trockengebürstete Sd.Kfz.3 „Maultier“

Erster Auslauf des Sd.Kfz.3 "Maultier" mit zwei Halbketten-Kollegen im Shturmigrader Stadtwald.

Erster Auslauf des Sd.Kfz.3 „Maultier“ mit zwei Halbketten-Kollegen im Shturmigrader Stadtwald.

Erster Auslauf des Sd.Kfz.3 "Maultier" mit zwei Halbketten-Kollegen im Shturmigrader Stadtwald.

Erster Auslauf des Sd.Kfz.3 „Maultier“ mit zwei Halbketten-Kollegen im Shturmigrader Stadtwald.

Über Sturmi

Sturmi ist passionierter Dioramen- und Modellbauer und Table-Top-Spieler. Seinen Einstieg fand er über das frühere Spielsystem "Behind-Omaha" von Samy, aktuell spielt er "Poor Bloody Infantry/PBI", "Geile Scheiße", "DBMM", "ARMATI", "SAGA" und "Bolt Action"

5 Kommentare

  1. Jetzt noch ne Plane drauf, damit die Munition nicht feucht wird …….
    Oder nen Tank mit Flammöl für den 251er im Hintergrund ……

  2. Wie ich es bei Xena selbst im Einsatz gesehen habe, wird er eine einzigeLage des Papiertaschentuches meinen.

    Mit Farbe getränkt sind die sogar einigermaßen stabil.

Leave A Reply