Roco 266: Spähpanzer 2 „Luchs“ (1:87)

0

Der Spähpanzer 2 „Luchs“ ist hier kein unbekanntes Gesicht. Das Roco-1:87-Modell mit der Artikelnummer 266 hat vor 40 Jahren schon mal Dienst in der Sturmi Army geschoben.

Oldtimer von Roco: der Spähpanzer 2 „Luchs“

Auch nach über 40 jahren noch immer faszinierend: der Roco 266 Spähpanzer 2 "Luchs" (1:87)

Auch nach über 40 jahren noch immer faszinierend: der Roco 266 Spähpanzer 2 „Luchs“ (1:87)

Man schreibt das Jahr 1975, als der Sturmi sich mehrere Spähpanzer 2 der Bundeswehr zulegt. Zu dieser Zeit beherrscht Roco mit seinen Modellen im Maßstab 1:87 den Markt. Der Luchs kostete damals so ungefähr zwo D-Mark, was man besser nicht mit den aktuellen Preisen von cirka 10 Euro vergleichen sollte…

Der sehr modellgeländegängige Roco  "Luchs"

Der sehr modellgeländegängige Roco „Luchs“

Jetzt könnte man sich fragen, wozu der 1:87er-Luchs unbedingt in die Sturmi Army kommen musste. Na, nennen wir es mal „Erinnerungen“, die da wach wurden. Mich hat der Luchs damals begeistert. Die beweglichen Doppelachsen und Räder erkennt man auf den Fotos unschwer. Es gefiel mir damals sehr, mit dem kleinen Kerl durchs hügelige Gelände zu huschen.

Einen Luchs (Maßstab 1:72) hatten wir auch schon mal... mit kleinem Zeitsprung in Königsberg.

Einen Luchs (Maßstab 1:72) hatten wir auch schon mal… mit kleinem Zeitsprung in Königsberg.

Jetzt steht er erst mal da und wartet auf Anweisungen. Ich überlege noch, ob er „naturbelassen“ bleiben soll oder ob der Luchs einen Bw-Anstrich kriegen wird. Da lasse ich mir mal Zeit und werde bis dahin die Bilder der Vergangenheit im Kopfkino genießen.

Der größere Bruder des 1:87er (Revell SpPz 2 LUCHS A2, Art.Nr. 03208) war schon mal auf der Königsberg-Spielplatte zu sehen. Irgendwie habe ich es damals schon geahnt, dass der kleine Bruder sich nochmal blicken lassen würde.

Best

Sturmi


Bildnachweis: © alle schwarzer.de



Share.

Über Sturmi

Sturmi ist passionierter Dioramen- und Modellbauer und Table-Top-Spieler. Seinen Einstieg fand er über das Spielsystem "Behind-Omaha", er ist jedoch nicht festgelegt.

Leave A Reply