Der David hat XENA angesteckt!

3

David hat ein Faible für Rumänen. Das haben wir ja ausgiebigst mitbekommen, oder? Offenbar hat er sich mit XENA ausgetauscht, denn kürzlich erreichte mich die nachfolgende Eilmeldung!

Panzerjäger Pz 35t/R-2 TACAM in den 15mm-Wäldern gleich rechts hinter Herrmannstadt

XENA hat sich Davids Anstrengungen und seine Ergebnisse zu Herzen und als Vorbild genommen. Vor Kurzem las ich in meinen Mails folgenden Text:

In einem unglaublichen Arbeitsaufwand haben die Mannheimer Arbeiter der Käfertaler Motorenwerke an diesem Sonntag 50 (!) rumänische Soldaten bemalt..! Zuzüglich zweier rumänischer TACAM-R2 Panzerjäger… PLUS.. 6 Bäume…!!!

Erste Fotos von der begleitenden rumänischen Infanterie gab’s auch davon und die will ich euch nicht vorenthalten. Wie ich aber auch gehört habe, soll demnächst noch mehr Bildmaterial und vor allem ein Baubericht kommen. Ob XENA auch Tiger dazupacken will – das ist noch offen.

Stay tuned!

Sturmi

XENAs rumänische Infanterie für 15mm PBI / Poor Bloody Infantry.

XENAs rumänische Infanterie für 15mm PBI / Poor Bloody Infantry.

XENAs rumänische Infanterie für 15mm PBI / Poor Bloody Infantry.

XENAs rumänische Infanterie für 15mm PBI / Poor Bloody Infantry.

XENAs rumänische Infanterie für 15mm PBI / Poor Bloody Infantry.

XENAs rumänische Infanterie für 15mm PBI / Poor Bloody Infantry.

Cheffe...

Cheffe…

Kein Panzerjäger Pz 35t/R-2 TACAM, aber zwei Renault R-35.

Kein Panzerjäger Pz 35t/R-2 TACAM, aber zwei Renault R-35.

XENAs rumänische Infanterie für 15mm PBI / Poor Bloody Infantry.

XENAs rumänische Infanterie für 15mm PBI / Poor Bloody Infantry.

Ein vergammeltes finnisches StuG III oder so...

Ein vergammeltes finnisches StuG III oder so…

XENAs Bäume. Selbstgefertigt from Scratch natürlich. Scenery fürs Battlefield aus Monnem.

XENAs Bäume. Selbstgefertigt from Scratch natürlich. Scenery fürs Battlefield aus Monnem.


Bildnachweis: © alle XENA

Über Sturmi

Sturmi ist passionierter Dioramen- und Modellbauer und Table-Top-Spieler. Seinen Einstieg fand er über das frühere Spielsystem "Behind-Omaha" von Samy, aktuell spielt er "Poor Bloody Infantry/PBI", "Geile Scheiße", "DBMM", "ARMATI", "SAGA" und "Bolt Action"

3 Kommentare

  1. …na.., da muss ich ein paar Dinge berichtigen /nachfragen….
    – der link zu Davids „Rumänen“..führt zu seinen Ungarn…, und ich hatte meine Rumänen schon lange zuvor. Die 50 bemalten war nur der Rest.., und für mich mein persönlicher Anmalrekord für EINEN Tag…..

    – Einen „Pz 35t/R-2 TACAM“ gibt es nicht, da hab ich mich vielleicht ein wenig falsch ausgedrückt..?

    – Es gab einen R2 Panzer (was eigentlich ein Pz 35(t) war.
    Weiterhin einen Vânătorul de Care R35 http://www.tanks-encyclopedia.com/ww2/romania/vanatorul-de-care-r35/ -welcher auf dem Renault R35 basierte – dies sind die oben abgebildeten Panzer – , und es gab später einen Pzjäger Tacam R2 http://www.tanks-encyclopedia.com/ww2/romania/Tacam_R2.php, eine rumänische Eigenproduktion..

    – das „vergammelte“ StuG III trägt eine typische finnische Wintertarnung aus Kalk und Schneeresten…
    – über die Bäume und die Rumänen folgt ein Bericht..

    – Nein.., es wird KEINEN rumänischen Tiger geben.., denn den gabs nicht….(glaub ich..)

  2. Immerhin hat Xena mit Rumänen die Option auf beiden Seiten der Ostfront zu kämpfen, Zuerst gegen die Sowjets, ab September 1944 unter deren Führung gegen die Deutschen.

    Für Xena erhöht dies natürlich die Zahl der möglichen Gegen-/Mitspieler beträchtlich.

    • richtig..! „Opfer“ hast Du noch vergessen… :-)
      – Spaß bei Seite.., aber aus dem Grund hab ich mir auch die TACAM R2 zugelegt.., die kamen erst, als sie gegen die Deutschen kämpften (kämpfen mussten…)

Leave A Reply