Small Prochorowka: Die Battle für den kleinen Hunger zwischendurch

0

Die beiden Prochorowka-Games haben bei uns allen für viel gute Laune gesorgt. Da wurde natürlich der Wunsch laut, das mal zügig zu wiederholen. Allerdings ist so ne Megabattle nichts für Donnerstag abend bei den Asgards. Das würde den Rahmen sprengen. Aber ne kleine Variante davon, das geht. Und so haben es die Aschaffenburger Einhörner denn mal auch getan. „Small Prochorowka“ war angesagt.

Mal eben schnell gespielt

Foto von der letzten Prochorowka-Battle in Aschaffenburg.

Foto von der letzten Prochorowka-Battle in Aschaffenburg.

Foto von der letzten Prochorowka-Battle in Aschaffenburg.

Foto von der letzten Prochorowka-Battle in Aschaffenburg.

Foto von der letzten Prochorowka-Battle in Aschaffenburg.

Foto von der letzten Prochorowka-Battle in Aschaffenburg.

Das Setting ist ähnlich wie bei großen Prochorowka-Spiel. Man steht sich gegenüber. Der Spieler der deutschen Fraktion gräbt seine Truppen ein. Der Spieler der russischen Fraktion stellt am Spielfeldrand auf und er gewinnt, wenn er mit mindestens zehn Panzern den gegenüberliegenden Spielfeldrand erreicht.

Den Spielverlauf werde ich jetzt nicht in allen Details wiedergeben, aber die schönsten Shots vom Spiel gebe ich euch im Anschluss zum Anschauen. Vorab noch paar Kleinigkeiten aus Doncolors Regelwerk „Geile Scheiße“, die sich im Spiel bewähren und eine Erwähnung verdienen.

Proofed in Battle #1: Fox Holes

Foxholes stellen eine Möglichkeit dar, mitten im Gelände oder zwischen Häusern Infanteristen eine gute Deckung zu geben. Das Schanzen kann vor Spielbeginn geschehen, indem man im Stellungsbereich Foxholes als Marker auslegt – vor allem auf Verteidigerseite. Oder Foxholes können gegraben werden.

Die Foxholes haben sich im Spiel bewährt.

Die Foxholes haben sich im Spiel bewährt.

Die Foxholes haben sich im Spiel bewährt.

Die Foxholes haben sich im Spiel bewährt.

Die Foxholes haben sich im Spiel bewährt.

Die Foxholes haben sich im Spiel bewährt.

Proofed in Battle #2: Aktionskarten „Fliegerangriff“

In Doncolors Regelwerk „Geile Scheiße“ gibt es Ereignisse, die eine Aktionskarte ziehen lassen. Unter den Aktionskarten sind auch Ereignisse wie „Fliegerangriff“. Wer die Aktionskarte zieht, kann einen Fliegerangriff auslösen und für sich nutzen. So kommt viel Überraschungsmoment ins Spiel. Andererseits kann man nicht wie bei manchem anderen Wargame Fliegerangriffe „nachkaufen“, was zur Spieldominanz durch Luftangriffe führt. Der Zufallseffekt und die Begrenztheit der Zahl der Luftangriffe macht das Spiel spannend und dominiert es nicht.

Aktionskarte "Fliegerangriff"

Aktionskarte „Fliegerangriff“

Proofed in Battle #3: AP- oder HE-Munition

Beim Beschuss eines Ziels kann der Spieler entscheiden, ob er AP- oder HE-Munition verschießen möchte.

Wahlweise kann AP-Munition im Direktbeschuss oder HE-Munition im Direktbeschuss oder im Steilfeuer verschossen werden.

Wahlweise kann AP-Munition im Direktbeschuss oder HE-Munition im Direktbeschuss oder im Steilfeuer verschossen werden.

Das Spiel: Die Fotoserie

Ein Dank an Doncolor und die Aschaffenburger Einhörner fürs Fotografieren.

Das Würfelglück war nicht immer hold...

Das Würfelglück war nicht immer hold…

Die Pak und Panzerjäger waren wie schon bei den großen Spielen das Gefechtsfeld bestimmend.

Die Pak und Panzerjäger waren wie schon bei den großen Spielen das Gefechtsfeld bestimmend.

Treffen können sie auch...

Treffen können sie auch…

Deutsche Grenadiere in Foxholes.

Deutsche Grenadiere in Foxholes.

Das Dorf.

Das Dorf.

Eingegrabene Grenadiere im Dorf.

Eingegrabene Grenadiere im Dorf.

Die Pak deckt die vorgeschobenen Foxholes der Grenadiere.

Die Pak deckt die vorgeschobenen Foxholes der Grenadiere.

Das Einhorn... Naklar war das dabei.

Das Einhorn… Naklar war das dabei.

Der Kompaniechef im Gefechtsstand im Wald.

Der Kompaniechef im Gefechtsstand im Wald.

Der geschrottete Katyusha gibt Deckung

Der geschrottete Katyusha gibt Deckung

Das Einhorn als Richtschütze und es kommt kein T-34 mehr durch.

Das Einhorn als Richtschütze und es kommt kein T-34 mehr durch.

Hier hat es einen Marder erwischt.

Hier hat es einen Marder erwischt.

Beim Small Prochorowka Spiel hatte Infanterie eine größere Rolle im Spiel einnehmen können. Wie hier, als sie in die Gefechte im Dorf eingreifen konnte.

Beim Small Prochorowka Spiel hatte Infanterie eine größere Rolle im Spiel einnehmen können. Wie hier, als sie in die Gefechte im Dorf eingreifen konnte.

Eine russische SU-76. Sie waren eine ernst zu nehmende Bedrohung für die Marder.

Eine russische SU-76. Sie waren eine ernst zu nehmende Bedrohung für die Marder.

Davids Bolt Action Truppe

David bereitet für sein nächstes Turnier eine Armee vor. Vorbereiten heißt bemalen und das passiert naturgemäß auch während den Battles bei den Asgards. Wir haben ihm in Gefechtspausen mal über die Schulter geschaut.

Davids Bolt Action Army. Wie üblich, sind die Armeen bei Bolt Action mit weniger Spielelementen ausgestattet. David legt auf die Gestaltung der Fahrzeuge und Figuren allergrößten Wert. Hier der Blick in seine transportable Lackierkabine für seine Airgun.

Davids Bolt Action Army. Wie üblich, sind die Armeen bei Bolt Action mit weniger Spielelementen ausgestattet. David legt auf die Gestaltung der Fahrzeuge und Figuren allergrößten Wert. Hier der Blick in seine transportable Lackierkabine für seine Airgun.

Davids Bolt Action Army.

Davids Bolt Action Army.

Davids Bolt Action Army.

Davids Bolt Action Army.

Davids Bolt Action Army.

Davids Bolt Action Army.


Bildnachweis: © alle Doncolor

Über Sturmi

Sturmi ist passionierter Dioramen- und Modellbauer und Table-Top-Spieler. Seinen Einstieg fand er über das frühere Spielsystem "Behind-Omaha" von Samy, er ist jedoch nicht festgelegt.

Leave A Reply