Herbstanfang

0

Dienstag war es. Herbst wurde es. Dieses Jahr war der Sommer anders. Wir haben nicht so viel gespielt wie sonst, aber dennoch hatten wir viel Miteinander. Forchheim, Mannheim, Aschaffenburg, Shturmigrad – überall wurde gespielt, soweit es die Feindlage zuließ. Jetzt im Herbst beginnt unsere eigentliche Saison. Wir sehen uns wieder öfter. Und das genießen wir. Herbstanfang sollte gefeiert werden.

Herbstanfang: mit SAGA, Battlegroup, PBI und Magic

Unsere SAGA-Armeen sind in diesem Jahr ein wenig gewachsen. Damit gehen wir zum Herbstanfang in die Saison im Winterhalbjahr. Die Byzantiner sind zahlenmäßig leicht überrepräsentiert. Nachdem wir ein wenig in Aschaffenburg trainiert haben, sollte es werden. Age of Magic hat der XENA vorgetragen. Da kann er seine Horden einsetzen. Und Halvarson seine Monster. Da wird auch eine Schlacht kommen. Das Thema Belagerung will er auch mal auf den Tisch bringen. Da hatte er ja eine denkwürdige Battle.

Battlegroup findet derzeit in Russland statt. Für den Early War sind wir noch am aufbauen von Armeen, das haben wir zum Herbstanfang nicht geschafft, wird aber eventuell bis kurz vor Weihnachten klappen. Pazifik juckt uns ja. aber da fehlen noch Figuren. Reichlich Dünnblech beider Seiten hätten wir ja. Über Afrika haben wir auch nachgedacht. Aber es wird wohl fürs erste bei Russland bleiben.

Der Honischer basiert schon seit vor dem Herbstanfang 15mm-Figuren für PBI. Die wollen wir ihm ausführen helfen. Bei der Maschinenfabrik „Roter Oktober“ wird das Treffen stattfinden.

Magic hat den Mark und den Sturmi geflasht. Das wird auch öfter noch passieren. Kein 15mm, kein 20mm, kein 28mm und auch kein 10mm oder 6mm. Einfach nur Spielkarten. Aber es flasht.

Ach ja. 1:87 wird es auch geben. Da schickt der Sturmi aber mal ausnahmsweise keine T-34 auf den Spieltisch. Stolze Dampfrösser werden es sein. Und der Doncolor und der Honischer werden mittun.

So, das war der Ausblick auf die Crisislose Zeit, in der wir dennoch Spaß haben werden. Und Geld. Denn ohne Crisis sind wir ein Jahr lang nicht pleite.

Was so passiert: ab 1. Oktober werdet ihr’s lesen können. Aber jetzt, jetzt ist erst mal Herbstanfang.

In diesem Jahr wurde uns allen bewusst, wie wertvoll die ganzen Treffen, Cons in Speyer, Nidderau, Gemmerich, Koblenz, Mörfelden, Burg Hohensolms, Hackenheim, Langenfeld, Dreieich, Hanau, Dortmund, Aschaffenburg und so fort waren. Man spürt den Wert einer Sache erst, wenn sie nicht mehr da ist. Das sind nun mehr philsophische Gedanken, aber das trifft es nunmal tatsächlich.

Wir grüßen unsere Freunde bei den Ad Arma, den Rhein-Mainern, die Frankfurter, die Ruhrpottkinder.

Auf eine schöne Saison!

Die Einhörner

Über Sturmi

Sturmi ist passionierter Dioramen- und Modellbauer und Table-Top-Spieler. Seinen Einstieg fand er über das frühere Spielsystem "Behind-Omaha" von Samy, aktuell spielt er "Poor Bloody Infantry/PBI", "Geile Scheiße", "DBMM", "ARMATI", "SAGA" und "Bolt Action"

Leave A Reply