FrankenZanken, die Zweite

2

Jetzt hatten die Einhörner die erste Battle erfolgreich hinter sich gebracht. Doch bevor noch ein Moment der Ruhe aufkommen konnte, huschte eine unbekannte Gestalt über den Spieltisch. Einem Schatten gleich war nur ein grünes Wesen zu erkennen. Dort, dort hinten hinterm Wäldchen schien das Wesen zur Ruhe zu kommen. Die Einhörner spurten mutig auf den Wald zu. Doch was sie dann sahen, verschlug ihnen die Sprache.

Spiel #2: Bossk ist gelandet!

Wer hätte das gedacht? Hoher Besuch vom Planeten Trandosha ist eingetroffen und er zeigt sich gleich von seiner allseits bekannten Seite. Der Kopfgeldjäger Bossk, Sohn des Cradossk aus der gleichen Zunft, stattete den Einhörnern seinen Besuch ab. Er hatte auch Darthi im Schlepptau und eine Horde Sturmtruppler. Es waren auch nicht irgendwelche Sturmtruppler, die unser lieber Darthi da mit brachte. Die Elite unter den Soldaten des Galaktischen Imperiums hatte sich eingefunden: die Sandtruppen. Mit modernstem Gerät ausgerüstet, war die Sondereinheit bereit, für das Galaktische Imperium zu fighten! Darth Vader selbst war erschienen, den sich ankündigenden Sieg persönlich zu genießen. Und er hatte sich vorgenommen, kräftig zum Sieg beizutragen, wenn ihr wisst, was ich meine.

Bäm! Eine Star Wars Legion Battle vom Feinsten startet

Henry und Sturmi treten an, ihre Star Wars Legion Figuren in die Schlacht zu schicken. Es hört sich schon bitterböse an, was Sturmi da fieldet. Darth Vader und seine Sturmtruppen, vor allem die Sandkrieger, die jedes Mal zielen dürfen, wenn sie zuschlagen, können üble Löcher reißen. Bossk ist mit seiner Fähigkeit, sich selbst zu heilen auch kaum tot zu kriegen und recht rauflustig ist er auch noch.

Andererseits ist der Sturmi eher ein Star Wars Legion Novize und der Henry eher ein Star Wars Legion Pro. Und der Henry hat auch so seine Specials aufs Feld gestellt und kennt die Stärken der Figuren recht genau. Mal schauen, in welche Falle der Sturmi da tappen wird…

Star Wars Legion hatte auch grade der Dominic mit Halvarson gespielt, als sich das 3rd Parachute Battalion mit den Deutschen kloppte. Es lag in der Luft und das mussten Henry und Sturmi einfach mal ihr Star Wars Legion Dice Pack hervorkramen und loslegen.

Star Wars Legion Battle: die Fotos

Wenn der Sturmi jetzt mit all den Namen und Fachbegriffen so vertraut wäre wie mit den Vornamen aller Schrauben eines T-34/76, dann würde er jetzt den Spielverlauf locker berichten können. Isser aber nich. Deswegen gibts die Battle von Henry und Sturmi als kommentierte Fotostory. Hier ist sie.

Das Spielfeld der Star Wars Legion Battle von Henry und Sturmi. LInks die Stormtrooper von Sturmi mit Darth "Darti" Vader und Bossk.

Das Spielfeld der Star Wars Legion Battle von Henry und Sturmi. LInks die Stormtrooper von Sturmi mit Darth „Darti“ Vader und Bossk.

Darth Vader mit dem Laserschwert ist unschwer zu erkennen. Mit ihm im Team macht die Star Wars Legion Battle schon Spaß. Die Sturmtruppen haben auch einen DLT-19-Sturmtruppler und einen DF-98-Mörsertrupp dabei. Letzterer ist natürlich was für den Sturmi. Die Strandtruppen haben einen T-218-Truppler im Team. Na, Bossk ist eine gesetzte Größe bei Star Wars Legion. Den werdet ihr kennen.

Darth Vader mit dem Laserschwert ist unschwer zu erkennen. Mit ihm im Team macht die Star Wars Legion Battle schon Spaß. Die Sturmtruppen haben auch einen DLT-19-Sturmtruppler und einen DF-98-Mörsertrupp dabei. Letzterer ist natürlich was für den Sturmi. Die Strandtruppen haben einen T-218-Truppler im Team. Na, Bossk ist eine gesetzte Größe bei Star Wars Legion. Den werdet ihr kennen.

Henrys Rebellentruppe: die Rebellentruppen sind flink. Sie werden unterstützt von Luke Skywalker, der Machtreflexe einsetzen kann. Außerdem ist Sabine Wren an Bord. Sie schwingt das Dunkelschwert und hält den persönlichen Kampfschild.

Henrys Rebellentruppe: die Rebellentruppen sind flink. Sie werden unterstützt von Luke Skywalker, der Machtreflexe einsetzen kann. Außerdem ist Sabine Wren an Bord. Sie schwingt das Dunkelschwert und hält den persönlichen Kampfschild.

Der Imperiale Bunker aus dem Expansion Set "Star Wars Legion: Imperialer Bunker" ist heute mal nur Deko. Der wird noch ein wenig mit Farn eingewachsen, ganz wie es auf der Schachtel gezeigt wird. Aber das passiert in 2020...

Der Imperiale Bunker aus dem Expansion Set „Star Wars Legion: Imperialer Bunker“ ist heute mal nur Deko. Der wird noch ein wenig mit Farn eingewachsen, ganz wie es auf der Schachtel gezeigt wird. Aber das passiert in 2020…

Die Star Wars Legion Charakterkarten und Ausrüstungskarten vom Sturmi

Die Star Wars Legion Charakterkarten und Ausrüstungskarten vom Sturmi

Die Star Wars Legion Charakterkarten und Ausrüstungskarten vom Henry

Die Star Wars Legion Charakterkarten und Ausrüstungskarten vom Henry

Die Star Wars Legion Battle beginnt. Sturmis Strandtruppen eröffnen das Feuer auf Henrys Rebellen...

Die Star Wars Legion Battle beginnt. Sturmis Strandtruppen eröffnen das Feuer auf Henrys Rebellen…

Zwei mal normaler und einmal kritischer Schaden...

Zwei mal normaler und einmal kritischer Schaden…

Schwupps, da ward der eine Rebellentrupp von Henry dezimiert. Star Wars Legion kann brutal sein...

Schwupps, da ward der eine Rebellentrupp von Henry dezimiert. Star Wars Legion kann brutal sein…

Da hinten kauern sich Rebellen zusammen. Der DF-98-Mörsertrupp nimmt die Herren Rebellen unter Feuer...

Da hinten kauern sich Rebellen zusammen. Der DF-98-Mörsertrupp nimmt die Herren Rebellen unter Feuer…

Joooaaa, schlägt ein...

Joooaaa, schlägt ein…

Allerdings müssen im Spielverlauf die Sturmtruppen des Sturmi auch Federn lassen. Hier zwei ausgefallene Strandtruppler.

Allerdings müssen im Spielverlauf die Sturmtruppen des Sturmi auch Federn lassen. Hier zwei ausgefallene Strandtruppler.

Darthi legt los. Darth Vader kann sein Lichtschwert werfen. Zwar hat er dann nur drei rote Angriffswürfel, aber die ziehen kräftig rein. Seine Fernkampffähigkeit gleicht seine niedrige Bewegungsgeschwindigkeit mehr als aus. Sturmi lässt den Darthi fleißig werfen...

Darthi legt los. Darth Vader kann sein Lichtschwert werfen. Zwar hat er dann nur drei rote Angriffswürfel, aber die ziehen kräftig rein. Seine Fernkampffähigkeit gleicht seine niedrige Bewegungsgeschwindigkeit mehr als aus. Sturmi lässt den Darthi fleißig werfen…

Hier die Karte für den Lichtschwertwurf. Star Wars Legion hat so einige Spielelemente, die dem Sturmi außerordentlich gut gefallen...

Hier die Karte für den Lichtschwertwurf. Star Wars Legion hat so einige Spielelemente, die dem Sturmi außerordentlich gut gefallen…

Die einfachen Sturmtruppen des Sturmi sind aber auch nicht zu unterschätzen. Sie können zwar nicht nach Belieben zielen, wie die Strandtruppen aber sie hauen auch ganz schön auf den Putz.

Die einfachen Sturmtruppen des Sturmi sind aber auch nicht zu unterschätzen. Sie können zwar nicht nach Belieben zielen, wie die Strandtruppen aber sie hauen auch ganz schön auf den Putz.

Die Star Wars Legions Rebellentruppe steckt ein und wird we niger...

Die Star Wars Legions Rebellentruppe steckt ein und wird we niger…

Drei Treffer sagen die Würfel...

Drei Treffer sagen die Würfel…

Die Verteidigungswürfel sagen "Wir sind da raus!" und die Rebellen stecken alle Treffer ein.

Die Verteidigungswürfel sagen „Wir sind da raus!“ und die Rebellen stecken alle Treffer ein.

Ruhe wirds im Karton.

Ruhe wirds im Karton.

In dieser Situation wird das Star Wars Legion Spiel unterbrochen... Ein Trupp ist ausgelöscht, einer dezimiert. Wenn das mal nicht probedeutisch ist!

In dieser Situation wird das Star Wars Legion Spiel unterbrochen… Ein Trupp ist ausgelöscht, einer dezimiert. Wenn das mal nicht probedeutisch ist!

Intermezzo im Fifties‘ Diner in Gremsdorf

Ja nee, iss klaaar. Ohne Mampf kein Kampf. Die Einhörner stellen eine verdächtige Leere in der Magengegend fest. Da muss die Battle unterbrochen und für Abhülfe gesorgt werden. Man stimmt ab und beschließt, dem Fifties‘ Diner in Gremsdorf einen Besuch abzustatten. Kevin stößt auch noch dazu und der Abend verspricht, sich absolut zünftig zu entwickeln.

So begrüßte uns das Fifties' Diner in Gremsdorf in fränkisch Unikornien.

So begrüßte uns das Fifties‘ Diner in Gremsdorf in fränkisch Unikornien.

Burger, Spare Ribs, Steaks - die Fleischhölle pur.  Die Veganerquote unter den Einhörnern ist eher niedrig. Von daher hatten wird das Lokal gut gewählt.

Burger, Spare Ribs, Steaks – die Fleischhölle pur. Die Veganerquote unter den Einhörnern ist eher niedrig. Von daher hatten wird das Lokal gut gewählt.

Das Hot-Dog-Mannderl am Eingang des Fifties' Diner katapultiert uns in die Fünfziger Jahre zurück. Man hört im Geiste Elvis auf der Bühne rocken, sieht vor dem inneren Auge Petticoats fliegen... Ja, der Laden hat Ausstrahlung, ist eines Einhorns würdig.

Das Hot-Dog-Mannderl am Eingang des Fifties‘ Diner katapultiert uns in die Fünfziger Jahre zurück. Man hört im Geiste Elvis auf der Bühne rocken, sieht vor dem inneren Auge Petticoats fliegen… Ja, der Laden hat Ausstrahlung, ist eines Einhorns würdig.

Drive-In, Rockabilly, da liegt ne ganze Menge Stimmung in der Luft. Da macht es auch Spaß sich nen fetten Burger reinzudrehen oder zwei.

Drive-In, Rockabilly, da liegt ne ganze Menge Stimmung in der Luft. Da macht es auch Spaß sich nen fetten Burger reinzudrehen oder zwei.

Da hinten ist die Einhornecke. Direkt am Christbaum und schummrig mit quietschgrünem Nenon ausgeleuchtet. Es ist grade so als würde man inner Jukebox sitzen.

Da hinten ist die Einhornecke. Direkt am Christbaum und schummrig mit quietschgrünem Nenon ausgeleuchtet. Es ist grade so als würde man inner Jukebox sitzen.

Die Speisekarte: Burger, Burger und Burger. Da fällt die Wahl leicht.

Die Speisekarte: Burger, Burger und Burger. Da fällt die Wahl leicht.

Coke und Sprite kommt im Pitcher. Da kann man leichter nachladen, wenn das Magazin leergeschossen ist. Links zu erkennen: Kevin hält sich an seinem Milchshake fest. Oberlecker schmeckt der. Ach ja: wir fragen heute Abend mal nicht nach Kalorien...

Coke und Sprite kommt im Pitcher. Da kann man leichter nachladen, wenn das Magazin leergeschossen ist. Links zu erkennen: Kevin hält sich an seinem Milchshake fest. Oberlecker schmeckt der. Ach ja: wir fragen heute Abend mal nicht nach Kalorien…

Die Qual der Wahl haben die Einhörner dennoch. Die Side dishes wollen ebenfalls gut ausgewählt werden. Onion Rings? French Fries? Curly Fries? Wedges? Cole Slaw? Die Einhörner hams ned leicht.

Die Qual der Wahl haben die Einhörner dennoch. Die Side dishes wollen ebenfalls gut ausgewählt werden. Onion Rings? French Fries? Curly Fries? Wedges? Cole Slaw? Die Einhörner hams ned leicht.

Na, das liest man doch gerne. Die meinen uns.  Hier ist qhorinfreie Zone.

Na, das liest man doch gerne. Die meinen uns. Hier ist qhorinfreie Zone.

Die Chili Cheese Fries kommen. Das sind knusprige Pommes Frites mit hausgemachtem Chili con Carne. Das Ganze wird mit satt Käse überbacken. Für sieben Tacken ein echter Win. Kevin nimmt es als Hauptgericht, der Sturmi als Starter.

Die Chili Cheese Fries kommen. Das sind knusprige Pommes Frites mit hausgemachtem Chili con Carne. Das Ganze wird mit satt Käse überbacken. Für sieben Tacken ein echter Win. Kevin nimmt es als Hauptgericht, der Sturmi als Starter.

Die Onion Rings sind gebackene Zwiebelringe im Bierteig (wir sind ja in Franken, ne!) und kommen mit zwo Dips daher. Für Dominic ein unverzichtbares Must Have Starter Pack. Geilo!

Die Onion Rings sind gebackene Zwiebelringe im Bierteig (wir sind ja in Franken, ne!) und kommen mit zwo Dips daher. Für Dominic ein unverzichtbares Must Have Starter Pack. Geilo!

Die berühmten Curly Fries: knusprige Pommes Frites in unverwechselbarer Form.  Florian nimmt sie als Starter.

Die berühmten Curly Fries: knusprige Pommes Frites in unverwechselbarer Form. Florian nimmt sie als Starter.

Die Curly Fries kommen als Side dish zu Sturmis Chicken Cheeseburger.

Die Curly Fries kommen als Side dish zu Sturmis Chicken Cheeseburger.

Dominics Texas Burger mit Wedges als Side dish hat es aber auch in sich: Das Patty teilt sich seinen Logenplatz mit einem Kartoffelrösti, BBQ Sauce mit Röstzwiebeln und Speckwürfeln. Naaaaaa, läuft euch schon das Wasser im Mund zusammen?

Dominics Texas Burger mit Wedges als Side dish hat es aber auch in sich: Das Patty teilt sich seinen Logenplatz mit einem Kartoffelrösti, BBQ Sauce mit Röstzwiebeln und Speckwürfeln. Naaaaaa, läuft euch schon das Wasser im Mund zusammen?

Der Halvarson bekommt das typische Wikingermahl:  einen Giantburger mit zwo Pattys drin, dazu die Wedges und drei Onion Rings.

Der Halvarson bekommt das typische Wikingermahl: einen Giantburger mit zwo Pattys drin, dazu die Wedges und drei Onion Rings.

Die Panzeraufklärer haben gut gearbeitet. Hinterhältiges Gemüse wurde noch im Bereitstellungsraum aufgeklärt und hart abgedrängt.

Die Panzeraufklärer haben gut gearbeitet. Hinterhältiges Gemüse wurde noch im Bereitstellungsraum aufgeklärt und hart abgedrängt.

Wer mochte - der Sturmi mochte und der Dominic zB - zieht sich hinterher noch nen Heidelbeer Milchshake rein.

Wer mochte – der Sturmi mochte und der Dominic zB – zieht sich hinterher noch nen Heidelbeer Milchshake rein.

Das Schlachtfeld im Fifties' Diner in Gremsdorf wird verlassen...

Das Schlachtfeld im Fifties‘ Diner in Gremsdorf wird verlassen…

Reprise: die Star Wars Legion Battle geht weiter

Henry und Sturmi gehen frisch gestärkt ans Werk – und in den Angriff über. Die gefühlt 5.000 Kalorien im Fifties‘ Diner geben Energie und Darth Vaders Lichtschwert glüht!

Henry lässt Sabine Wren zwei Bomben platzieren.

Henry lässt Sabine Wren zwei Bomben platzieren.

Darth Vader spurtet in den Wald. Hinter den Bäumen sieht er ein Rudel Rebellentruppen.

Darth Vader spurtet in den Wald. Hinter den Bäumen sieht er ein Rudel Rebellentruppen.

Was die Rebellen hinterm Wald nicht wissen, ist, dass Darth Vader jetzt seine Macht des Bösen einsetzt. Die Rebellen bekommen erst mal 3 Niederhalten-Marker ab und sind handzahm. Darthi haut drauf und die Rebellen zerfallen zu Klump.

Was die Rebellen hinterm Wald nicht wissen, ist, dass Darth Vader jetzt seine Macht des Bösen einsetzt. Die Rebellen bekommen erst mal 3 Niederhalten-Marker ab und sind handzahm. Darthi haut drauf und die Rebellen zerfallen zu Klump.

Hier machen wir mal einen Sprung ans Ende des Spiels. Bossk hats gebröselt. Sabine Wren und Luke Skywalker haben ihn ausgeknockt. Ein breites Grinsen huschte da über Henrys Gesicht.

Hier machen wir mal einen Sprung ans Ende des Spiels. Bossk hats gebröselt. Sabine Wren und Luke Skywalker haben ihn ausgeknockt. Ein breites Grinsen huschte da über Henrys Gesicht.

Doch jetzt ist die Star Wars Legion Battle nach sechs Runden zu Ende. Die Sturmtruppler würden gar zu gerne dem Luke Skywalker den Garaus machen.

Doch jetzt ist die Star Wars Legion Battle nach sechs Runden zu Ende. Die Sturmtruppler würden gar zu gerne dem Luke Skywalker den Garaus machen.

Das Spiel endet zugunsten der Sturmtruppen. Spaß hat es gemacht und schreit nach Wiederholung!

Spiel #3: Black Seas – Piraten gegen Franzosen

Ja, es geht schon flott hin und her. Kaum sind wir von Trandosha gestartet, landen wir im Wasser mitten zwischen tropischen Inseln. Der Sturmi will Black Seas kennenlernen. Mark und Halvarson haben Black Seas auf der Crisis in Antwerpen entdeckt und tönen fleißig davon rum.

Halvarson hat für ein Einführungsspiel Black Seas mit dem Sturmi französische Schiffe und Piraten aufgefahren. Jeder Spieler bekommt eine 3rd Rate Ship mit einer leichten Kanone im Bug und seitwärts einen Mörser, eine leichte Kanone und eine schwere Kanone und ein kleines Schiffchen mit nur einer Kanone nach beiden Seiten.

Das Spiel ist recht flott, leicht zu erlernen – doch schwer zu spielen. Man muss die Bewegung im Voraus berechnen und überlegen, wo man ankommt und wo der Gegner ankommen wird. Das ist recht tricky. Auch die „Nähe zum Wind“, die für die Spielpriorität sorgt – und letztlich das Treffen erleichtert – will im Auge behalten werden.

Das Würfeln, bei dem man im Gegensatz zu all den anderen Table Top Spielen plötzlich Einsen würfeln muss, ist ungewohnt. Es lässt sich aber ganz gut an…

Der Verlauf des Testspiels war ebenso überraschend wie authentisch empfunden – so jedenfalls ging es mir. Man fühlt sich wirklich wie an Bord eines Dreimasters mit Kurs auf den Sieg.

Meine Piraten schossen recht schnell das kleine Schiff der Franzosen in Brand. Das französische Schiff wiederum passierte seine größere Schwester in sehr kurzem Abstand und – das Feuer sprang über. Kurz darauf explodierte das 3rd Rate Schiff und das kleine französische Schiff verließ das Spielfeld. Damit hatten die Piraten recht überraschend und mit wenig Munitionsverbrauch gesiegt.

Hier ein paar Schnappschüsse aus dem Spiel und vom Spielfeld.

Drei Exemplare der Schiffe bei Black Seas. Ganz außen ein 3rd Rate Ship. Die anderen beiden sind klitzekleine Schaluppen...

Drei Exemplare der Schiffe bei Black Seas. Ganz außen ein 3rd Rate Ship. Die anderen beiden sind klitzekleine Schaluppen…

Die Black Seas Marker haben wir erst mal außen vor gelassen.

Die Black Seas Marker haben wir erst mal außen vor gelassen.

Hart Steuerbord! Das Hantieren   mit dem "Navigationsgerät zur Richtungsänderung" ist schnell erlernt.

Hart Steuerbord! Das Hantieren
mit dem „Navigationsgerät zur Richtungsänderung“ ist schnell erlernt.

Eine der Inseln auf dem Spielfeld von Black Seas.

Eine der Inseln auf dem Spielfeld von Black Seas.

Kollisionen kommen vor...

Kollisionen kommen vor…

Wie man sieht... Hier nimmt das große französische 3rd Rate Schiff 6 Schäden und das kleine Schiff nimmt 10 Schäden. Black Seas kann brutal sein.

Wie man sieht… Hier nimmt das große französische 3rd Rate Schiff 6 Schäden und das kleine Schiff nimmt 10 Schäden. Black Seas kann brutal sein.

Spiel #4: Black Seas – ein Spiel zu viert

Das Zuschauen hat Florian und Dominic angefixt und wir beschließen, ein Spiel zu viert zu wagen. Jeder Spieler bekommt ein großes und ein kleines Schiff. Florian und Sturmi gegen Dominic und Halvarson lautet die Spielerpaarung.

Das Black Seas Spiel nimmt eine völlig unerwartete Wendung. Nachdem der Sturmi eines seiner Schiffe vor der gegenerischen Linie vorbeiziehen und feuern lässt, entwickelt sich eine Kette von Kollisionen. Zuerst kollidiert das vorwitzige Schiff des Sturmi mit einem kleinen vom Florian. Dann verhaken sich die Schiffe von Halvarson mit einem kleinen vom Sturmi. Dann rauschen Dominics Schiffe mit Florians Schiffen zusammen.

Das Ergebnis der Kurbelei zur See? Florians und Sturmis Schiffe stranden auf einer Insel und Dominics und Halvarsons Schiffe fahren lädiert weiter. Hach ja…

Unheil kündigt sich an. Ein 3rd Rate rumpelt in ein kleines Schiff. Black Seas erfordert wache Steuerleute.

Unheil kündigt sich an. Ein 3rd Rate rumpelt in ein kleines Schiff. Black Seas erfordert wache Steuerleute.

Hier bohrt sich das französische 3rd Rate Ship in das Piratenschiff.

Hier bohrt sich das französische 3rd Rate Ship in das Piratenschiff.

Treffer gab es recht schnell. Dieses Schiff bekam eine Crew Hit. Bei allen Skill Tests war das natürlich hinderlich...

Treffer gab es recht schnell. Dieses Schiff bekam eine Crew Hit. Bei allen Skill Tests war das natürlich hinderlich…

Die Black Seas Flotten stürmen aufeinander zu.

Die Black Seas Flotten stürmen aufeinander zu.

Sturmis 3rd Rate Schiff (ganz links) nimmt Kurs auf die feindlichen Schiffe.

Sturmis 3rd Rate Schiff (ganz links) nimmt Kurs auf die feindlichen Schiffe.

Jede Menge Quarter Deck Hits nach den Kollisionen. Black Seas hatte zu wenig Quarter Deck Hit Marker...

Jede Menge Quarter Deck Hits nach den Kollisionen. Black Seas hatte zu wenig Quarter Deck Hit Marker…

Etwas eng kann es bei Black Seas auf See schon werden...

Etwas eng kann es bei Black Seas auf See schon werden…

Blick aus der Sicht der Möven...

Blick aus der Sicht der Möven…

Mitternacht

Der Samstag geht auch mal zu Ende und man muss eine Anleihe beim Sonntag machen. Gegen 01:30 Uhr ist der erste Tag des FrankenZanken geschafft. Mit Segelschiffen im Kopf geht die Mannschaft erst mal unter Deck in die Kajüten und pennt.

Und der Sonntag? Der hat gut angefangen. Wie er weiter geht, erfahrt ihr morgen!

Stay tuned!

Sturmi


Bildnachweis: © alle schwarzer.de

Über Sturmi

Sturmi ist passionierter Dioramen- und Modellbauer und Table-Top-Spieler. Seinen Einstieg fand er über das frühere Spielsystem "Behind-Omaha" von Samy, aktuell spielt er "Poor Bloody Infantry/PBI", "Geile Scheiße", "DBMM", "ARMATI", "SAGA" und "Bolt Action"

2 Kommentare

  1. 10 Euronen für den billigsten Hamburger…? Waren die Teller aus Gold..? Da fällt mir nix mehr ein….

Leave A Reply