Division von Broich: XENAs Mannen in Tunesien

2

XENA hat ein Faible für außergewöhnliche Einheiten. Finnen hat er, Rumänen auch und in Tunesien hat er auch einen Paradiesvogel entdeckt: die Division von Broich. Klar, dass er den Verband in Baugröße 15mm aufstellen und seinen 15mm-Armeen zuführen musste. Ein Blic in die tunesisch-Monnemer Kasernen…

Division von Broich: ne starke 15mm-Truppe

Die Lebensdauer der Division von Broich liegt bei exakt drei Monaten. Am 11. November 1942 wurde die Division von Broich in Afrika aus det Ortskommandantur II/960 aufgestellt. Oftmals wurde die Division auch mit Schützen-Brigade von Broich benannt. Schon am 11. Februar 1943 wurde sie in Division von Manteuffel umbenannt.

Wen es interessiert, für den geben wir hier die Gliederung Ende 1942 wieder.

  • Stab der Division
  • Luftwaffen-Regiment (mot.) „Barenthin“ (Luftwaffe)
  • Panzergrenadier-Regiment (mot.) 160
  • Fallschirmjäger-Pionier-Bataillon (mot.) 11 (Luftwaffe)
  • Panzer-Nachrichten-Zug (mot.) 190
  • Bersaglieri-Regiment (mot.) 10 (ital.)
  • IV./„Afrika“-Artillerie-Regiment (mot.) 2
  • Flak-Kampftruppe (Luftwaffe)
  • Kraftwagen-Kolonne (mot.) „Weber“
  • Werkstatt-Kompanie (mot.) 215
  • Sanitäts-Kompanie „Burgass“
  • Verpflegungsamt (mot.)
  • Feldpostamt (mot.)

Unser XENA hat sich dabei das Korps-Fallschirm-Pionier-Bataillon 11 als Erstes vorgenommen. Ein paar Figuren hat er in Dreifarbtarnung eingekleidet, den Rest in Luftwaffenuniform. Die Basen folgen in Kürze.

Die könnten sich natürlich mit Ariovists indischen Mörsern ein gefecht liefern…

Nachfolgend die Fotos.

Stay tuned!

Sturmi

Ein leichtes Maschinengewehr des Korps-Fallschirm-Pionier-Bataillon 11 der Division von Broich. Tunesien in afrikanisch Monnem.

Ein leichtes Maschinengewehr des Korps-Fallschirm-Pionier-Bataillon 11 der Division von Broich. Tunesien in afrikanisch Monnem.

Auch schwere Waffen hat das Korps-Fallschirm-Pionier-Bataillon 11 der Division von Broich. Tunesien in afrikanisch Monnem.

Auch schwere Waffen hat das Korps-Fallschirm-Pionier-Bataillon 11 der Division von Broich. Tunesien in afrikanisch Monnem.

Auch schwere Waffen hat das Korps-Fallschirm-Pionier-Bataillon 11 der Division von Broich. Tunesien in afrikanisch Monnem.

Auch schwere Waffen hat das Korps-Fallschirm-Pionier-Bataillon 11 der Division von Broich. Tunesien in afrikanisch Monnem.

Eine 5-cm-Pak 38 beim Korps-Fallschirm-Pionier-Bataillon 11 der Division von Broich.

Eine 5-cm-Pak 38 beim Korps-Fallschirm-Pionier-Bataillon 11 der Division von Broich.

Zwei 5-cm-Pak 38 beim Korps-Fallschirm-Pionier-Bataillon 11 der Division von Broich.

Zwei 5-cm-Pak 38 beim Korps-Fallschirm-Pionier-Bataillon 11 der Division von Broich.


Bildnachweis: © alle XENA

Über Sturmi

Sturmi ist passionierter Dioramen- und Modellbauer und Table-Top-Spieler. Seinen Einstieg fand er über das frühere Spielsystem "Behind-Omaha" von Samy, aktuell spielt er "Poor Bloody Infantry/PBI", "Geile Scheiße", "DBMM", "ARMATI", "SAGA" und "Bolt Action"

2 Kommentare

  1. Immerhin erlaubt ihm das nicht nur eine ungewöhnliche Mixtur an Truppen, sondern Unterstützung bis hinauf zu den Tiger der sPzAbt 501
    Und die Truppen sieht deutlich anders aus als auf den Packungen von AIRFIX und Mitbewerbern…

    http://ww2today.com/26th-february-1943-155th-battery-r-a-hold-german-attack-at-sidi-nsir

    ( s.a. die Luftwaffentruppen auf dem sechsten Bild oder den erbeuteten US-Halftrack als Zugmaschine )

    Die 5cm Pak ist Flames of War, von wem ist die Infanterie? auch http://www.resistantroosters.com/ ? )

  2. Die Figuren sind von Battlefront.., Sammelsurium aus verschiedenen Packungen. Die ursprüngliche Packung scheint es nicht mehr zu geben.., zumindest habe ich sie nicht mehr gefunden….

Leave A Reply