Der Vollpfosten

1

Vollpfosten und Vollhonks gibt es eigentlich überall. Mancherorts sind Goblins für diese Rolle prädestiniert. In den Büchern von DBMM (außerhalb schon) sind mir leider noch keine Vollpfosten begegnet, jedoch bin ich der Meinung, dass eine gute Armee so einen Typen fürs Grobe stets gut gebrauchen kann und auch haben sollte. Minenräumen, die feindlichen Linien aufbrechen, mit Felsen den gegnerischen General aus sicherer Entfernung plätten. Es gibt so viele Tätigkeiten, vor denen sich die meisten anderen Armeeangehörigen regelmäßig drücken. In den Legiones Commoti des Herrn Gaius wurde die ausgeschriebene Stelle des Vollpfosten nun erfolgreich besetzt.

Der Vollpfosten lässt bitten: der Herr „Kurzschlus“

Damals in Minas Tirith hat sich ja so ein Kriegstroll recht erfolgreich betätigt. Als ich am Wochenende mal ein wenig aufräumte, fiel mir eine Tüte mit „Wikö-Figuren“ ( man kennt sie auch als Asterixfiguren von Dargaud ) in die Hände. Als ich sie in die Hand nahm und durchsah, lachte mich eine Figur (Kurzschlus, der Haushofmeister bei Claudius Überflus im Abenteuer „Die Lorbeeren des Cäsar“) besonders an, die etwas größer war, als die anderen. Ein Kriegstroll war es sicher nicht, aber einen Vollpfosten fürs Grobe könnte der Typ schon abgeben. Damit war der Plan geboren…

Einkleidung eines Vollpfostens

Meine Erfahrungen bei den Rotarmisten machten sich hier bezahlt. Die Bemalung war supersimpel:

  • Grundierung mit Revell Aquacolor 36314 Beige.
  • Auftrag der Revell Aquacolor Hautfarbe.
  • Auftrag der Lasur der Revell Aquacolor Khakibraun.
  • Sandalen und Haarpracht mit Revell Aquacolor 36184 Lederbraun.
  • Umber Wash von Games Color drüber.
  • Schutzlackierung Mattlack drüber, da die Farbe sehr schlecht auf der Figur haftet.

Bei den Augen holte ich mir Inspiration im Internet, da ich Figuren dieser Größe noch nicht bemalt hatte. Die Augen malte ich vollständig weiß, dann washte ich schwarz drüber. Nach dem Trocknen wurden die Augäpfel wieder weiß gemalt, so dass nur die Umrandung der Augen schwarz blieb. Dann setzte ich einen kurzen schwarzen senkrechten Strich auf die Augäpfel. Der Autor des Tipps merkte an, dass ein Punkt ein „Starren“ erkennen lassen würde, wohingegen ein Strich eher einen lebhaften, wenn auch grimmigen Blick ausstrahlt. Eh bien!

Die Base wurde wie gehabt bemalt. Grundierung mit „Sand“, darüber eine Lasur aus „Lederbraun“, dann Trockenbürsten mit „314er Beige“. Der Stein wurde „Blaugrau“ grundiert, dann „Weiß“ trockengebürstet.

Hier die Fotostrecke dazu.

Stay tuned!

Sturmi

PS:
Für alle, deren Sammlerinstinkt jetzt geweckt wurde, hier die Liste der Asterixfiguren von „damals“

  • Asterix
  • Obelix
  • Hinkelstein
  • Idefix
  • Miraculix
  • Majestix
  • Troubadix
  • Wächter dick
  • Cassivellaunus
  • Teefax
  • Brite auf Rasen
  • Mann von Petula
  • Petula
  • Wagendieb
  • Rugbyspieler dünn
  • Rugbyspieler dick
  • Schiridruide
  • Cäsar
  • Caius Spiritus
  • Zenturio
  • Legionär geschlossene Hand
  • Legionär offene Hand
  • Kapitän (A. b. d. Briten)
  • Numerobis
  • Schreiber von Numerobis
  • Pyradonis
  • Schraubzieris
  • ägyptischer Hauptmann
  • ägyptischer Soldat
  • Kapitän Galeere Cleopatra
  • Kapitän mit Stein
  • Sklave
  • Cleopatra
  • Leopardenführer
  • Trompeter
  • Vorkoster
  • Dienerin mit Harfe
  • Dienerin mit Flöte
  • Dienerin 1 Hand am Tambourin
  • Dienerin 2 Hände am Tambourin
  • Asterix, Schwert ziehend
  • Asterix, Schwert stehend
  • Obelix
  • Hinkelstein mit flacher Unterseite
  • Majestix
  • Miraculix
  • Miraculix‘ Kessel
  • Troubadix
  • Verleihnix
  • Automatix
  • Träger links mit Hörnern auf dem Helm
  • Schild von Majestix
  • Träger rechts mit Federn am Helm
  • Dienerin von Homöopatix
  • Costa y Bravo
  • Musculus
  • Zenturio mit Fähnchen auf dem Helm
  • Legionär mit Lanze auf dem Fuß
  • Legionär mit Lanze neben dem Fuß
  • Dekurio mit Schwert und Schild
  • Obelix rechte Hand erhoben
  • Methusalix
  • Gutemine
  • Marmelada
  • Kaltmamsellos
  • Tierbändiger mit Peitsche
  • Sklavenhändler Tifus
  • Tullius Redeflus
  • Titus Redeflus
  • Trauerklos
  • Kurzschlus
Kurzschlus, der Haushofmeister bei Claudius Überflus im Abenteuer "Die Lorbeeren des Cäsar"

Kurzschlus, der Haushofmeister bei Claudius Überflus im Abenteuer „Die Lorbeeren des Cäsar“

Kurzschlus gebased als Vollpfosten.

Kurzschlus gebased als Vollpfosten.

Nochmal: Kurzschlus

Nochmal: Kurzschlus

Grundiert: der Vollpfosten nimmt Formen an.

Grundiert: der Vollpfosten nimmt Formen an.

Die Haare wurden auch bereits Lederbraun gefärbt.

Die Haare wurden auch bereits Lederbraun gefärbt.

Nach dem Auftrag der Grundfarben.

Nach dem Auftrag der Grundfarben.

Nach dem Auftrag des "Umber Wash" von Games Color.

Nach dem Auftrag des „Umber Wash“ von Games Color.

Die Base: "Sand" und Lasur "Lederbraun" wurden aufgetragen.

Die Base: „Sand“ und Lasur „Lederbraun“ wurden aufgetragen.

Trockenbürsten "Beige" beendet, Steine ebenfalls Weiß trockengebürstet.

Trockenbürsten „Beige“ beendet, Steine ebenfalls Weiß trockengebürstet.

Im Einsatz mit den Römern.

Im Einsatz mit den Römern.

Stets zu Diensten, der Herr Kurzschlus.

Stets zu Diensten, der Herr Kurzschlus.

Zum Bewachen der Zeitmaschine eignet er sich besonders.

Zum Bewachen der Zeitmaschine eignet er sich besonders.


Bildnachweis: © alle schwarzer.de

Über Sturmi

Sturmi ist passionierter Dioramen- und Modellbauer und Table-Top-Spieler. Seinen Einstieg fand er über das frühere Spielsystem "Behind-Omaha" von Samy, aktuell spielt er "Poor Bloody Infantry/PBI", "Geile Scheiße", "DBMM", "ARMATI", "SAGA" und "Bolt Action"

1 Kommentar

  1. Du kannst ihn als „Barkermarker“ gebrauchen – die sind zwar typischerweis 40 .x 40 mm, um leicht nachprüfen zu können, ob eine bestimmte Entfernung nun über oder unter 40 mm ist.

    Herr Vollpfosten kann also aus bequemer Griff dienen, um Fummeleien zu ersparen.

Leave A Reply