CONflict Rheinland 2018: am 02.06. + 03.06.2018 ist PBI in Langenfeld mit dabei

0

Die CONflict Rheinland 2018 ruft ganz laut und deutlich – jedenfalls kann man den Ruf in Shturmigrad schon hören. Ariovist und Willi haben ein fetziges PBI-Demo-Szenario vorbereitet. Doch es gibt noch mehr.

PBI and all the fine stuff

Im letzten Jahr war der Sturmi ja schon mal in Langenfeld.Es war nur für ’ne gute Stunde, aber die hat sich gelohnt. Dieses Mal plant man in Shturmigrad einen längeren Aufenthalt, zumal eine einladende Partie PBI mit Ariovist und Willi angesagt ist.

Natürlich jibbet noch mehr schicke Spieltische, die zu einemGame einladen. Ich führe hier mal das eine oder andere auf. Es ist für alle Geschmäcker was dabei. Und wie ich letztes Mal schon erkennen konnte, sind es allesamt wahre Leckerlies, bei denen mir alleine schon beim Hinschauen das Wasser im Table-Top-Mund zusammenlief.

  • Shootout in Dingstown von Axel Jansen

    Mit „Shootout in Dingstown“ hat ein Western-Skirmish-Spiel den Weg zur CONflict Rheinland gefunden. Es ist alles dabei, was man aus guten Western kennt: Cowboys, Banditen, Indianer, Soldaten, schöne Frauen und wie man sich das vorstellen kann, mündet das recht rasch in Schießereien, Banküberfälle, Saloon-Schlägereien, Gefangenenbefreiungen und andere Gelegenheiten, kräftig den Würfel zu schwingen.
    Und jetzt mal reinklicken: www.facebook.com/dingstownstory/

  • HeroQuest: Back to the Dungeon von Spielkunst e.V.

    „Back to the 80!s!“ ist das Motto des Spielkunst e.V., wenn er zu einem Game mit dem MB-Spiele-Klassiker unter den Dungeon Crawlern einlädt. Simple, Straight, Viel Drive, das erwartet dich dort. Wenn du vor jedem Game 3 Stunden Regelstudien betreiben willst, damit du glücklich wirst, dann ist das hier nix für dich. Die Jungs vom Spielkunst e.V. bringen dich in 2,7 Minuten an den Start – habe ich gehört.
    Und jetzt mal reinklicken: spielkunst-ev.de

  • Mamelucken, Gräber & Gelehrte vom THS / Team für historische Simulationen

    Im Auftrag Napoleons geht es zu den Nekropolen Oberägyptens, denn Ägypten ist unter französischer Besatzung – jedenfalls so um 1800. Der Plot hat was von Indiana Jones, der verlorenen Schätzen nachjagte. Eine Gruppe von WissenschaftlernNapoleonGräberfelder in Oberägyptenantike Schätzeein sagenumwobenes ArtefaktHerrschaft über alle Länder an den Ufern des Nils
    Und jetzt mal reinklicken: Webseite des Team für historische Simulationen

  • Die Brücke von La Fière von Rusus

    Die 82. US-Luftlandedivision hatte sich „vor einiger Zeit“ die Einnahme der Brücke über den Fluss Merderet und der Brücken in Chef-du-Pont westlich von Sainte-Mère-Église zur Aufgabe gemacht – oder machen lassen. Was vom 6. bis 9. Juni 1944 in einem durch Überflutung zum Sumpf gemachten Gebiet bei La Fière stattfand, wird allhier im kleinen Maßstab zelebriert. Torsten and his boys haben hier ganze Arbeit geleistet.
    Regelwerk: Victory Decisions mit 20mm Figuren.

  • San Germano: Italien WWII mit den TinySoldiers Ariovist und Willi

    Die Gustav-Linie im Jahr 1944 führte durch die Ortschaft San Germano. Für PBI in 15mm haben Ariovist und Willie zwei Szenarien vorbereitet: ein kleines mit 200 Punkten für Einsteiger zum Kennenlernen und ein 400 Punkte Szenario für die, die nicht genug kriegen können.
    Regelwerk: PBI / Poor Bloody Infantry mit genialischen 15mm Figuren

  • Congo Banänschen 2.0 mit dem Spieltrieb Frankfurt

    Eine Expedition zur Erforschung des Congo-Beckens ist angesagt. Ladies and Gents mit Abenteuerlust und Weltoffenheit sind gefragt. Taktische Entscheidungsfreude braucht man allhier. Tagesfüllende Fußmärsche durch die recht exotische und überaus vielfältige und bunte Flora und Fauna im Herzen Afrikas erwarten die Gäste. Ich las von „Einem ungezwungenen Verhältnis zu Schusswaffen und einer sinnlichen Lust an deren Gebrauch“. Das klingt nach viel Spielspaß! Regelwerk: Congo mit megageilen 28mm Miniaturen.
    Und jetzt mal reinklicken: www.spieltrieb-frankfurt.de

  • Shogun: Der Hamburger Wargaming Club und die Kieler Tischrabauken legen vor

    Der Navigator John Blackthorne führte Anfang des 17. Jahrhunderts sein Schiff im Sturm an die japanische Küste… Ihr kennt den Plot wahrsacheinlich noch aus demFilm. Die Story von Ajin-San und Yoshi Toranaga (und der hübschen Mariko) ist sehr farbenfroh und fetzig. Wer mal auf dem Spieltisch das Intrigenspiel um die Macht im Land der aufgehenden Sonne unm den Titel des SHOGUN erleben will, der ist hier richtig.
    Regelwerk: This very Ground mit schicken 28mm Miniaturen.
    Und jetzt mal reinklicken:
    Wargamingclub Hamburg
    www.tischrabauken.de

  • Wikingerüberfall auf die Hammaburg: Hamburger Wargaming Club und Kurpfalz Feldherren

    „Als die Wikinger übermütig wurden“ – so könnte man das Ganze nennen, das da im Jahr 845 den Bischof Ansgar und so manchen anderen Hamburger Bürger beschäftigte. Es mündete in die Schleifung der Hammaburg. Auf der CONflict Rheinland jedoch wird es in eine Menge Spielpaß münden, denn der Hamburger Wargaming Club und die Kurpfalz Feldherren aus Heidelberg haben einen schicken Spieltisch vorbereitet.
    Regelwerk: Swordpoint und SAGA 2.0 mit 28mm Miniaturen.
    Und jetzt mal reinklicken:
    Wargamingclub Hamburg
    www.kurpfalz-feldherren.de

  • Frankfurter Bierkrawall 1873 vom Tabletop Club Rhein Main

    Ich weiß garnicht, was ich genialer finden soll: Die Story des Frankfurter Bierkrawalls von 1873 oder die zugehörige Spielplatte. Jetzt habe ich die Jungs vom Tabletop Club Rhein Main mit ihrem Frankfurter Bierkrawall ja schon mehrfach gesehen, aber es roickt echt jedes Mal wierder aufs Neue.
    Eine Brauerei in der Frankfurter Altstadt zu erstürmen ist unter Beachtung des „richtigen“ Pegels eine Aufgbe für echte Männer!
    Regelwerk: ein eigenes mit oberkrassen 28mm Figuren.
    www.tabletop-rheinmain.de

  • Verderbnis in der alten Welt: Die Baumberger Würfelbrüder laden ein

    Wenn die Zwerge ihr Königreich unter dem Eisengebirge verlassen, dann muss der Strom der Untoten schon ein großer sein. So ist es denn auch, uns es raschelt ganz schön im Königreich der Elfen. Die Streitkräfte des Todes geben den Spielern so manche harte Nuss zu knacken. Die Baumberger Würfelbrüder helfen ins Spiel und versprechen viel gute Laune in der Welt von Elfen, Ogern und Zwergen.
    Regelwerk: Mayhem mit 10mm Figuren.

Wo genau findet die CONflict Rheinland 2018 statt?

Die CONflict Rheinland 2018 findet in der

St. Sebastianus Schützenbruderschaft Reusrath
Brunnenstraße 51
40764 Langenfeld

statt.

Öffnungszeiten der CONflict Rheinland 2018

Samstag, den 02.06.2018: 10:00 – 18:00 Uhr
Sonntag, den 03.06.2018: 10:00 – 16:00 Uhr

Eintritt auf der CONflict Rheinland 2018

Eintritt: 4,- €
Zweitageskarte: 6,00 €

Infos/Anmeldung: info@conflict-rheinland.de


Bildnachweis: © Willi



Über Sturmi

Sturmi ist passionierter Dioramen- und Modellbauer und Table-Top-Spieler. Seinen Einstieg fand er über das frühere Spielsystem "Behind-Omaha" von Samy, er ist jedoch nicht festgelegt.

Leave A Reply