Braver Weihnachtsmann!

2

„Was schenke ich dem Vater zu Weihnachten?“ So mancher Sohn fragt sich das immer wieder, auch einer der meinen. Und er hat eine ganz formidable Antwort auf die Frage der Fragen gefunden.

„Etwas, wasser noch net hat!“

… und das ihn jedes Mal mich denken lässt, wenn er „panzert“. Den obigen Zusatztank für Kaffee hat er entdeckt und tatsächlich eine Lücke geschlossen. Was macht der Sofageneral, wenn er standesgemäß Koffein tanken will? Tja, jetzt kann man die Frage korrekt beantworten. Bislang war es gut, dass die Frage gar nie nicht gestellt wurde.

Und nen T-34/85… für den Sturmi…

Dem Sturmi nen T-34/85 zu schenken, das ist wie Eulen nach Athen zu tragen. Wenn, ja wenn es nicht ein T-34/85 ist, der anders als die anderen ist. Und genau so einen hat mein Sohn Michael noch draufgelegt. Jetzt werde ich jedes Mal beim Aufschließen und Absperren daran denken… Von der Größe der Kanone her muss es eine Sonderanfertigung gewesen sein, eher ein T-34/152 oder T-34/203. Das wiederum wäre echt Sturmi-Size!

Eigentlich ist es ein Schlüsselanhänger mit einem robust gegossenen T-34/85. Aber es könnte auch ein T-34/122, T-34/152 oder T-34/203 sein, oder?

Eigentlich ist es ein Schlüsselanhänger mit einem robust gegossenen T-34/85. Aber es könnte auch ein T-34/122, T-34/152 oder T-34/203 sein, oder?

Eventuell frage ich ihn mal ob ich da nicht noch ein Bataillon von kriegen kann… großkalibriges Dickblech ist in der Stürmischen Armee immer zu wenig vorhanden! Aber das wird bei euch nicht anders sein, oder?

Der Schlüsselanhäünger kommt auch im Kino. In diesem Filmclip, bei etwa 01:40 hat er seinen großen Auftritt…

Was hat denn der Weihnachtsmann bei euch so durch den Kamin gezerrt?
Über aussagekräftige Kommentare würde ich mich sehr freuen.

Willkommen im Jahr 2021 an dieser Stelle. Ich freue mich, mit euch ins neue Jahr zu gehen. Schöne Spiele und gute Gespräche wünsche ich mir mit euch und eine gute Zeit.

Sturmi

Über Sturmi

Sturmi ist passionierter Dioramen- und Modellbauer und Table-Top-Spieler. Seinen Einstieg fand er über das frühere Spielsystem "Behind-Omaha" von Samy, aktuell spielt er "Poor Bloody Infantry/PBI", "Geile Scheiße", "DBMM", "ARMATI", "SAGA" und "Bolt Action"

2 Kommentare

  1. Prosit Neujahr..vom Mittelabschnitt bei Mannheim..!
    Zunächst der Anhänger…!
    meiner bescheidenen Meinung nach handelt es sich um einen T-100. Allerdings höchstwahrscheinlich aus der Nach-WW2 Zeit., und da aus der damaligen Tschechoslowakei. Ich schließe dies aus einem kleinen Detail.., nämlich die Panzerketten auf dem Turm. Das ist für russische Panzer extrem unwahrscheinlich, und „§deutsche“ T-100 (also erbeutete) sind mir nicht bekannt. Bleiben Freundschaftsgeschenke an die sowjetischen Anreinerstaaten.., zumal, in der SU hat es der Panzer nicht zu großem Ruhm geschafft..
    Sodele..
    Und was hat der Weihnachtsmann gebracht..?
    Viel..!
    Eine Spielmatte, „Wasser“ für meine Modelle, Amazonen in 15mm, Deutschritter in 10mm, Plastikkleber, 2l Vodka aus der Ukraine..und einen dicken Kopp..(danach)
    Leider ist außer dem Vodka noch nichts angekommen (postmäßig)…
    Ich harre also tapfer aus in der Festung Mannheim und erwarte den Nachschub….

Leave A Reply