Athanatoi (SAGA) der Byzantiner

3

Die Warägergarde ist schon eine Metzgertruppe der Byzantiner SAGA-Armee, aber die Athanatoi scheint das nochmal zu toppen. Wie es der Zufall so wollte, sorgte XENA dafür, dass sich bei mir hinreichend Reiter einstellten, eine solche Einheit aufzustellen.

Die Athanatoi: berittene Veteranen mit Kompositbögen für meine SAGA-Armee der Byzantiner

Eine Rüstung von 5 im Nahkampf und den gleichen Rüstungswert im Fernkampf ist schon recht fett. Die Athanatoi wissen zu bestechen – mit Leistungsdaten den Spieler und mit ihren Bögen die Figuren des Gegners… Hehe.

Ich stelle mir vor, wie die Athanatoi mit der SAGA-Fähigkeit „UNSTERBLICHE“ aktiviert werden und mit einem Rüstungswert von 6 in den Nahkampf gehen. Die SAGA-Fähigkeit macht es deutlich: man sollte die Athanatoi aggressiv spielen. Es sind keine Zuschauer, es sind Spielmacher.

Die Athanatoi vom XENA

Der XENA vermachte mir die Athanatoi auf Mehrfachbasen. So konnte ich sie nicht für SAGA nutzen, also mussten die alten Basen runter und auf neue Einzelbasen drauf. Bei Warbases.uk hatte ich mit Laser Cut MDF Bases mit 50mm Länge bestellt. Die wollte ich jetzt verwenden und meine Athanatoi darauf Platz nehmen lassen.

Die Athanatoi nahm ich zunächst von den Mehrfachbasen von XENA herunter. Auf die 50mm-MDF-Basen strich ich Strukturpaste auf und drückte die Reiter hinein. Auf die Strukturpaste schüttete ich groben Vogelsand. Der trocknete auf der Strukturpaste an. Anschließend überstrich ich die Base mit einer Lasur von PONAL. Diese Flüssigkeit überzog die gesamte Base und befestigte die Körner des Vogelsands endgültig.

Die Bemalung war recht simpel. Die Grundierung nahm ich mit einem Farbengemisch aus Anthrazit und Lederbraun vor. Nach dem erneuten Trocknen trockenbürstete ich die Base mit Revell Aquacolor 36189 Beige.

Die Bases bekamen dann noch ein wenig Grasbewuchs. Hierzu verwendete ich Modellbahn-Streugras mit Halmlängen von 2,5mm. Das Gras klebte ich mit PONAL fest.

Diese Reitertruppe der Byzantiner stand zur Umbasierung an. Athanatoi waren darunter, aber auch schwer gepanzerte Reiter...

Diese Reitertruppe der Byzantiner stand zur Umbasierung an. Athanatoi waren darunter, aber auch schwer gepanzerte Reiter…

Hier ist gerade der Vogelsand auf der Strukturpaste der Base getrocknet.

Hier ist gerade der Vogelsand auf der Strukturpaste der Base getrocknet.

Hier habe ich die Lasur mit PONAL auf die Base aufgetragen. Nach dem Aushärten sitzt der Vogelsand erdbebensicher auf der Base.

Hier habe ich die Lasur mit PONAL auf die Base aufgetragen. Nach dem Aushärten sitzt der Vogelsand erdbebensicher auf der Base.

Hier habe ich die PONAL-Lasur angerührt.

Hier habe ich die PONAL-Lasur angerührt.

Die fertig modellierten Bases, noch ungrundiert.

Die fertig modellierten Bases, noch ungrundiert.

Die Bases mit Grundierung.

Die Bases mit Grundierung.

Hier die noch frischen MDF-Laser-Cut-Basen der Reiter. Sie wurden bereits mit dem Lederbraun-Anthrazit-Gemisch grundiert.

Hier die noch frischen MDF-Laser-Cut-Basen der Reiter. Sie wurden bereits mit dem Lederbraun-Anthrazit-Gemisch grundiert.

Die Bases nach dem Trockenbürsten mit 189er Beige.

Die Bases nach dem Trockenbürsten mit 189er Beige.

Hier wurde bereits Streugras auf die Base gepflanzt.

Hier wurde bereits Streugras auf die Base gepflanzt.

Hier wurde bereits Streugras auf die Base gepflanzt.

Hier wurde bereits Streugras auf die Base gepflanzt.

Erste Gefechte

Beim Probestellen auf dem 30cm x 30cm Wald- und Wiesenmodul zeigten die Athanatoi sich von ihrer besten Seite…

Die Athanatoi der Byzantiner-Armee (SAGA) im Einsatz.

Die Athanatoi der Byzantiner-Armee (SAGA) im Einsatz.

Die Athanatoi der Byzantiner-Armee (SAGA) im Einsatz.

Die Athanatoi der Byzantiner-Armee (SAGA) im Einsatz.

Die Athanatoi der Byzantiner-Armee (SAGA) im Einsatz.

Die Athanatoi der Byzantiner-Armee (SAGA) im Einsatz.

Die Athanatoi der Byzantiner-Armee (SAGA) im Einsatz.

Die Athanatoi der Byzantiner-Armee (SAGA) im Einsatz.

Die Athanatoi der Byzantiner-Armee (SAGA) im Einsatz.

Die Athanatoi der Byzantiner-Armee (SAGA) im Einsatz.

Die Athanatoi der Byzantiner-Armee (SAGA) im Einsatz.

Die Athanatoi der Byzantiner-Armee (SAGA) im Einsatz.


Bildnachweis: © alle schwarzer.de

Über Sturmi

Sturmi ist passionierter Dioramen- und Modellbauer und Table-Top-Spieler. Seinen Einstieg fand er über das frühere Spielsystem "Behind-Omaha" von Samy, aktuell spielt er "Poor Bloody Infantry/PBI", "Geile Scheiße", "DBMM", "ARMATI", "SAGA" und "Bolt Action"

3 Kommentare

  1. Sehr schöner Bericht..- in den ich nun (leider) ein großes VETO einwerfen muss…!

    Die oben zu sehenden Reiter sind KEINE Athanatoi sondern Cumanen /Petscheneggen/Mongolen etc.
    Bei SAGA sind es die „Reiter aus dem Osten“ ( Ära der Kreuzzüge – Seite 69 und 71 )

    Bei den Athanatoi sind nur wenige Dinge wirklich gesichert, so z.B. dass es sie nur kurz (für byzantinische Verhältnisse) gegeben hat (+/- 120 Jahre). Aber selbst, ob sie wirklich Kavallerie waren ist nicht ganz sicher. Es waren byzantinische Adlige die als „…in Gold und Silber gerüstet…“ beschrieben werden – also mindestens mit Kettenhemd und Helm, evtl. (wenn) auf (teil)gepanzerten Pferden. Sie sollen „…tapfer.., aber unerfahren…“ und – in Anlehnung an die persischen Unsterblichen – 10.000 Mann stark gewesen sein.

    Sorry für den *Klugscheißer-Modus*, welchen ich hiermit wieder ausschalte….

    • Zu spät, XENA. Die Brüder haben bereits ihren Vertrag als Athanatoi unterschrieben. Da lass ich die jetzt nicht mehr raus.

Leave A Reply