Alternative Armies: Angry Gingerbread aus der Seasons of Celebration Range

2

What the fuck are Angry Gingerbreads? Da waren der Doncolor und meinereiner am surfen und bei Alternative Armies haben wir die Seasons of Celebration Range ziemlich zeitgleich gesehen und ratz fatz sofort bestellt. No way around!

Alternative Armies: Angry Gingerbread, Evil Snowman and Killer Xmas Tree

Um das Ganze stimmungsvoll zu genießen, empfehlen wir, das nachfolgende Video anzuwerfen.

Ein bisschen bekifft sind sie ja schon. Nicht der Doncolor und der Sturmi, sondern die Jungs von Alternative Armies. Auf die Idee mit Killer Xmas Trees muss man ja schon mal kommen. Auch die anderen Gestalten in der Weihnachtshorde sind von besonderer Eleganz. Die Miniaturen stammen aus der künstlerischen Hand des bekannten Sam Croes. Die preassembled Army enthält 24 AP auf 13 Element Bases:

  • Evil Snowmen ( Hordes, 5 Posen, 1 AP )
  • Killer Xmas Trees ( Lurkers, 3 Posens, 1 AP )
  • Scary Big Monsters
  • Psycho Presents ( Shooters, 2 AP )
  • Angry Gingerbread Men ( Warbands, 12 Baked Warriors, 2 AP )
  • Magician General Jack Frost ( 4 AP )
  • Abominable Snowmen ( Behemoth, 2 Posen mit zwei Christmas Hats, 4 AP )

Die 15mm Fantasy Miniaturen passen auch gut zu anderen Science fiction Wargame Systemen. Auch wenn wir mehr im WW2 abonniert sind, konnten wir nicht widerstehen, die festlichen Herren auf nen Keks zu uns einzuladen.

Die Army ist von Seiten Alternative Armies für das Hordes of the Things (HOTT) – ein generisches Wargame – von der Wargames Research Group gedacht.

Alternative Armies: der Postversand ist eine Katastrophe

Wir gehen mal davon aus, dass es der Brexit ist, der Doncolors Paket für drei Wochen im Flugzeug ruhen ließ. Air Mail war früher mal schnell, aber eventuell ist die britische Post auf Bristol Blenheim oder Fairey Swordfish umgestiegen.

Endlich da! Der Versand ist wohl brexitbedingt ein wenig slowmomäßig passiert. Beim Doncolor dauerte es geschlagene drei Wochen, bis die Angry Gingerbreads von Alternative Armies ankamen.

Endlich da! Der Versand ist wohl brexitbedingt ein wenig slowmomäßig passiert. Beim Doncolor dauerte es geschlagene drei Wochen, bis die Angry Gingerbreads von Alternative Armies ankamen.

Here we go. Killer Xmas Trees und Gedöns bis zum Abwinken. Jetzt wird erst mal der Pinsel geschwungen.

Here we go. Killer Xmas Trees und Gedöns bis zum Abwinken. Jetzt wird erst mal der Pinsel geschwungen.

Alternative Armies: die endgeile Horde of the Things

Doncolor war trotz langsamem Postversand schneller als der Sturmi. Während letzterer grade mal drei Xmas Trees gebased hat, hat der Spessarträuber bereits die ersten Herren eingekleidet.

Vorderseite des Angry Gingerbread von Alternative Armies für Horde of the Things (HOTT) aus der Seasons of Celebration Range

Vorderseite des Angry Gingerbread von Alternative Armies für Horde of the Things (HOTT) aus der Seasons of Celebration Range

Rückseite des Angry Gingerbread von Alternative Armies für Horde of the Things (HOTT) aus der Seasons of Celebration Range

Rückseite des Angry Gingerbread von Alternative Armies für Horde of the Things (HOTT) aus der Seasons of Celebration Range

Ein Killer Xmas Tree von Alternative Armies für Horde of the Things (HOTT) aus der Seasons of Celebration Range

Ein Killer Xmas Tree von Alternative Armies für Horde of the Things (HOTT) aus der Seasons of Celebration Range

Die frisch gebasten drei Killer Xmas Tree vom Sturmi von Alternative Armies für Horde of the Things (HOTT) aus der Seasons of Celebration Range

Die frisch gebasten drei Killer Xmas Tree vom Sturmi von Alternative Armies für Horde of the Things (HOTT) aus der Seasons of Celebration Range


Bildnachweis: © Doncolor und schwarzer.de

Über Sturmi

Sturmi ist passionierter Dioramen- und Modellbauer und Table-Top-Spieler. Seinen Einstieg fand er über das frühere Spielsystem "Behind-Omaha" von Samy, er ist jedoch nicht festgelegt.

2 Kommentare

  1. Hordes of the Things verwendet die bekannte DBx/FoG Basierung. ggf. Du solltest ggf. mal von Graf A eine Einführung geben lassen, der hat auch tolles Gelände gebaut.

    Ich sehe diese Weihnachtsmonster schon im Schneepass an der Großen Mauer von Khitai…

    Meine Erfahrungen mit dem Postversand von Alternativ Armies sind durchgehend gut und dies seit vielen Jahren.

    Okay – einmal hat UPS ein Paket auf der falschen Straßenseite abgegeben, da fahren die tagtäglich in und hatten aus Routine 79 statt 74 gelesen. War dann Ruckzuck auf deren Kosten erneut zugestellt worden.

    Einmal hat

    • Das ging auch gar nicht in Richtung AA, denn abgstempelt war das am 16. somit alles bei der RAF :-p
      Okay oder der deutschen Post ;-)

Leave A Reply