1. Panzerkorps calling…

3

Es sieht so aus, als gäbe es zwischen den Jahren und danach einiges zu tun in Unikornien. Das 1. Panzerkorps muss nun endlich auf Sollstärke aufgerüstet werden. Dazu gehört auch das Umlackieren von Fahrzeugbeständen, welche der Sturmi Army einverleibt wurden.

Die Spessartrussen

Aus den Beständen der Spessartarmee vom Doncolor wanderten so stücka sechzig T-34/76 zur Sturmi Army. Diese Fahrzeuge wurden von Doncolor im Schnellverfahren auf den Einsatz für Prochorowka vorbereitet. Leider passt der Frack der Herren nicht zur Kleiderordnung in stürmischen Landen.

Die „korrekte“ Lackierung wurde nun angegangen. Fürs Erste wurden die Fahrzeuge weitestgehend zerlegt, so dass eine Aufarbeitung stattfinden kann. Das Titelfoto gibt den Blick frei auf den derzeitigen Basteltisch des Rittmeisters von und zu Stürmisch. Man darf gespannt sein, wie es da weitergeht.

Eines der Panzer-Bataillone der ehemaligen Spessartarmee in seiner Transportkaserne.

Eines der Panzer-Bataillone der ehemaligen Spessartarmee in seiner Transportkaserne.

Über Sturmi

Sturmi ist passionierter Dioramen- und Modellbauer und Table-Top-Spieler. Seinen Einstieg fand er über das frühere Spielsystem "Behind-Omaha" von Samy, aktuell spielt er "Poor Bloody Infantry/PBI", "Geile Scheiße", "DBMM", "ARMATI", "SAGA" und "Bolt Action"

3 Kommentare

  1. An der „Panzersperre“ kommt keiner vorbei……

    Sind die schon auf „Kampfgewicht“, oder musst’e die mit Blei ausgießen?
    Mit M6 kommste da nicht mehr bei, ausser es sind „Zwezda’s“……..

    • Ja, das mit dem Gewicht ist so ne Sache. Ich werde die Gehäuse öffnen müssen, damit ich Gewichte einlassen kann.

Leave A Reply