Schlacht in den Ardennen, gleich hinter Aschaffenburg

0

Der sehr, sehr denkwürdige 3. Januar 2019 hatte sich noch weit vor Weihnachten ganz spontan als einhorniger Event angekündigt. Die Schlacht in den Ardennen sollte das Thema unserer ersten 15mm-Battle im Jahr 2019 werden. Die Auftaktveranstaltung bekam in den Räumen der Asgards in Aschaffenburg auch einen passenden Rahmen. David fuhr einen anständigen Fahrzeugpark auf und im Verlauf des Tages hatten neun Teilzeitgeneräle Gelegenheit, zum Event beizutragen. Und ganz nebenbei übernahm der Sturmi anschließend das Kommando über die deutschen Truppen und führte diese heim in die Shturmigrader Kasernen.

Die 15mm-Schlacht in den Ardennen in den frühen Tagen des Jahres 2019

Dem Spiel legte David als Gastgeber einen Mix aus den Regeln von Flames of War und Battlegroup zugrunde. Die Ausstattung der Armeen war reichlich und auf keinen Fall balanced. Die Spielplatte wurde für jede Fraktion in drei Abschnitte gegliedert. Für jeden Abschnitt war ein Spieler zuständig.

Historisch vorgegeben übernahm der Spieler der deutschen Seite die Rolle des Angreifers. Für beide Fraktionen standen je drei Missionsziele bereit. Für den Spieler der alliierten Seite war dies im Wesentlichen der Durchbruch durch die deutschen Linien und das Erreichen des gegenüberliegenden Spielfeldrandes. Für den deutschen Spieler lagen die Missionsziele in den US-besetzten Ortschaften.

Das Battlefield, wie es sich dem Sturmi nach Eintreffen am Ort des Geschehens präsentierte.

Das Battlefield, wie es sich dem Sturmi nach Eintreffen am Ort des Geschehens präsentierte.

Der Spielverlauf

Der deutsche Vorstoß führte recht schnell zu Geländegewinnen und auf dem linken Flügel der Alliierten zum tiefen Eindringen in die besetzte Ortschaft. Das Tiger I Platoon drückte mit der Macht des Dickblechs und zerquetschte die dünnhäutigen US-Tank Hunter und so manches andere, was sich in den Weg stellte. Auch auf dem rechten US-Flügel gab es viel Schörmi-Brei.

Mit dem Eintreffen der ersten US-Reserven (und dem Sturmi … hüstel …) wendete sich das Blatt ein wenig. Im Zentrum kamen M5 Stuarts und 105mm-Shermans hinzu. Verbunden mit konzentrierten US-Artillerieschlägen und kontinuierlich sehr schlechten deutschen Würfelergebnissen kam der deutsche Angriff im Zentrum und vor dem rechten US-Flügel zum Erliegen.

Ganz außen vor dem rechten US-Flügel erhielten die deutschen Truppen wieder einen Energieschub von Fortuna. Die Königstiger und Panther fraßen sich durch ein US-Tank Rudel und drangen in die Stadt ein.

Im Zentrum durchbricht eine Gruppe von acht Shermans und fünf Stuarts die deutsche Linie und trennt die deutsche Kampfgruppe auf. Die Front wird dann nach links wie rechts aufgerollt.

Spielergebnis

Zu vorgerückter Stunde unterbrechen wir das Spiel. Ein Missionsziel ist von deutschen Truppen eingenommen (linker US-Flügel), ein Missionsziel ist von US-Truppen eingenommen (Zentrum) und ein Missionsziel steht kurz vor der Einnahme durch deutsche Truppen (rechter US-Flügel). Das ist das Ergebnis der Jahresauftakt-Battle. Die Herren Generäle atmen entspannt auf, das Ganze hat doch auch ein wenig angestrengt. Es geht ans Aufräumen: bis Mitternacht muss das Schlachtfeld besenrein aufgeräumt sein.

Anmerkung

Ich finde, man sollte mal ein Wort über sie sehr, sehr geilen Laser-Cut-Häuser verlieren. Über die werde ich mit dem David nochmal separat reden müssen. Wie ich erfahren habe, sollen die so nen Zwanni per Stück gekostet haben, aber da ist jede Etage innendrin feinstens modelliert und jeder Raum ist umwandet und bespielbar. Die Etagen sind leichtgängig abnehmbar und wieder aufsetzbar. Oberschick!

So und jetzt geht’s an die Bilder.

Stay tuned!

Sturmi

Ein Panther Platoon prescht nach Vorne um nach überwinden  der Bahnlinie die amerikanisch besetzte Ortschaft einzunehmen.

Ein Panther Platoon prescht nach Vorne um nach überwinden der Bahnlinie die amerikanisch besetzte Ortschaft einzunehmen.

Der Vorstoß der Panther Platoon ist begleitet von Panzergrnadieren, die im Sd.Kfz. 250 mitziehen.

Der Vorstoß der Panther Platoon ist begleitet von Panzergrnadieren, die im Sd.Kfz. 250 mitziehen.

KöTis sind auch dabei. Iss klaaar.

KöTis sind auch dabei. Iss klaaar.

Die Marker ware im Spielverlauf ständig im Einsatz. Es passierte sehr viel.

Die Marker ware im Spielverlauf ständig im Einsatz. Es passierte sehr viel.

Hierhin wollen die Panther. Der kleine Ort in den Ardennen ist von US-Truppen besetzt.

Hierhin wollen die Panther. Der kleine Ort in den Ardennen ist von US-Truppen besetzt.

Schörmis in größeren Gebinden. Die US-Truppen haben sich hinter der Ortschaft zusammengerottet.

Schörmis in größeren Gebinden. Die US-Truppen haben sich hinter der Ortschaft zusammengerottet.

MItten im Ort liegt das Missionsziel für den deutschen Spieler.

MItten im Ort liegt das Missionsziel für den deutschen Spieler.

Die geparkten M3 Halftacks der US Truppen.

Die geparkten M3 Halftacks der US Truppen.

Der Tisch mit den Reserven.

Der Tisch mit den Reserven.

Jede Menge Schörmis stehen für die alliierten Spieler bereit.

Jede Menge Schörmis stehen für die alliierten Spieler bereit.

Für den deutschen Spieler stehen vor allem Panzergrenadiere mit Schützenpanzerwagen bereit.

Für den deutschen Spieler stehen vor allem Panzergrenadiere mit Schützenpanzerwagen bereit.

... und natürlich auch Mörserleins ...

… und natürlich auch Mörserleins …

Deutsche StuG III stoßen vor.

Deutsche StuG III stoßen vor.

Mittlere Schützenpanzerwagen Sd.Kfz. 251 decken den Angriff der StuG III.

Mittlere Schützenpanzerwagen Sd.Kfz. 251 decken den Angriff der StuG III.

Deutsche Wumminatoren: eine Batterie der Panzerhaubitze Hummel steht zur Einäscherung vorwitziger Schörmis bereit.

Deutsche Wumminatoren: eine Batterie der Panzerhaubitze Hummel steht zur Einäscherung vorwitziger Schörmis bereit.

Noch zwo Wumminatoren.

Noch zwo Wumminatoren.

Da Tiga rulez!

Da Tiga rulez!

Outta ma way!

Outta ma way!

Der Vorstoß der deutschen Kräfte führt entlang des Flüsschens an der Brücke vorbei und über die Landstraße.

Der Vorstoß der deutschen Kräfte führt entlang des Flüsschens an der Brücke vorbei und über die Landstraße.

Grennie-Power !

Grennie-Power !

StuG-StuG: der Vorstoß der drei Sturmgeschütze StuG III zielt auf das Herz der nahegelegenen Ortschaft und auf das dortige Missionsziel.

StuG-StuG: der Vorstoß der drei Sturmgeschütze StuG III zielt auf das Herz der nahegelegenen Ortschaft und auf das dortige Missionsziel.

Ganz so einfach wird es nicht werden: in der Ortschaft sitzen alliierte Infanteriekräfte.

Ganz so einfach wird es nicht werden: in der Ortschaft sitzen alliierte Infanteriekräfte.

Und am Ortsrand stellen sich M5 Stuart der reserven bereit.

Und am Ortsrand stellen sich M5 Stuart der reserven bereit.

Auch Infanteriereserven kommen an.

Auch Infanteriereserven kommen an.

Allerdings zeigen sich Hummel und Tiger sehr hungrig.

Allerdings zeigen sich Hummel und Tiger sehr hungrig.

Auf den Gesichtern der GIs kann man eine gewisse Ehrfurcht vor dem sich nähernden Tiger erkennen. Der Radio Operator kennt  nur noch ein reduziertes Vokabular: "Gimme air support". Doch das Wetter ist leider so gar nicht danach.

Auf den Gesichtern der GIs kann man eine gewisse Ehrfurcht vor dem sich nähernden Tiger erkennen. Der Radio Operator kennt nur noch ein reduziertes Vokabular: „Gimme air support“. Doch das Wetter ist leider so gar nicht danach.

Bazooka-Teams bereiten sich auf ihren Job vor.

Bazooka-Teams bereiten sich auf ihren Job vor.

Einige Schörmis entscheiden sich, das Spiel vorzeitig zu beenden.

Einige Schörmis entscheiden sich, das Spiel vorzeitig zu beenden.

Ganz kampflos will man dem Tiger die Ortschaft nicht überlassen. Eventuell will man ein wenig assaulten.

Ganz kampflos will man dem Tiger die Ortschaft nicht überlassen. Eventuell will man ein wenig assaulten.

Zur Lage: auf dem linken amerikanischen Flügel wird es schawierig. Das Tiger-Rudel frißt sich durch und nähert sich dem Missionsziel.

Zur Lage: auf dem linken amerikanischen Flügel wird es schawierig. Das Tiger-Rudel frißt sich durch und nähert sich dem Missionsziel.

Im MIttelfeld steht Artillerie bereit, die deutschen Vorstöße zu stoppen.

Im MIttelfeld steht Artillerie bereit, die deutschen Vorstöße zu stoppen.

Mit dem Sturmi kommen auch vier 105mm-Schörmis ins Spiel.

Mit dem Sturmi kommen auch vier 105mm-Schörmis ins Spiel.


Bildnachweis: © alle schwarzer.de

Über Sturmi

Sturmi ist passionierter Dioramen- und Modellbauer und Table-Top-Spieler. Seinen Einstieg fand er über das frühere Spielsystem "Behind-Omaha" von Samy, er ist jedoch nicht festgelegt.

Leave A Reply