Kradschützen-Bataillon 40 vor Gomel

0

Das Kradschützen-Bataillon 40 birgt zwei beim Sturmi sehr beliebte Spielelemente: Feuerkraft und Geschwindigkeit. Grund genug, eine solche Einheit für Sommer / Herbst in Russland aufzustellen.

Kradschützen-Bataillon 40 der 10. Infanterie-Division (mot.)

Das Kradschützen-Bataillon 64 wurde ja bereits für den Einsatz in einem winterlichen Szenario aufgestellt. Jetzt folgte der Anfang für eine Einheit, die ohne Schneehemden für Szenarien in der wärmeren Jahreszeit zur Verfügung stehen soll.

Das Kradschützen-Bataillon 40 steht gleichzeitig für die aus den MG-Bataillonen hervorgegangenen Kradschützenbataillone. In den geplanzen Szenarien sollen gerade die hohe Geschwindigkeit auf Straße und im Feld für eine Abwechslung im Spiel sorgen. Die hohe Feuerkraft der doch recht zahlreich vorhandenen Maschinengewehre wird für Überraschung beim Gegenspieler sorgen.

Die Bikes des Kradschützen-Bataillon 40 in der "Orangerie" neben den eingemotteten Kübelpflanzen. Don't panic! Sie sind absolut einsatzklar.

Die Bikes des Kradschützen-Bataillon 40 in der „Orangerie“ neben den eingemotteten Kübelpflanzen. Don’t panic! Sie sind absolut einsatzklar.

Historisch fällt in den August 1941 der Angriff der 10. ID auf Gomel mit Panzer- und Infanterieverbänden der Panzergruppe 2 (Guderian) und der 2. Armee. Als Besonderheit für die geplanten Szenarien wollen wir den Einsatz ausschließlich per Motorrad zulassen. Hierzu haben wir auch schon ein paar Bikes angeschafft, die auf dem Foto hier erkenntlich sind.

Regeltechnisch bauen wird derzeit am Auf- und Absitzen herum. Auch das Schießen bei der Fahrt will nochmals überdacht werden. Na, wir haben ja noch etwas Zeit.

Best

Sturmi


Bildnachweis: © alle schwarzer.de



Share.

Über Sturmi

Sturmi ist passionierter Dioramen- und Modellbauer und Table-Top-Spieler. Seinen Einstieg fand er über das Spielsystem "Behind-Omaha", er ist jedoch nicht festgelegt.

Leave A Reply