Gemeinsam daheim: wenn der Zinnberg dahinschmilzt…

6

Es ist der größte Alptraum eines jeden Tabletoppers: man hat Zeit, alles zu basteln und bauen, was sich in Keller und Dachboden angesammelt hat. Es werden alle Wollmäuse sichtbar, die sich bislang hinter Bausätzen und Tütchens verstecken konnten. Doch der Beziehung zur Freundin und Frau ist es höchst zuträglich, endlich kann man mal wieder wischen, wo sonst nur Kopfschütteln angesagt ist – und eine wehrhafte Verteidigung jedes Millimeters Gelände stattfindet!

Le Grandseigneur d’Âsgárd de Bourg d’aschaff

Halvarson widmet sich seinen Rittersleuten. Aktuell arbeitet er an einem Jüngling der Heidnischen Ritter von Asgard für das SAGA-Spiel. Er hat den Ritter in den Vereinsfarben Schwarz-Grün des Asgard bemalt.

Halvarsons Ritter der Heidnischen Ritter von Asgard für SAGA.

Halvarsons Ritter der Heidnischen Ritter von Asgard für SAGA.

Halvarsons Ritter der Heidnischen Ritter von Asgard für SAGA.

Halvarsons Ritter der Heidnischen Ritter von Asgard für SAGA.

Halvarsons Ritter der Heidnischen Ritter von Asgard für SAGA.

Halvarsons Ritter der Heidnischen Ritter von Asgard für SAGA.

Die Ritter wurden nach weiterer Bearbeitung fertig gestellt. Hinzu kamen unter anderem schicke Decals für die Schilde.

Halvarsons Ritter der Heidnischen Ritter von Asgard für SAGA.

Halvarsons Ritter der Heidnischen Ritter von Asgard für SAGA.

Halvarsons Ritter der Heidnischen Ritter von Asgard für SAGA.

Halvarsons Ritter der Heidnischen Ritter von Asgard für SAGA.

Halvarsons Ritter der Heidnischen Ritter von Asgard für SAGA.

Halvarsons Ritter der Heidnischen Ritter von Asgard für SAGA.

Die F4 Phantom von Josef und Florian

Modellbau ist nicht immer Familienarbeit – bei Florian und Josef schon! Aktuell baut man an einer F4 Phantom im Maßstab 1:32. Die reine Bauphase ist bereits abgeschlossen, man widmet sich bereits den Detailaustattungen von Cockpit & Co. Bemalen ist angesagt. Das Schwingen der Airgun ist traditionell Josefs Job.

Die F4 Phantom im Maßstab 1:32 von Josef und Florian.

Die F4 Phantom im Maßstab 1:32 von Josef und Florian.

Die F4 Phantom im Maßstab 1:32 von Josef und Florian.

Die F4 Phantom im Maßstab 1:32 von Josef und Florian.

Die F4 Phantom im Maßstab 1:32 von Josef und Florian.

Die F4 Phantom im Maßstab 1:32 von Josef und Florian.

Die F4 Phantom im Maßstab 1:32 von Josef und Florian.

Die F4 Phantom im Maßstab 1:32 von Josef und Florian.

Die F4 Phantom im Maßstab 1:32 von Josef und Florian.

Die F4 Phantom im Maßstab 1:32 von Josef und Florian.

Die F4 Phantom im Maßstab 1:32 von Josef und Florian.

Die F4 Phantom im Maßstab 1:32 von Josef und Florian.

Sturmtiger in Serienproduktion

Was macht man, wenn man einen 3D-Drucker hat und viel Zeit? Richtig! Man lässt ihn laufen. Auf dem Titelbild erkennt man den ersten 3D-gedruckten Sturmtiger aus den Forchheimer Motorenwerken. Kevin liefert ihn persönlich an die Truppe aus. Statt einem Tieflader zieht er den Transport in seinem sportlichen Boliden vor.

Etwa acht Stunden rödelt der 3D-Drucker für den Sturmtiger. Monatsausstoß der FMW somit: 90 Sturmtiger! Das reicht dann mal für ne Weile… Dominic und Kevin haben die nötige „Tinte“ schon mal im 100-Liter-Fass als Vorratspack geordert. Druckbetankung ist vorgesehen.

Hier das Halbzeug auf der Fensterbank. Der Prototyp weiß, dass er bald viele Geschwister haben wird.

Hier das Halbzeug auf der Fensterbank. Der Prototyp weiß, dass er bald viele Geschwister haben wird.

Transport & Logistics

Der Sturmi befasst sich mal mit dem Thema Schienenstransport. Ohne Nachschub macht die Offensive wirklich keinen Spaß.

Sturmis Transportnetz wird ausgebaut. Größere Lieferungen von Märklin sind eingetroffen.

Sturmis Transportnetz wird ausgebaut. Größere Lieferungen von Märklin sind eingetroffen.


Bildnachweis: © Halvarson, Josef, XENA, Kevin, Dominic, Sturmi

Über Sturmi

Sturmi ist passionierter Dioramen- und Modellbauer und Table-Top-Spieler. Seinen Einstieg fand er über das frühere Spielsystem "Behind-Omaha" von Samy, aktuell spielt er "Poor Bloody Infantry/PBI", "Geile Scheiße", "DBMM", "ARMATI", "SAGA" und "Bolt Action"

6 Kommentare

  1. Hmm.., welches Bild war nochmal von mir…?

    Im Ernst.., WER braucht den bitte mehr als EINEN Sturmtiger.., von dem es in Wirklichkeit nur 18 (!) gegeben hat..?
    Selbst seiner Stürmischkeit , dem unikornischen Oberbefehlshaber, dürften 1-2 davon genügen…
    Nicht..?
    Hey.., sie ..Finger weg..
    Wer…? UGD…? Unikornischer Geheimdienst…?
    VERHAFTET….????
    Hilfäääää…..

  2. Also zwei Regimenter sollten schon drin sein oder? Ein Sturmtiger sollte jeder Grenadierkompanie zur Nahunterstützung mitgegeben werden. Und wenn sie keine Granatwerfer haben, dann gerne auch 2-3.

    • …stöhnend..zusammenbrech…
      Und welche Bilder waren jetzt von mir..? Hast die im Beitrag vergessen, oder mein Name aus „Good Will“ dazugeschrieben…? :-))

Leave A Reply