Front 46, Krieg der Welten: Fantasy-Game bei den Ad Arma in Hassloch

0

Marsianer, Mechs und Panther vertragen sich eigentlich ganz gut. Udo Zipelius hat hierfür das passende Regelwerk geschaffen: „WWII Kampfzone“ hat auch am Weekend die Battle in Hassloch in den heiligen Hallen der Ad Arma regiert.

WWII Kampfzone in Hassloch: Front 46 + Krieg der Welten

Wer gleich mal die Bilder anschaut, der wird schnell erkennen, dass es in Hassloch mächtig zur Sache ging. Die Waffenträger und Kampfläufer der Front 46 gaben alles und so mancher Marsianer gab nach hinreichendem Beschuss mit großkalibrigen Murmeln den Geist auf.

Zum Spielablauf von „WWII Kampfzone“

Der Udo hat mir mal einen kleinen Auszug aus seinem Regelwerk zur Verfügung gestellt, damit ich ewuch einen kleinen Einblick in den Ablauf eines Spiels und in die Mechaniken geben kann. Hier die Details.

Bei „WWII Kampfzone“ entscheidet ein W6 über die Wahl der Spielfeldseite. Die Spieler entscheiden so auch, wer die erste Einheit aufstellt. Abwechselnd werden beide Armeen aufgestellt und wenn beide Armeen stehen, entscheidet ein W6 der beiden Spieler, wer die erste Aktionskarte der 6 Aktionskarten ausspielen darf.

Mit den Aktionskarten können die Spieler wählen, welche Aktion sie ausführen möchten. Dies kann beispielsweise Bewegung, Feuern, Heldenmut usw. sein. Spielt zum Beispiel Spieler A die Karte Bewegung aus, so kann sich seine gesamte Armee bewegen und danach sogar noch ein Schuss pro Modell abfeuern.

Anschließend darf Spieler B ebenfalls die Karte Bewegung oder eine andere Aktionskarte ausspielen. Wählt der Spieler etwa die Karte Feuern, dürfte der Spieler B seine gesamte Armee und alle Waffen abfeuern lassen.

Diese Spielabfolge wird abwechselnd gespielt, bis beide Spieler alle ihr 6 Aktionskarten ausgespielt haben. Trefferwürfe sind von der Reichweite abhängig. Je weiter das Ziel entfernt steht, um so schwieriger wird das Treffen und umso schlechter fällt der Trefferwurf aus. Je näher das Ziel steht, um so besser wird der Trefferwurf gelingen.

Die Außerirdischen haben Energie-Felder (blaue Würfel), die eine Art Schutzschirm um das Modell darstellen. Je höher der Wert des Schutzschilds (z.B. „6“), um so besser auch der Schutzwurf. Um so niedriger das Schutzschild (z.B. „1“), um so schlechter fällt der Schutzwurf aus. Vor einem Schuss darf der Spieler der Außerirdischen entscheiden, wie weit er das Schild herunterfährt. Je weiter das Schutzschild heruntergefahren wird, um so stärker wird nämlich andererseits die jeweilige Laser-Waffe.

Panzer hingegen haben immer feste Werte und eine andere Schadenstabelle als die Außerirdischen.

Lust auf WWII Kampfzone?

Wenn ich euch jetzt ein wenig angefixt habe… dann ist das mal ganz okay so! Wer mehr will, der klickt bitte hier zu Udos Homepage rüber.

Stay tuned!

Sturmi

Fotos von dem Event

Eine Warnung vorweg: Es gibt reichlich Schwermetall zu sehen. Wer mehr beim Early War beheimatet ist, sollte eventuell wegschauen.

Front 46, Krieg der Welten: Das Fantasy-Game "WW2-Kampfzone" von Udo Zipelius wurde am Weekend bei den Ad Arma in Hassloch zelebriert.

Front 46, Krieg der Welten: Das Fantasy-Game „WW2-Kampfzone“ von Udo Zipelius wurde am Weekend bei den Ad Arma in Hassloch zelebriert.

Front 46, Krieg der Welten: Das Fantasy-Game "WW2-Kampfzone" von Udo Zipelius wurde am Weekend bei den Ad Arma in Hassloch zelebriert.

Front 46, Krieg der Welten: Das Fantasy-Game „WW2-Kampfzone“ von Udo Zipelius wurde am Weekend bei den Ad Arma in Hassloch zelebriert.

Front 46, Krieg der Welten: Das Fantasy-Game "WW2-Kampfzone" von Udo Zipelius wurde am Weekend bei den Ad Arma in Hassloch zelebriert.

Front 46, Krieg der Welten: Das Fantasy-Game „WW2-Kampfzone“ von Udo Zipelius wurde am Weekend bei den Ad Arma in Hassloch zelebriert.

Front 46, Krieg der Welten: Das Fantasy-Game "WW2-Kampfzone" von Udo Zipelius wurde am Weekend bei den Ad Arma in Hassloch zelebriert.

Front 46, Krieg der Welten: Das Fantasy-Game „WW2-Kampfzone“ von Udo Zipelius wurde am Weekend bei den Ad Arma in Hassloch zelebriert.

Front 46, Krieg der Welten: Das Fantasy-Game "WW2-Kampfzone" von Udo Zipelius wurde am Weekend bei den Ad Arma in Hassloch zelebriert.

Front 46, Krieg der Welten: Das Fantasy-Game „WW2-Kampfzone“ von Udo Zipelius wurde am Weekend bei den Ad Arma in Hassloch zelebriert.

Front 46, Krieg der Welten: Das Fantasy-Game "WW2-Kampfzone" von Udo Zipelius wurde am Weekend bei den Ad Arma in Hassloch zelebriert.

Front 46, Krieg der Welten: Das Fantasy-Game „WW2-Kampfzone“ von Udo Zipelius wurde am Weekend bei den Ad Arma in Hassloch zelebriert.

Front 46, Krieg der Welten: Das Fantasy-Game "WW2-Kampfzone" von Udo Zipelius wurde am Weekend bei den Ad Arma in Hassloch zelebriert.

Front 46, Krieg der Welten: Das Fantasy-Game „WW2-Kampfzone“ von Udo Zipelius wurde am Weekend bei den Ad Arma in Hassloch zelebriert.

Front 46, Krieg der Welten: Das Fantasy-Game "WW2-Kampfzone" von Udo Zipelius wurde am Weekend bei den Ad Arma in Hassloch zelebriert.

Front 46, Krieg der Welten: Das Fantasy-Game „WW2-Kampfzone“ von Udo Zipelius wurde am Weekend bei den Ad Arma in Hassloch zelebriert.

Front 46, Krieg der Welten: Das Fantasy-Game "WW2-Kampfzone" von Udo Zipelius wurde am Weekend bei den Ad Arma in Hassloch zelebriert.

Front 46, Krieg der Welten: Das Fantasy-Game „WW2-Kampfzone“ von Udo Zipelius wurde am Weekend bei den Ad Arma in Hassloch zelebriert.

Front 46, Krieg der Welten: Das Fantasy-Game "WW2-Kampfzone" von Udo Zipelius wurde am Weekend bei den Ad Arma in Hassloch zelebriert.

Front 46, Krieg der Welten: Das Fantasy-Game „WW2-Kampfzone“ von Udo Zipelius wurde am Weekend bei den Ad Arma in Hassloch zelebriert.

Front 46, Krieg der Welten: Das Fantasy-Game "WW2-Kampfzone" von Udo Zipelius wurde am Weekend bei den Ad Arma in Hassloch zelebriert.

Front 46, Krieg der Welten: Das Fantasy-Game „WW2-Kampfzone“ von Udo Zipelius wurde am Weekend bei den Ad Arma in Hassloch zelebriert.

Front 46, Krieg der Welten: Das Fantasy-Game "WW2-Kampfzone" von Udo Zipelius wurde am Weekend bei den Ad Arma in Hassloch zelebriert.

Front 46, Krieg der Welten: Das Fantasy-Game „WW2-Kampfzone“ von Udo Zipelius wurde am Weekend bei den Ad Arma in Hassloch zelebriert.

Front 46, Krieg der Welten: Das Fantasy-Game "WW2-Kampfzone" von Udo Zipelius wurde am Weekend bei den Ad Arma in Hassloch zelebriert.

Front 46, Krieg der Welten: Das Fantasy-Game „WW2-Kampfzone“ von Udo Zipelius wurde am Weekend bei den Ad Arma in Hassloch zelebriert.

Front 46, Krieg der Welten: Das Fantasy-Game "WW2-Kampfzone" von Udo Zipelius wurde am Weekend bei den Ad Arma in Hassloch zelebriert.

Front 46, Krieg der Welten: Das Fantasy-Game „WW2-Kampfzone“ von Udo Zipelius wurde am Weekend bei den Ad Arma in Hassloch zelebriert.

Front 46, Krieg der Welten: Das Fantasy-Game "WW2-Kampfzone" von Udo Zipelius wurde am Weekend bei den Ad Arma in Hassloch zelebriert.

Front 46, Krieg der Welten: Das Fantasy-Game „WW2-Kampfzone“ von Udo Zipelius wurde am Weekend bei den Ad Arma in Hassloch zelebriert.

Front 46, Krieg der Welten: Das Fantasy-Game "WW2-Kampfzone" von Udo Zipelius wurde am Weekend bei den Ad Arma in Hassloch zelebriert.

Front 46, Krieg der Welten: Das Fantasy-Game „WW2-Kampfzone“ von Udo Zipelius wurde am Weekend bei den Ad Arma in Hassloch zelebriert.

Front 46, Krieg der Welten: Das Fantasy-Game "WW2-Kampfzone" von Udo Zipelius wurde am Weekend bei den Ad Arma in Hassloch zelebriert.

Front 46, Krieg der Welten: Das Fantasy-Game „WW2-Kampfzone“ von Udo Zipelius wurde am Weekend bei den Ad Arma in Hassloch zelebriert.

Front 46, Krieg der Welten: Das Fantasy-Game "WW2-Kampfzone" von Udo Zipelius wurde am Weekend bei den Ad Arma in Hassloch zelebriert.

Front 46, Krieg der Welten: Das Fantasy-Game „WW2-Kampfzone“ von Udo Zipelius wurde am Weekend bei den Ad Arma in Hassloch zelebriert.

Front 46, Krieg der Welten: Das Fantasy-Game "WW2-Kampfzone" von Udo Zipelius wurde am Weekend bei den Ad Arma in Hassloch zelebriert.

Front 46, Krieg der Welten: Das Fantasy-Game „WW2-Kampfzone“ von Udo Zipelius wurde am Weekend bei den Ad Arma in Hassloch zelebriert.

Front 46, Krieg der Welten: Das Fantasy-Game "WW2-Kampfzone" von Udo Zipelius wurde am Weekend bei den Ad Arma in Hassloch zelebriert.

Front 46, Krieg der Welten: Das Fantasy-Game „WW2-Kampfzone“ von Udo Zipelius wurde am Weekend bei den Ad Arma in Hassloch zelebriert.

Front 46, Krieg der Welten: Das Fantasy-Game "WW2-Kampfzone" von Udo Zipelius wurde am Weekend bei den Ad Arma in Hassloch zelebriert.

Front 46, Krieg der Welten: Das Fantasy-Game „WW2-Kampfzone“ von Udo Zipelius wurde am Weekend bei den Ad Arma in Hassloch zelebriert.

Front 46, Krieg der Welten: Das Fantasy-Game "WW2-Kampfzone" von Udo Zipelius wurde am Weekend bei den Ad Arma in Hassloch zelebriert.

Front 46, Krieg der Welten: Das Fantasy-Game „WW2-Kampfzone“ von Udo Zipelius wurde am Weekend bei den Ad Arma in Hassloch zelebriert.

Front 46, Krieg der Welten: Das Fantasy-Game "WW2-Kampfzone" von Udo Zipelius wurde am Weekend bei den Ad Arma in Hassloch zelebriert.

Front 46, Krieg der Welten: Das Fantasy-Game „WW2-Kampfzone“ von Udo Zipelius wurde am Weekend bei den Ad Arma in Hassloch zelebriert.

Front 46, Krieg der Welten: Das Fantasy-Game "WW2-Kampfzone" von Udo Zipelius wurde am Weekend bei den Ad Arma in Hassloch zelebriert.

Front 46, Krieg der Welten: Das Fantasy-Game „WW2-Kampfzone“ von Udo Zipelius wurde am Weekend bei den Ad Arma in Hassloch zelebriert.

Front 46, Krieg der Welten: Das Fantasy-Game "WW2-Kampfzone" von Udo Zipelius wurde am Weekend bei den Ad Arma in Hassloch zelebriert.

Front 46, Krieg der Welten: Das Fantasy-Game „WW2-Kampfzone“ von Udo Zipelius wurde am Weekend bei den Ad Arma in Hassloch zelebriert.

Front 46, Krieg der Welten: Das Fantasy-Game "WW2-Kampfzone" von Udo Zipelius wurde am Weekend bei den Ad Arma in Hassloch zelebriert.

Front 46, Krieg der Welten: Das Fantasy-Game „WW2-Kampfzone“ von Udo Zipelius wurde am Weekend bei den Ad Arma in Hassloch zelebriert.

Front 46, Krieg der Welten: Das Fantasy-Game "WW2-Kampfzone" von Udo Zipelius wurde am Weekend bei den Ad Arma in Hassloch zelebriert.

Front 46, Krieg der Welten: Das Fantasy-Game „WW2-Kampfzone“ von Udo Zipelius wurde am Weekend bei den Ad Arma in Hassloch zelebriert.


Bildnachweis: © alle Udo Zipelius

Über Sturmi

Sturmi ist passionierter Dioramen- und Modellbauer und Table-Top-Spieler. Seinen Einstieg fand er über das frühere Spielsystem "Behind-Omaha" von Samy, er ist jedoch nicht festgelegt.

Leave A Reply