SAGA Feuerwerfer

6

Die SAGA Feuerwerfer sind vergleichbar mit bestimmten amerikanischen Millionären, die ihre Karriere als Tellerwäscher begannen. In früher Jugend haben sie sich Stabschleuderer verdingt und erste Fertigkeiten im Handwerk der Psiloi erlernt. Unter dem Cäsaren Sturmi stiegen sie auf in die Zunft der Feuerwerfer.

Über die Geburt der Feuerwerfer für emine SAGA Armee der Byzantiner

Über die Stabschleuder kann man lesen, dass man die Wirkung einer einfachen Schleuder verbessern kann, wenn man sie am langen Ende eines Stabes anbringt. Soviel zur physikalischen Seite der Fustibalus, wie die Waffe im Lateinischen genannt wird. Die Stockschleuder oder Stabschleuder zählte zum Standard-Equipment der römischen Armee, so berichtet zumindest Vegetius zur Zeit des späten Roms. In seiner Abhandlung „De Re Militari“ wird dies trefflich ausgeführt. Erste Erwähnungen finden sich jedoch schon viel früher, nämlich in Werken im Mittelalter und aus Byzanz. Dort hat es auch bildliche Darstellungen der Fustibal. Schwere Steine waren die Munition der Stockschleuderer, aber auch Brandsätze und später dann auch Handgranaten.

Hier sind sie, die Psiloi und Stabschleuderer meiner 28mm Byzantiner Armee. Noch gebased für DBA/DBMM/ARMATI.

Hier sind sie, die Psiloi und Stabschleuderer meiner 28mm Byzantiner Armee. Noch gebased für DBA/DBMM/ARMATI.

Wie kam der Sturmi zu derlei Gerät? Nun, vom XENA hat er so einiges erfuggert. Darunter befand sich auch so einiges an Psiloi. Zu Zweien auf 50mm x 20mm MDF-Base saßen die Herren Psiloi mit ihrer Fustibalus. Als ich meine SAGA-Armee der Byzantiner aus dem Fuggergut vom XENA rekrutierte, bemerkte ich schnell, dass die ex-Psiloi wohl nur als Bauern würden dienen können. Diese Aussicht prickelte nur sehr bedingt und ließ mein Augenmerk zunächst auf die Krieger- und Veteranen-tauglichen Einheiten wandern. Doch sehr plötzlich ereignete sich etwas, was meine Gednaken nachhaltig einfing. Ich laß im SAGA-Buch „Ära der Kreuzfahrer“ von den Feuerwerfern.

Was können die SAGA Feuerwerfer?

Es ist eine illustre Kombination an Fähigkeiten, welche die Feuerwerfer ins Spiel bringen. Zuerst ist es ihre Feuerkraft.

  • Jeder Feuerwerfer beschießt den Feind in Entfernung M mit drei Angriffswürfeln.
  • Überschreitet die Augenzahl der Würfel den Rüstungswert des Gegners, kann man nach Wahl einen Verlust erzielen oder eine Ermüdungsmarke vergeben.
  • Der Gegner hat keinen Save-Wurf auf diese Treffer. Das ist krass!

Das ist schon ganz ordentlich. Allerdings haben die Herren auch Einschränkungen.

  • Nur maximal zwei SAGA Feuerwerfer dürfen sich in eine andere Einheit mischen.
  • Die Feuerwerfer dürfen nicht mit Veteranen gemischt werden, ausschließlich bei Kriegern und Bauern dürfen sie eingesetzt werden.
  • Jeder „1-Wurf“ bedeutet einen Verlust eines Feuerwerfers. Wirft man mehr Einsen als Feuerwerfer vorhanden sind, sterben andere Figuren der Einheit. Das kann also ins Auge gehen.
  • Im Nahkampf sind es voll die Luschen, sie tragen rein gar nichts bei.

Nur so ne Idee ist:

Man steckt zwei Feuerwerfer in ein Rudel Bauern. 10 Bauern und 2 Feuerwerfer lassen sich gut in Kombination einsetzen. Die Aktivierung zur Bewegung kann man in einen Feuerschlag der Feuerwerfer mit 6 Angriffswürfeln umsetzen. Anschließend aktiviert man „Gemischte Formation“ und lässt die 10 Bauern mit 7 ( = 10 Figuren geteilt durch 2 plus z.B. 2 Bonuswürfel ) Angriffswürfeln einen Fernkampf ausführen.

13 Angriffswürfel bei 12 bäuerlichen Figuren ist schon nicht schlecht. Und 6 der 13 Angriffswürfel können nicht gesaved werden… Noch habe ich die Herren nicht im Spiel getestet. Aber ich schätze, es wird spannend.

Aufwertung der Psiloi zu Feuerwerfern

Am letzten Bemaltag in Stockstadt hatte ich mir unter anderem einen Satz Psiloi mitgenommen, die ich zu Feuerwerfern ummalen wollte. Vier Figuren, also zwei Basen zu je zwei Figuren waren es. XENA hatte sie in herrlichem Blau bemalt. Es tat mir ein wenig in der Seele weh, das Blau wegzunehmen, doch ein Feuerwerfer in „Blau“ – geht leider gar nicht.

Ich beschloss, die Grundfarbe des Gewandes auf „Orange“ umzustellen. Mit den Contrastfarben wollte ich pröbeln, es war meine Premiere.

Schritt 1: weiß grundieren

Die Citadel Contrastfarben erfordern einen lichten Untergrund. Das sagte der Halvarson und er hatte einfach recht. Die Citadel Contrastfarben kommen vor allem dann zur Geltung, wenn der Untergrund Helligkeit gebend durchschimmert.

Ich ging also im ersten Schritt hin und färbte die Gewänder der Psiloi weiß ein.

Zwei Psiloi aus XENAs Fuggergut. Herrliches Blau muss nun weichen... (Keine Sorge, ich habe noch etwa acht Stück in Blau übrig! Und die bleiben auch Blau.

Zwei Psiloi aus XENAs Fuggergut. Herrliches Blau muss nun weichen… (Keine Sorge, ich habe noch etwa acht Stück in Blau übrig! Und die bleiben auch Blau.

Hier sind die Noch-Psiloi weiß grundiert - zumindest deren Gewänder.

Hier sind die Noch-Psiloi weiß grundiert – zumindest deren Gewänder.

Hier die weiß gewandeten Psiloi von hinten.

Hier die weiß gewandeten Psiloi von hinten.

Schritt 2: Auftrag der Citadel Colour „Gryph-Hound Orange“

Meine Wunschfarbe für die Gewänder ist Orange. Diese Kluft ist für einen Feuerschleuderer angemessen. Ein Rot wäre natürlich auch okay…

Die Farbe bekommen die Herren durch den Auftrag der Citadel Colour „Gryph-Hound Orange“. Die Farbe entlieh ich mir vom Halvarson. Der Auftrag ist obereasy. Einfach nen dicke Pinsel nehmen und gib ihm. Der Wash ist ja gleich eingebaut und daher funzt es sofort perfekt. Die tiefliegenden Stellen werden dunkel und die erhabenen Stellen werden dank des weißen Untergrundes hell-orange.

Die erste Schicht Farbe ist aufgetragen. Der Orange-Ton ist die Citadel Colour "Gryph-Hound Orange".

Die erste Schicht Farbe ist aufgetragen. Der Orange-Ton ist die Citadel Colour „Gryph-Hound Orange“.

Die von der Gryph-Hound-Orange gefärbten Psiloi von hinten.

Die von der Gryph-Hound-Orange gefärbten Psiloi von hinten.

Hier der Farbtopf der Citadel Colour Contrast Gryph Hound Orange

Hier der Farbtopf der Citadel Colour Contrast Gryph Hound Orange

Schritt 3: Auftrag eines kräftigen Rotschimmers

Für den unteren rockartigen Teil der Gewänder nehme ich noch eine zweite Kontrastfarbe. Vom Honischer entlieh ich mir den Rotton. Ein Dank an dieser Stelle an Halvarson und den Honischer.

Die Farbe heißt „1720 Swamp Brown“ von Green Stuff und gibt einen guten Rotschimmer ab. Der Auftrag ist genauso unkompliziert und zeigt sofort die gewünschten Resultate.

Die Psiloi haben sich schon ein wenig mehr zu Feuerwerfern gemausert. Jetzt ist auch der Rock mit "1720 Swamp Brown" von Green Stuff coloriert.

Die Psiloi haben sich schon ein wenig mehr zu Feuerwerfern gemausert. Jetzt ist auch der Rock mit „1720 Swamp Brown“ von Green Stuff coloriert.

Die frisch gefärbten Feuerwerfer von der Seite.

Die frisch gefärbten Feuerwerfer von der Seite.

Vom Honischer entlieh ich mir ein paar Tropfen von der "Green Stuff World" Intensity Ink "1720 Swamp Brown". Die ist nämlich nicht nur Braun, sondern auch ziemlich rot...

Vom Honischer entlieh ich mir ein paar Tropfen von der „Green Stuff World“ Intensity Ink „1720 Swamp Brown“. Die ist nämlich nicht nur Braun, sondern auch ziemlich rot…

Wie es weitergeht?

… erfahrt ihr nächste Woche…

Stay tuned!

Sturmi


Bildnachweis: © alle schwarzer.de

Über Sturmi

Sturmi ist passionierter Dioramen- und Modellbauer und Table-Top-Spieler. Seinen Einstieg fand er über das frühere Spielsystem "Behind-Omaha" von Samy, aktuell spielt er "Poor Bloody Infantry/PBI", "Geile Scheiße", "DBMM", "ARMATI", "SAGA" und "Bolt Action"

6 Kommentare

  1. Nur mal so am Rande.., Blau und Rot waren die Standardfarben in der Byzantinischen Armee.
    „Gelb-Orange“ nachweislich nicht…
    Aber wie sagte Halvarson..?
    „..SAGA ist nur ein Pseudo-Historisches Spiel..“ (adE)
    Na dann… :-)

  2. Hoffentlich brennt’s dem Titelbild nicht die Schlinge durch, so realistisch sieht der aus.

    Das Orange passt doch gut, da sieht man doch gleich was der „beruflich“ macht.
    Und ausserdem fällt’s nicht auf wenn er mal versehentlich Feuer fängt ;-)

  3. Wir müssen unbedingt mal spielen.
    Meine Heidnischen Völker brennen schon darauf ihre Wurfspeere und Dänenäxte in deine Bützis zu stecken ;-)

  4. Ja, habe bis jetzt nur Trockenübungen gemacht, wobei diese sehr interessant verliefen. Vor Ostern würd ich absolut gerne…

    • Also, ich würd ja auch gerne.., aber ist das im Moment nicht verboten..? Mit 2 Armeen bringt man ja gut 100 Personen zusammen. Ich weis nicht, ob Tante Merkel das erlaubt…..

Reply To Xena Cancel Reply