Neues vom Bestellonkel: Reinforcements für die Sturmi Army

2

Die Novembertristesse 17 hat es deutlich gemacht: die Sturmi Army braucht mehr Truppen! (Kann sie eigentlich jemals genug Truppen haben?) Die Rekrutierungsgespräche mit dem Bestellonkel Wheeling Turn auf der Crisis führten zu fruchtbaren Geschäften. Nun kann in Kürze die Einkleidung der Rekruten beginnen.

Rekruten für die 15mm Armee: Deutsche Truppen dieses Mal

EPIC 40K Imperial Guard Infantry und Space Marines: Drei Boxen feinste 6mm-Figuren quittierten den Dienst in der Sturmi Army noch vor ihrer Einkleidung.

EPIC 40K Imperial Guard Infantry und Space Marines: Drei Boxen feinste 6mm-Figuren quittierten den Dienst in der Sturmi Army noch vor ihrer Einkleidung.

Mit dem Bestellonkel wurden Truppenaustauschabkommen geschlossen: mehrere Kasernen (lies: Schachteln) EPIC-Warriors wurden letzte Woche bereits nach Ruhrpottien in Marsch gesetzt. Umgekehrt hat sich Wheeling Turn entschlossen, sich schwersten Herzens von seiner deutschen 15mm-Armee zu trennen.

  • 3x Panzer III
  • 3x Panzer IV
  • 1x Tiger I
  • 4x Opel Blitz
  • 3x StuG III
  • 2x T-34
  • 3x Messerschmidt Bf 109 (die ersten Flieger der Sturmi Air Force)
  • 2x leichter 50mm Granatwerfer 36
  • 3x mittlerer 81mm Granatwerfer 36
  • 6x MG-Team
  • 9x Offizier
  • 1x Beobachter
  • 23x Infanterie-Trupp
  • 2x Kübelwagen
  • 11x Panzerbesatzung

Da ist natürlich viel an Verstärkungen für die Truppe vor Shturmigrad dabei. Allerdings bietet es sich auch an, mal testweise ein paar Fahrzeuge für den Wüsteneinsatz zu bepinseln. In 2018 steht DAK in 15mm und 20mm an. Da sollte man jetzt schon mal paar Erfahrungen sammeln. Außerdem ist es in der jetzigen dunklen Jahreszeit sinnvoll, Panzer für Nordafrika zu bemalen. Alleine der Gedanke wirkt wärmender wie mein dickster Wollpulli.

Auspacken ist am Wochenende angesagt (spätestens…, je nach Ungeduld und Laune). Dann wirds sicher mehr Fotos von den Kleinen geben.

Best

Sturmi


Bildnachweis: © alle schwarzer.de



Share.

Über Sturmi

Sturmi ist passionierter Dioramen- und Modellbauer und Table-Top-Spieler. Seinen Einstieg fand er über das Spielsystem "Behind-Omaha", er ist jedoch nicht festgelegt.

2 Kommentare

Leave A Reply