MM Park France La Wantzenau: die Fotos

2

Die Fotos aus dem MM Park France La Wantzenau stammen vom vorletzten Wochenende. Unser Duisburger Unikorn hatte sich übers Weekend in Strasbourg einquartiert um dem Museum einen ausgiebigen Besuch abzustatten. Danke an dieser Stelle fürs Knipsen!

Was hat das MM Park France La Wantzenau zu bieten?

Die Ausstellungsfläche von 7.000 m² ist schon immens. Wie unser rasender Reporter berichtete, kommt man rein und ist sofort von der Vielzahl und Qualität der Exponate voll geflasht. Wo soll man zuerst hinschauen? Hat man was übersehen? Klar, hat man, geht gar nicht anders. Trotz ausgiebig Zeit ist es einfach zu viel.

Wir wollen aber jetzt nicht lange Reden schwingen, sondern gleich mal das Fotoalbum aufklappen und euch ein wenig rundführen.

Attention, s’il vous plaît!

Einmannbunker. Foto aus dem MM Park-France La Wantzenau.

Einmannbunker. Foto aus dem MM Park-France La Wantzenau.

Einmannbunker. Foto aus dem MM Park-France La Wantzenau.

Einmannbunker. Foto aus dem MM Park-France La Wantzenau.

Churchill-Tank. Foto aus dem MM Park-France La Wantzenau.

Churchill-Tank. Foto aus dem MM Park-France La Wantzenau.

Churchill-Tank. Foto aus dem MM Park-France La Wantzenau.

Churchill-Tank. Foto aus dem MM Park-France La Wantzenau.

M4 Sherman-Tank. Foto aus dem MM Park-France La Wantzenau.

M4 Sherman-Tank. Foto aus dem MM Park-France La Wantzenau.

ARL 44 des 503e Régiment de Chars de Combat aus Mourmelon-le-Grand. Foto aus dem MM Park-France La Wantzenau.

ARL 44 des 503e Régiment de Chars de Combat aus Mourmelon-le-Grand. Foto aus dem MM Park-France La Wantzenau.

Der begehbare Einmannbunker. Der Einstieg erfolgt vom Ausstellungsraum des Museums aus. Foto aus dem MM Park-France La Wantzenau.

Der begehbare Einmannbunker. Der Einstieg erfolgt vom Ausstellungsraum des Museums aus. Foto aus dem MM Park-France La Wantzenau.

Unic-Kegresse P107, das französische Halbkettenfahrzeug. Foto aus dem MM Park-France La Wantzenau.

Unic-Kegresse P107, das französische Halbkettenfahrzeug. Foto aus dem MM Park-France La Wantzenau.

Rekonstruierter U-Boot-Turm. Foto aus dem MM Park-France La Wantzenau.

Rekonstruierter U-Boot-Turm. Foto aus dem MM Park-France La Wantzenau.

Renault UE Chenillette . Foto aus dem MM Park-France La Wantzenau.

Renault UE Chenillette . Foto aus dem MM Park-France La Wantzenau.

Ganz vorne: 155 mm Gun M1 / M2 / M59, allgemein bekannt als Long Tom. Foto aus dem MM Park-France La Wantzenau.

Ganz vorne: 155 mm Gun M1 / M2 / M59, allgemein bekannt als Long Tom. Foto aus dem MM Park-France La Wantzenau.

Uniformen verschiedener Nationen. Foto aus dem MM Park-France La Wantzenau.

Uniformen verschiedener Nationen. Foto aus dem MM Park-France La Wantzenau.

Französische Uniformen. Foto aus dem MM Park-France La Wantzenau.

Französische Uniformen. Foto aus dem MM Park-France La Wantzenau.

Flugbetriebsboot Fl.B 442, Klasse B IV aus dem Jahr 1942. Foto aus dem MM Park-France La Wantzenau.

Flugbetriebsboot Fl.B 442, Klasse B IV aus dem Jahr 1942. Foto aus dem MM Park-France La Wantzenau.

Einmannbunker von unten. Der Einmannbunker kann vom Museum aus begangen werden. Foto aus dem MM Park-France La Wantzenau.

Einmannbunker von unten. Der Einmannbunker kann vom Museum aus begangen werden. Foto aus dem MM Park-France La Wantzenau.

Autoblindo AB41, der italienische vierrädrige Spähpanzer. Foto aus dem MM Park-France La Wantzenau.

Autoblindo AB41, der italienische vierrädrige Spähpanzer. Foto aus dem MM Park-France La Wantzenau.

Das Museum birgt auch eine umfangreiche Sammlung von Handfeuerwaffen. Foto aus dem MM Park-France La Wantzenau.

Das Museum birgt auch eine umfangreiche Sammlung von Handfeuerwaffen. Foto aus dem MM Park-France La Wantzenau.

Russische Uniformen. Foto aus dem MM Park-France La Wantzenau.

Russische Uniformen. Foto aus dem MM Park-France La Wantzenau.

Das Museum birgt auch eine umfangreiche Sammlung von Handfeuerwaffen. Foto aus dem MM Park-France La Wantzenau.

Das Museum birgt auch eine umfangreiche Sammlung von Handfeuerwaffen. Foto aus dem MM Park-France La Wantzenau.

Foto aus dem MM Park-France La Wantzenau.

Foto aus dem MM Park-France La Wantzenau.

T-34/85. 122-mm-Haubitze M1938 (M-30). 155 mm Gun M1 / M2 / M59, allgemein bekannt als Long Tom. Foto aus dem MM Park-France La Wantzenau.

T-34/85. 122-mm-Haubitze M1938 (M-30). 155 mm Gun M1 / M2 / M59, allgemein bekannt als Long Tom. Foto aus dem MM Park-France La Wantzenau.

Foto aus dem MM Park-France La Wantzenau.

Foto aus dem MM Park-France La Wantzenau.

Deutsche 2cm-Flak. Foto aus dem MM Park-France La Wantzenau.

Deutsche 2cm-Flak. Foto aus dem MM Park-France La Wantzenau.

Russische Artilleriestücke. Foto aus dem MM Park-France La Wantzenau.

Russische Artilleriestücke. Foto aus dem MM Park-France La Wantzenau.

Das Museum birgt auch eine umfangreiche Sammlung von Handfeuerwaffen. Foto aus dem MM Park-France La Wantzenau.

Das Museum birgt auch eine umfangreiche Sammlung von Handfeuerwaffen. Foto aus dem MM Park-France La Wantzenau.

So, das war’s. Wer mehr will, der fahre doch bitte selbst mal nach La Wantzenau. Hier die Adresse und weiter unten gleich ne Google Map für Interessierte.

Adresse:
4 Rue Gutenberg
67610 La Wantzenau
Frankreich

Telefon:
+33 3 88 59 25 43

Ich weiß ja nicht, wie es euch grade geht, jedenfalls habe ich beschlossen, bei meinem nächsten Trip in den Süden mal nen Abstecher ins Elsass zu machen und in La Wantzenau vorbeizuschauen.

Best

Sturmi


Bildnachweis: © alle schwarzer.de



Share.

Über Sturmi

Sturmi ist passionierter Dioramen- und Modellbauer und Table-Top-Spieler. Seinen Einstieg fand er über das Spielsystem "Behind-Omaha", er ist jedoch nicht festgelegt.

2 Kommentare

    • Aus heutiger Sicht böte sich eine Gruppenreise mit anschließender PB-mäßiger Bewürfelung an. Das Unternehmen Nordwind wäre thematisch ein hübsches Thema für ein Szenario – hat es doch ganz in der Nähe stattgefunden. Die passende Spielplatte zu bauen hätte ich jedenfalls Lust. Dafür würde ich dann auch in der Küche sämtliche Puderzuckervorräte beschlagnahmen.

      Ein PBI-Game „Unternehmen Nordwind“ in den Hallen von Le Wantzenau?

Leave A Reply